Burg Rabenstein: Schöne Frauen, starke Typen

Mittelaltermarkt Burg Rabenstein.
64Bilder

Mittelaltermarkt auf Burg Rabenstein - Szenen aus dem Lagerleben und echte Charakterköpfe
REGION (nf) - Ein Besuch des Mittelaltermarktes auf Burg Rabenstein lohnt sich nicht nur für hoffnungslose Romantiker. Historische Gruppen aus ganz Deutschland präsentieren im Ambiente der 800 Jahre alten Burg in Franken ein sehenswertes Programm. Unterhaltsame Shows mit Aktionskünstlern und Gauklern, eine Zeitreise durch die Jahrhunderte, Schaukämpfe, Lagerleben und das Kennenlernen von längst ausgestorbenen Berufen machen Erwachsenen und Kindern Spaß.

Die Teilnehmer des MIttelaltermarktes haben sich mächtig ins Zeug gelegt. Prächtige Gewänder und echte Showtalente geben sich ein Stelldichein. Wie beispielsweise Arne aus Mecklenburg-Vorpommmern. Der Jongleur und Feuerschlucker zog sein Publikum mit Leichtigkeit und Humor in seinen Bann. Und wenn Arne beim nächsten Historien Blockbuster keine Hauptrolle bekommt - an ihm liegt's nicht. Die Musikgruppe ,,Viesematente" brachte sogar die Franken zum ausgelassenen Tanzen - eine echte Leistung. Ein weiterer Höhepunkt: die Vorstellung der einzelnen Gruppen und den jeweiligen geschichtlichen Hintergrund im Ring. Sogar stilechtes Kamelreiten ist möglich. Die Kinder können sich auf Ponys durch das Lager führen lassen. Außerdem: Bogenschießen, ein handbetriebenes Holzkarussell, Stände mit Schmuck, Gewandungen, Kräutern und Gewürzen, Düften, Speis' und Trank und vieles mehr.

Die nächste Gelegenheit für einen Besuch gibt es vom 5. bis 7. August 2016.
Burg Rabenstein liegt in Ahorntal in der Fränkischen Schweiz zwischen Behringersmühle und Bayreuth.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.