Deutscher Musical-Preis für das Fürther Stadttheater

Die Fürther Sieger bei der Preisverleihung in Berlin: (v.li.n.re.) Anne Chahine (Video), Christoph Müller (Orchestrator), Marc Jungreithmeier, Thilo Wolf, Bettina Meske, Ewald Arenz und Werner Müller.
  • Die Fürther Sieger bei der Preisverleihung in Berlin: (v.li.n.re.) Anne Chahine (Video), Christoph Müller (Orchestrator), Marc Jungreithmeier, Thilo Wolf, Bettina Meske, Ewald Arenz und Werner Müller.
  • Foto: Stadttheater Fürth
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

FÜRTH - (web) Große Freude beim Stadttheater in Fürth. Das Musical „Der Tunnel“ wurde gleich zwei Mal mit dem Deutschen Musical Theater Preis 2016 ausgezeichnet.

Das im Oktober 2015 in Fürth uraufgeführte Stück gewann in den Kategorien „Bestes Bühnenbild“ (Marc Jungreithmeier) und „Beste Darstellerin in einer Nebenrolle“ (Bettina Meske als Woolf) den begehrten Preis der Deutschen Musical Akademie.
Grundlage der Stadttheater-Eigenproduktion war der gleichnamige Roman von Bernhard Kellermann aus dem Jahr 1913. Die Musik stammt aus der Feder des international renommierten Fürther Musikers und Bandleaders Thilo Wolf, für die Dialoge und Songtexte zeichnet der Fürther Autor Ewald Arenz in Zusammenarbeit mit der Regisseurin Jean Renshaw verantwortlich.
Werner Müller, Intendant des Stadttheaters Fürth fühlt sich durch den Preis in seiner Arbeit bestätigt, neue und noch unbekanntere Musicals auf den Spielplan zu setzen. Dies honorierte auch die Jury. Die Akademie möchte auch den Mut honorieren noch unbekannte Musicals zu produzieren, hieß es in der Begründung der Preisverleihung.
Diese fand im Tipi am Kanzleramt in Berlin-Mitte statt. In dreizehn Kategorien wurden herausragende Leistungen im deutschsprachigen Musical geehrt. Nominiert waren Musical-Produktionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Preisträger Marc Jungreithmeier gestaltet übrigens auch das Bühnenbild des Musicals „Luther – Rebell Gottes“, das am 13. Januar 2017 seine Uraufführung am Stadttheater Fürth feiern wird. Für die Titelrolle des zusammen mit dem Bayerischen Rundfunk produzierten Musicals konnte Thomas Borchert gewonnen werden.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.