Kurioses Theaterprojekt: Vision trifft auf Stadtrat
Die Räteversammlung der Vereinigten Vergangenheiten tagt

Produktionsfoto „Das Kabinett der Vereinigten Vergangenheiten“.
  • Produktionsfoto „Das Kabinett der Vereinigten Vergangenheiten“.
  • Foto: © Konrad Fersterer / Staatstheater Nürnberg
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Realutopische Kommunalpolitik konkret erproben mit Dr. Ulrich Maly, Prof. Dr. Julia Lehner, Spitzenkandidat*innen, Stadträt*innen, Nürnberger Initiativen und dem Künstlerkollektiv ,,geheimagentur"

NÜRNBERG (pm/nf) - „Wie wollen wir in Nürnberg leben – heute, morgen und in 50 Jahren?“ lautet die Leitfrage der Räteversammlung der Vereinigten Vergangenheiten, die am 17. Oktober ab 19 Uhr im Foyer der Nürnberger Kammerspiele stattfindet.

Mit ihrem Theaterprojekt „Das Kabinett der Vereinigten Vergangenheiten“ hatte das Künstler-Kollektiv geheimagentur in der Spielzeit 2018/19 den Nürnberger Bürger*innen im Staatstheater einen performativen Raum für politische Visionen eröffnet. In zwölf Versammlungen entwickelten sie im Austausch mit engagierten Gästen ihre eigenen Beschlüsse für ein besseres Nürnberg im Jahr 2068. Die gefassten Beschlüsse wurden in einem persönlichen Gespräch Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly übergeben, in dem nicht nur die Grenzen des (kommunal) Machbaren, sondern auch längst begonnene Prozesse und neue Möglichkeitsräume deutlich wurden.
Am 17. Oktober treffen die Ideen aus dem Theaterprojekt nun öffentlich und mit der Möglichkeit zur Mitgestaltung im Staatstheater auf die Protagonist*innen der Kommunalpolitik. Neben ca. 20 Stadträt*innen aus fünf Fraktionen werden Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner und die Spitzenkandidat*innen Thorsten Brehm und Verena Osgyan mit Nürnberger Initiativen und allen Besucher*innen dieser Veranstaltung auf Augenhöhe in den Austausch über Vorschläge und Visionen eintreten.
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, die Anzahl der verfügbaren Plätze ist allerdings begrenzt, Anmeldung ist erforderlich. 
Karten sind buchbar unter: info@staatstheater-nuernberg.de

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.