Land Rover Discovery: Optimierung im Mittelpunkt

Land Rover Discovery. Foto: Auto-Medienportal.Net/Land Rover

(ampnet/mue) - Ein neuer V6-Twinturbo-Diesel, der aus drei Litern Hubraum 306 PS (225 kW) und 700 Newtonmeter Drehmoment schöpft, steht im Mittelpunkt der Optimierungen des Land Rover Discovery.

Damit beschleunigt der Geländewagen in 7,5 Sekunden auf 100 km/h, der Normverbrauch des Discovery SDV6 liegt zwischen 7,5 und 7,8 Litern je 100 Kilometer. Darüber hinaus bekommt die Baureihe weitere Fahrassistenzsysteme und Partikelfilter für die Benzinmotoren. Zur Ausstattung des Land Rover Discovery zählt nun beispielsweise das Toter-Winkel-Warnsystem bei Türöffnung: Dieses warnt Fahrer und Passagiere beim Aussteigen, sollten sich von hinten andere Fahrzeuge, Fahrräder oder Gefahren nähern. In diesem Fall blinken in den Türen Warnleuchten auf. Ebenfalls neu ist die adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Stop&Go-Funktion. Zur Wahl stehen außerdem die Pakete „Park“, „Fahrassistenz“ und „Fahrassistenz Premium“.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen