Kinderhort Emil Silberhorn
Stiftung Natureheart Foundation for Kids unterstützt Abenteuerspielplatz Goldbachwiese

Kinder vom Abenteuerspielplatz Goldbachwiese halten ihre Geschenke hoch.
  • Kinder vom Abenteuerspielplatz Goldbachwiese halten ihre Geschenke hoch.
  • Foto: Andrea Reif
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG/NEUMARKT – 50 Kinder sind am 10. und 13. Dezember von der Natureheart Foundation for Kids mit Weihnachtsgeschenken überrascht worden. Die Aktion der Neumarkter Stiftung kam sowohl der betreuten Einrichtung „Abenteuerspielplatz Goldbachwiese“ in Nürnberg am 10.12. als auch dem Kinderhort Emil Silberhorn in Neumarkt am 13.12. zugute.

„Anfang November wurden in unserer Betriebskantine festlich geschmückte Weihnachtsbäume aufgestellt, von dem sich unsere Mitarbeiter einen Wunschzettel aussuchen und ein entsprechendes Päckchen zusammenstellen konnten. Innerhalb kürzester Zeit waren alle Wunschzettel weg und die Geschenke zusammengetragen“, berichtet Prof. Dr. Michael A. Popp, Vorstandsvorsitzender der Bionorica SE, der die Stiftung 2007 gegründet hat. „Die Mitarbeiter bescheren den Kindern damit eine wunderschöne Vorweihnachtszeit, das finde ich einfach großartig“, unterstreicht er seine Wertschätzung für das soziale Engagement der Bionorica-Belegschaft.

„Die Kinder haben in den letzten Monaten viele Opfer gebracht und bringen sie immer noch. Daher haben wir auch in diesem Jahr die beliebte Vorweihnachtsaktion für Kinder aus den von uns geförderten sozialen Einrichtungen organisiert“, ergänzt Dr. Franziska Hutzler, Leiterin der Natureheart Foundation for Kids. „Für mich ist es immer das größte Geschenk, live mitzuerleben, wie die Kinder mit leuchtenden Augen ihre Päckchen erhalten, zumal es für einige das einzige Geschenk zu Weihnachten bleibt.“

Die liebevoll verpackten Präsente zaubern jetzt ein Lächeln auf die Gesichter der kleinen Beschenkten. Eine der Einrichtungen ist der Kinderhort Emil Silberhorn in Neumarkt. „In diesem Jahr hatten die Kinder viel zu leisten. All die verpassten sozialen Kontakte und dazu der viele Lernstoff, der nachgeholt werden musste. Da kommt die Bescherung genau zum richtigen Zeitpunkt“, so Gisela Merz-Schano, Leiterin des Kinderhorts. Hier erhalten die Kinder eine von der Stiftung finanzierte Nachmittagsbrotzeit, damit bei den Hausaufgaben nicht der Magen knurrt. Zudem wurde in diesem Jahr von der Stiftung eine weitere pädagogische Kraft mitfinanziert, damit das Corona-Aufholprogramm, das sich Frau Merz-Schano vorgenommen hat, auch ein voller Erfolg werden kann.

„Einrichtungen wie den Kinderhort Emil Silberhorn in Neumarkt zu unterstützen, ist für mich selbstverständlich“, hebt Prof. Popp hervor. Als in der Region verwurzeltes Unternehmen übernehme Bionorica gesellschaftliche Verantwortung und lege daher auch auf regionaler und lokaler Ebene großen Wert auf soziales Engagement. „Selbstverständlich unterstützen wir den Hort auch in den nächsten Jahren“, macht Prof. Popp klar, „denn die Betreuung, die Wertschätzung und Versorgung, die die Kinder hier erfahren, ist eigentlich gar nicht mit Geld zu bezahlen und extrem wichtig für unsere Gesellschaft.“

Auch auf dem Abenteuerspielplatz Goldbachwiese in Nürnberg, einer weiteren pädagogisch betreuten Einrichtung in der Metropolregion, wurden die Weihnachtsgeschenke mit Freude entgegengenommen. „Das große Engagement der Stiftung ist für unsere pädagogische Einrichtung ein Segen“, so Oliver Garski von der Leitung des Platzes. Seit einigen Jahren schon unterstützt die Natureheart Foundation auch diese Einrichtung, die allen Kindern von sechs bis 14 Jahren offensteht, intensiv. Dazu gehört beispielsweise die Förderung der Spielplatzausstattung und seit diesem Jahr auch die Finanzierung einer weiteren Kraft, damit der Spielplatz die ganze Woche geöffnet haben kann.
„Die gelebte Integration auf dem Spielplatz und die starke Verbundenheit zur Natur sind nur zwei von vielen Gründen, die mich davon überzeugt haben, die Einrichtung auch in Zukunft zu unterstützen“, unterstreicht Prof. Popp. Die nachhaltige und langfristige Förderung dieser sowie insgesamt über 30 weiterer Projekte weltweit liegt dem Stiftungsvorstand sehr am Herzen.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen