Verträge sind unterschriftsreif: Opel-Händler können sich künftig breiter aufstellen

Neue Händlerverträge bei Opel: Deutschland-Chef Jürgen Keller (links) und VDOH-Vorstandssprecher Peter Müller. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel
  • Neue Händlerverträge bei Opel: Deutschland-Chef Jürgen Keller (links) und VDOH-Vorstandssprecher Peter Müller. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

(ampnet/mue) - Die neuen Opel-Händlerverträge sind unterschriftsreif – dies gaben die Vertreter des Verbands der deutschen Opel-Händler (VDOH) auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung bekannt.

„Die Verhandlungspartner haben sich auf ein faires, partnerschaftliches Regelwerk geeinigt, das den Händlern ein profitables Geschäftsmodell ermöglicht“, sagte VDOH-Vorstandssprecher Peter Müller. Der Verband habe die Vertragsvorlagen detailliert geprüft und empfehle allen Vertriebspartnern, den neuen Vereinbarungen zuzustimmen.

Mit den neuen Verträgen will Opel-Deutschland-Chef Jürgen Keller „eine Voraussetzung für den dauerhaften Erfolg der Marke“ und für profitables Wachstum schaffen. So können alle Vertragshändler und autorisierten Vermittler künftig sowohl Pkw als auch leichte Nutzfahrzeuge verkaufen. Gleiches gilt für die kommenden Elektromodelle, wie den im nächsten Jahr bestellbaren Corsa-e sowie den Grandland X als ersten Plug-in-Hybrid von Opel. Alle Betriebe können so das gesamte Portfolio vor Ort anbieten.

Das etablierte mehrstufige Vertriebssystem bleibt auch in Zukunft erhalten. Es wurden Lösungen erarbeitet, um den stetig zunehmenden Digitalisierungsgrad im Automobilhandel effizienter in die bestehenden Strukturen der Autohäuser zu integrieren. Zudem hat Opel die Vorgaben für die Showroom-Größe und -Ausstattung vor Ort gelockert. Die neuen Opel-Händlerverträge treten Anfang 2020 in Kraft.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen