Chefarzt Prof. Dr. Frank Kainer klärt auf und gibt wichtige Tipps
Coronavirus: Schwangere sind nicht stärker betroffen

Chefarzt Prof. Dr. Franz Kainer von der Diakoneo Klinik Hallerwiese in Nürnberg, einer der größten Geburtskliniken in Deutschland, hört zurzeit viele Fragen bei den Untersuchungen und im Kreißsaal.
  • Chefarzt Prof. Dr. Franz Kainer von der Diakoneo Klinik Hallerwiese in Nürnberg, einer der größten Geburtskliniken in Deutschland, hört zurzeit viele Fragen bei den Untersuchungen und im Kreißsaal.
  • Foto: Christine Blei Photography / DIAKONEO
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (pm/nf) - Chefarzt Prof. Dr. Franz Kainer von der Diakoneo Klinik Hallerwiese in Nürnberg, einer der größten Geburtskliniken in Deutschland, hört zurzeit viele Fragen bei den Untersuchungen und im Kreißsaal.Dem Mediziner ist es deshalb besonders wichtig, seine Patientinnen zu beruhigen und zur Deeskalation beizutragen: „Nach aktuellen Untersuchungen sind Schwangere glücklicherweise nicht stärker betroffen, als nicht-schwangere Erwachsene. Eine Übertragung auf das Kind während der späteren Schwangerschaft, scheint äußerst unwahrscheinlich zu sein.“

Generell sind gesunde Kinder eher leichter betroffen als Erwachsene. Für eine Bewertung von Auswirkungen auf die Kinder in der frühen Schwangerschaft gibt es aktuell noch ungenügende Daten. Bisher gibt es darauf aber keinerlei Hinweise“, sagt Prof. Kainer.Der Chefarzt der Geburtshilfe empfiehlt Schwangeren daher weiterhin allgemeine Hygienemaßnahmen einzuhalten und größere Menschenansammlungen zu vermeiden. „Wenn eine Schwangere Symptome aufweisen sollte, bitten wir sie sich vorab telefonisch in der Abteilung der Geburtshilfe melden.“
Zur Entbindung steht die Klinik Hallerwiese aber weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung. Männer, oder eine Begleitperson, dürfen nach wie vor bei der Geburt dabei sein und ihre Partnerinnen und Kinder in der Wochenbettstation besuchen, betont Prof. Kainer. „Wir bitten nur um Verständnis, dass im Moment weitere Besuche derzeit nicht gestattet sind.“

Da die Infoabende für Schwangere mit Kreißsaal-Führung an der Klinik Hallerwiese wegen der Corona-Pandemie derzeit nicht stattfinden können, hat die Klinik für Ihre Patientinnen ein Info-Video auf ihrer Webseite zur Verfügung gestellt:
https://www.klinik-hallerwiese.de/de/klinik-hallerwiese/geburtshilfe-praenatalmedizin/schwangereninfoabend-mit-kreisssaalfuehrung.html

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen