Irland: Auf den Spuren von Ragnar und Lathgertha aus Vikings

Sie haben ein ganzes Pantheon verschiedener Götter wie Thor, Odin und Tyr. Sie glauben an Ragnarök, die Götterdämmerung, und glauben, als tapfere Krieger nach dem Tod in den Ruheort Valhalla einzuziehen. Die Welt der Wikinger ist mystisch, brutal und faszinierend. Davon konnten sich nicht zuletzt Fans der Serie „Vikings“ überzeugen – Staffel sechs soll noch in diesem Jahr folgen. Was die Serie neben Mythen, Legenden und Riten außerdem eindrucksvoll zeigt, sind atemberaubende Landschaften in Irland, wo ein Großteil der Serie gedreht wurde. Für echte Fans der Wikinger-Serie ist eine Rundreise zu den Originaldrehorten in Irland, die allesamt nah beieinanderliegen, also fast schon ein Muss.

Eine Tour durch die Ashford Studios

Südlich von Dublin – das sich als Ankunftsort bei der Entdeckungsreise anbietet – befindet sich der 200 km² große Wicklow Nationalpark, wo die meisten Freiluft-Szenen von Vikings gedreht wurden. Keine Stunde Autofahrt entfernt befinden sich die Ashford Studios, wo wiederum die meisten Indoor-Szenen gedreht wurden. Auf einer der geführten Touren können Fans sogar die Originalkulissen der Serie bewundern.

Mit der passenden Musik im Ohr durch die Grafschaft Wicklow

Wer seine Tour lieber im Alleingang fortsetzt, sollte unbedingt das atemberaubende Glendalough-Tal besuchen, das wie der Nationalpark in der Grafschaft Wicklow zu finden ist. Dieses bildet nämlich den zentralen Punkt der Handlung. Viele Aussichten und Schauplätzen werden Liebhabern von „Vikings“ bekannt vorkommen. Wo man auch hinschaut, man spürt geradezu die Schönheit und die außergewöhnliche Mystik der Natur. An dieser Stelle ein kleiner Tipp am Rande: Für die richtige musikalische Untermalung des Wikinger-Erlebnisses sorgen Bands wie beispielsweise die Melodic Death Metaler „Amon Amarth“ (mit dem Song „The Pursuit of Vikings“). Die Wahl-Wikinger rund um Frontmann Johan Hegg haben pünktlich zu ihrem 25 Jubiläum ihre erste Live-DVD veröffentlicht – die neben vielen anderen Merchandise-Artikeln von den Fans auf diversen Portalen erhältlich ist – und verkörpern mit ihrer Musik geradezu den Wikinger-Spirit, den Vikings-Fans so sehr an der Serie schätzen.

Ohne Seen keine Siegeszüge

Mit der richtigen Musik im Ohr geht’s zum nächsten Zwischenstopp, dem künstlich angelegten Blessington Lake. Viele wichtige Szenen, die Ragnar und seine Gefolgschaft beim Reisen auf offener See in ihren Langbooten zeigen, wurden hier gedreht. Da die zahlreichen Siegeszüge nach Europa ohne Gewässer nicht möglich gewesen wären, gesellt sich ein weiterer See zu den wichtigsten Drehorten der Serie: der Lough Tay, mit seiner unverkennbaren Bumerang-Form. Der See liegt unmittelbar am Wanderweg Wicklow Way, den auch die Wikinger in der Serie häufig passieren. Wer diesen am Stück bewältigen möchte, braucht schätzungsweise sieben Tage Zeit (127 km). Deutlich kürzere Wandertouren lohnen sich aber ebenfalls allemal!

Dorf Kattegat: Die Wikinger und ihr Alltag

Toppen lässt sich das Ganz fast nur noch durch Lough Lay, einem absoluten Highlight der „Vikings“-Entdeckungstour. Denn genau hier befindet sich das Heimatdorf von Ragnar und Rollo Lodbrok, Kattegat. Hier spielt sich das Alltagsleben der Wikinger ab, hier brechen sie zu ihren zahlreichen Siegeszügen auf. Der See an sich befindet sich auf Privatgrundstück. Beeindruckende Panomara-Ausblicke sind dank einer Straße, die rund um das Gebiet führt, dennoch garantiert. Gute Gründe also, seine sieben Sachen zu packen und nach Irland zu reisen – ob großer „Vikings“-Fan oder „einfacher“ Reisebegeisterter. Bildrechte: Flickr Lough Tay, Wicklow, IrelandGiuseppe Milo CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten
Autor:

Jenny Reichenbacher aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.