Mobile Fußpflege für Entspannung in den eigenen vier Wänden

Nicht nur für eine perfekte Figur oder nachhaltige Kondition – auch für die Gesunderhaltung der eigenen Füße und damit für die Steigerung des eigenen Wohlbefindens würden sicher viele von uns einiges auf sich nehmen bzw. investieren. Denn eines ist sicher: Wer fest im Leben stehen will, sollte die Pflege seiner Füße nicht vernachlässigen.

Sensibel: der menschliche Fuß

Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten, seine Füße fit zu halten: Barfußgehen am Strand oder auf Rasen, Benutzung von geeignetem, wohltuendem Schuhwerk – oder man geht in eine Fußpflege-Praxis. Dort kann man sich von erfahrenen Fußpflegern fachgerecht behandeln lassen, indem zum Beispiel eine Nagelkorrektur vorgenommen wird (eingewachseneNägel können sehr schmerzhaft sein!) oder man sich mit einer wunderbaren Fußmassage verwöhnen lässt: Alles, was Podologen und qualifizierte Fußpfleger anbieten, tut einfach nur gut. Denn der menschliche Fuß ist sehr sensibel – an Sohle und Zehen finden sich die Rezeptoren der Hautsinne (Tastsinn) in besonders hoher Dichte, wodurch gerade über Füße (wie übrigens auch über die Hände) eine Menge Einflüsse von außen aufgenommen werden. Aus diesem Grund sind unsere Füße wirklich sehr dankbare Gesellen, wenn wir ihnen die passende Pflege angedeihen lassen, sie gesund erhalten und ihnen einfach mal Entspannung gönnen.

Glücklich ist dabei oft derjenige, der unter Umständen noch nicht einmal die eigenen vier Wände verlassen muss, um seinen Füßen ein passendes Wohlfühlprogramm zu ermöglichen. Podologen und Fußpfleger kommen in der Regel auch gerne zu einem nach Hause – mobile Fußpflege wird immer öfter angeboten und vor allem auch gerne angenommen, wodurch man mitten in seiner vertrauten Umgebung relaxen kann. Wer also keine bzw. wenig Zeit oder kleine Kinder hat, durch Krankheit das Haus nicht verlassen kann oder es zu Hause einfach gemütlicher findet, wird mit mobiler Fußpflege bestens versorgt.

Leistungen vorher vereinbaren

Wie bereits betont, ist professionelle Fußpflege generell eine den Füßen sehr dienliche Sache, denn das Leistungsspektrum ist umfangreich und reicht von der ausführlichen Anamnese (Aufnahme der Kunden-/patientenspezifischen Daten) über Nagelpflege und Korrektur von defekten Nägeln über Schneiden / Glätten eingewachsener Nägel, Abschleifen verdickter Nägel, Nagelfalzbehandlung, Hornhautentfernung, Behandlung von Druckstellen bis hin zu wohltuenden Fußmassagen oder dem Entfernen von Hühneraugen. Podologen und Fußpfleger bieten jedoch auch das Abschleifen von Pilznägeln an, das Lackieren der Nägel, Orthonyxie Therapie (Nagelspangenbehandlung), die Behandlung / Entfernung von Warzen oder sogar Pediküre. Zwar können – meist aus technischen oder hygienischen Gründen – nicht alle podologischen und fußpflegerischen Leistungen zu Hause ausgeführt werden, jedoch kann man solche Details bei einem informativen Vorab-Gespräch, etwa bei der Terminvereinbarung, klären.

Ihren Experten zum Thema "Mobile Fußpflege" finden Sie hier.

Autor:

Die EXPERTEN Redaktion aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.