Online-Unterricht – Corona stellt die Schulen und Eltern vor neue Herausforderungen

Lernen von zu Hause
  • Lernen von zu Hause
  • Foto: NWimagesbzSabrinaEickhoff via pixabay.com
  • hochgeladen von Jenny Reichenbacher

 

Online-Unterricht – Corona stellt die Schulen und Eltern vor neue Herausforderungen

Schulschließungen aufgrund einer weltweiten Pandemie? Dies hört sich eher an wie ein Science-Fiction Film, als die tatsächliche, reale Welt. Hätte Ihnen in 2019 jemand erzählt, dass in den nächsten 2 Jahren die Schulen, und natürlich auch alle anderen öffentlichen Institutionen, geschlossen werden müssen, um die weitere Ausbreitung eines weltweit herrschenden Virus zu verhindern, was hätten Sie da gedacht? Vermutlich dasselbe wie die meisten. Dass dies doch garantiert nicht passieren wird. Und doch war es 2020 soweit und alle mussten neue Wege finden, um die Corona-Krise zu meistern.

Umgang mit Schulschließungen – Eltern bringen sich ein

  • Wie soll das gehen? Homeschooling? 
  • Wird der Kontakt zu den Lehrern qualitativ gewährleistet werden können? 
  • Lernen die Schüler mit der Situation umzugehen?

Diese und viele weitere Fragen haben sich Schulen und Eltern gestellt, als es darum ging, das Unterrichten nach Hause zu verlagern. Wichtig wurde, die Kommunikation zwischen Eltern und Lehrern aufrecht zu erhalten. Zum Beispiel das Einrichten eines „Elternchannels“ erwies sich hier als sehr praktisch. Ein Elternteil eines Kindes verteilte die gestellten Aufgaben per Email an alle weiteren Eltern aus der Schulklasse und sorgte damit für den anhaltenden Informationsfluss.

Digitale Lösungen – die digitale Schulklasse

Die Corona Krise hat gezeigt, dass die Not erfinderisch macht. Es wuchsen online digitale Unterrichtsplattformen, um die Schüler und Schülerinnen mit ausreichend Unterrichtsmaterialen zu versorgen. Zu Anfang waren diese Plattformen leider oftmals überlastet und konnten keine konstante Verbindung aufweisen.

Wie soll man sich die Arbeit mit den digitalen Plattformen vorstellen:

  • Lehrer/in schickt morgens Arbeitsblätter für ein bestimmtes Fach in den digitalen Klassenraum
  • Schüler/innen haben bis mittags Zeit, die Arbeitsblätter eigenständig zu bearbeiten
  • Ab einem bestimmten Zeitpunkt, z. B. 12 Uhr kein Zugriff mehr auf diese Arbeitsblätter
  • Die Arbeiten der Schüler/innen wird kontrolliert und nach ein paar Tagen gibt es die korrigierten Blätter zurück
  • Einige Plattformen mit Möglichkeit des Videochattens mit den Klassenkameraden

 

Allerdings muss hier auch erwähnt werden, dass nicht alle Schulen auf dem Zug des digitalen Angebots aufgesprungen sind und somit viele Onlineplattformen nicht angenommen wurden. So agieren die meisten Lehrer/innen mit Ihren Schüler/innen über den Email-Weg, wie bereits im obigen Absatz erwähnt. Die Lösungen der Hausaufgaben wurden von den Schüler/innen an die Lehrer/innen via Email verschickt. 

Online Angebote nutzen

Der Lockdown und  die damit einhergehenden Schulschließungen sowie die aufgekommene Möglichkeit, den Unterricht einfach nach Hause zu verlegen, haben auch Online-Lernangebote und den Nachhilfemarkt verändert. Seit Beginn der Krise haben sich im Online-Lernbereich viele neue positive und zukunftsweisende Ideen ergeben. Auch Nachhilfeanbieter sorgten dafür, dass schulische Unterstützung in Nürnberg, die durch das Homeschooling vermehrt benötigt wurde, weiterhin online stattfinden kann. Viele der Lehrkräfte der Plattform Superprof beispielsweise bieten ihren Privat- und Nachhilfeunterricht auch online per Webcam-Unterricht an und machen seit den Ausgangsbeschränkungen vermehrt von dieser Möglichkeit Gebrauch. Nur einige wenige Angebote dieser Webseite sind: 

  • Mathematik
  • Englisch
  • Deutsch
  • Sport und Personal Training
  • Gesangsunterricht
  • Instrumentenunterricht

Die Angebote hier werden dementsprechend nicht nur für Schüler/innen angeboten, sondern auch für Erwachsene und eben alle, die sich online weiterbilden oder weiterentwickeln möchten. Warum nicht die Zeit zu Hause nutzen und zum Beispiel eine neue Sprache lernen? Oder einen neuen Tanzstil ausprobieren? Geben Sie sich und Ihren Kindern diese Möglichkeit und finden neue Interessen für sich. Man kann die Angebote in Anspruch nehmen und muss nicht einmal das Haus verlassen. Dies hat wirtschaftlich gesehen ebenfalls positive Effekte:

  • Keine Zeit verlieren im Verkehrsstau
  • Unnötige Fahrten mit den Autos werden verhindert
  • Mehr Zeit für andere Dinge, z. B. mehr gemeinsame Zeit
  • Man kann die Onlinestunden individuell ausprobieren und erweitert seinen Horizont

 

Negativ Aspekte beachten – der fehlende soziale Kontakt

Um echte Verstehprozesse in den Köpfen der Schüler/innen, egal ob nun hier Kind oder Erwachsener, zu erzielen, wird der Dialog und menschliche Kontakt benötigt. Nur wenn der soziale Kontakt (Lehrer/in) den Schüler/innen hilft, das gelernte anzuwenden und gezielt auf aufkommenden Fragen eingeht, kann das Gelernte wirklich verstanden werden. Der digitale online Unterricht kann in der Gegenwart und vor allem auch weiterhin in der Zukunft sehr wohl als Unterstützung und Ideenfindung eingesetzt werden, jedoch kann dieser Weg des Unterrichts niemals auf Dauer den wirklichen, realen Kontakt zu Personen, ob andere Schüler/innen oder Kollegen/inne, Freunde oder auch neue Kontakte, ersetzen.

Autor:

Jenny Reichenbacher aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen