Alte Liebe rostet nicht

Merks Motor Museum präsentiert seit 2011 die private Oldtimersammlung der Familie Merk im Nürnberger Norden. Claus Merk und seine Frau Susanne hatten vor gut 40 Jahre mit dem Sammeln angefangen. Alles begann mit einem cremefarbenen Mercedes 220S Cabriolet. Kaum fertig restauriert, machte sich der Oldtimer-Fan ans nächste Werk. So umfasst die Ausstellung heute rund 100 Pkw und weit über 100 Motorräder und Mopeds.

Die Schätzchen haben stilecht in den ehemaligen Hallen der Fensterfabrik Schlee ein neues Zuhause gefunden. Bei den Pkw findet man eine bunte Mischung aus internationalen Marken von den 1920ern bis in die 1990er Jahre; die Zweiräder hingegen stammen alle aus einstigen Nürnberger Produktionen mit Marken wie zum Beispiel Hercules, Zündapp, Victoria, Mars.

Eine fesselnde Zeitreise durch die Technikgeschichte
Der Besucher begibt sich im wahrsten Sinne auf eine Zeitreise durch die Jahrzehnte.
Neben den Fahrzeugen gibt es auf den rund 2.000 qm Ausstellungsfläche aber auch weitere kleine nostalgische Sammlungen, die den Zeitgeist vergangener Tage wieder aufleben lassen. Liebevoll dekoriert kann der Besucher zum Beispiel alte Radios, Telefone, eine 50er Jahre Küche, Triumph-Schreibmaschinen, Nürnberger Schreibwaren, über 2.000 Modellautos und vieles andere bestaunen.
Führungen mit dem Sammler Claus Merk sind nach kurzer vorheriger Absprache möglich. Er führt die Gruppen immer sehr stimmungsvoll mit interessanten Geschichten durch die Ausstellung – und oft haben auch die Besucher selbst lustige Anekdoten aus der Vergangenheit zu berichten.
Bei Merks Motor Museum handelt es sich definitiv nicht um ein verstaubtes Technikmuseum sondern vielmehr um einen Ort lebendiger Nostalgie. Es versteht sich von selbst, dass ein solches Haus einen offenen Stammtisch pflegt. Immer am ersten Donnerstag des Monats treffen sich vom Cabrio-Fan bis hin zum Zweirad-Schrauber alle, die an Benzingesprächen Freude haben.Darüber hinaus wird der vordere Bereich des Museums oft für Feiern oder Tagungen angemietet. Mit ihrem hellen und eleganten Ambiente laden die Räumlichkeiten zum Verweilen ein. Da steppt schon mal der Bär bis tief in die Nacht, wenn ein runder Geburtstag so richtig gefeiert wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.