Senioren-Assistenz in den eigenen vier Wänden

Selbstbestimmt Wohnen im Alter: Beraten, Begleiten, Aktivieren

Die Wohnberaterin Iris Lippert hat sich darauf spezialisiert, ihre Kunden ungewöhnlich persönlich und individuell zu beraten. Um dies – vor allem im Bereich des „Senioren-Wohnens“ – noch besser gewährleisten zu können, hat Iris Lippert ihr breites Angebot durch eine Zertifizierung zur „Senioren-Assistenz nach Plöner Modell“ ergänzt.Die Senioren-Assistenz hat ihren Schwerpunkt in der mentalen Betreuung älterer Menschen und soll dazu beitragen, dass Senioren so lange wie möglich selbstbestimmt im vertrauten Zuhause verbleiben können. Klassisches Arbeitsfeld der Senioren-Assistenten ist dabei die aktivierende Betreuung im häuslichen Umfeld, somit das fehlende Glied zwischen Pflegedienst und Hauswirtschafterin. Durch häufig nur punktuelle Unterstützung z. B. in den Bereichen Organisation von häuslichen Abläufen, Terminierungen und Akquise, Klärung von Sicherheits- und Ausstattungsfragen oder der Nutzung neuer Medien, werden Senioren wie auch Angehörige entlastet. Koordination und Begleitung in den Bereichen Freizeit und Sport sind im Rahmen der Senioren-Assistenz ebenfalls wichtige Eckpunkte, die weiterhin die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben fördern sollen.

Iris Lippert Wohnberatung

Die eigene, ganz individuelle Art das Thema „Wohnen“ umzusetzen und zu leben steht im Mittelpunkt der Arbeit von Iris Lippert. Der unabhängigen Wohnberaterin geht es darum, nachzuspüren, was gut tut, unterstützt und fördert, um darauf basierend ein optimales Umfeld in Farbe, Form und Material zu schaffen. Iris Lippert unterstützt ihre Kunden persönlich und professionell in allen Fragen rund um ihr persönliches Wohnumfeld – egal ob bei einem Hausbau, beim Innenausbau, bei einer anstehenden Renovierung oder einem Umzug.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.