Stromtreter-Regionen

Grenzenloser Service für E-Bike-Fahrer

E-Bike-Fahrer dürfen sich freuen – im Herzen Bayerns hören Service und Infrastruktur fürs E-Bike nicht an der Stadtgrenze auf: Das Romantische Franken, das Fränkische Seenland, der Naturpark Altmühltal, die Stadt Ingolstadt, das Ferienland Donau-Ries, die Ferienregion Neuburg-Schrobenhausen und das Hopfenland Hallertau bieten gemeinsam ein dichtes Servicenetz rund ums E-Bike.
Denn diese sieben bayrischen Ausflugsziele sind „Stromtreter-Regionen“. Hier sorgen über 200 Stromtreter-Partner dafür, dass E-Bike-Fahrer ganz entspannt und unkompliziert unterwegs sind. Während sie eine erholsame Rast einlegen, können sie an Stromtreter-Stationen zugleich den Akku ihres Stromtreters für den nächsten Streckenabschnitt aufladen. Und gibt es einmal technische Probleme, dann wendet man sich an eines der Stromtreter-Zentren mit angeschlossener Werkstatt. Für Urlauber mit weiterer Anreise bieten sich auch die Stromtreter-Beherbergungsbetriebe an: Sie stellen ihren Gästen für die Dauer des Aufenthaltes E-Bikes zur Verfügung.
Ein gemeinsamer Internetauftritt und die „Stromtreter-Karte“ der beteiligten Tourismusgebiete zeigen nicht nur destinationsübergreifend alle Stromtreter-Stationen, sondern auch Routenvorschläge.

Tipp: E-Bike-Tourenkarten aus den einzelnen Regionen
Durch die einzigartige Naturlandschaft der Donauauen, auf den Spuren der Römer oder inmitten von Hopfengärten und Spargelfeldern – die neuen Stromtreter-Tourenkarten zeigen die schönsten E-Bike-Touren. Sie sind in den Tourist Informationen der Stromtreter-Region kostenfrei erhältlich. Sie können aber auch kostenlos unter www.stromtreter.de heruntergeladen werden.

Kontakt und Informationen:
Arbeitsgemeinschaft Stromtreter

www.stromtreter.de
Telefon: 0800-PEDELEC oder
0800 7333532
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.