Wenn der Abfluss verstopft ist...

Wichtige Tipps für den Fall der Fälle – und wie Sie am besten vorsorgen können

Wenn im wahrsten Sinne des Wortes nichts mehr läuft und bei Ihnen zuhause ein Abfluss oder ein Rohr verstopft ist, ist schnelles Eingreifen vonnöten. Um weiterreichende Schäden zu vermeiden, sollten Sie zunächst folgende Punkte beachten:• Gießen Sie kein Wasser mehr aus (z.B. in WC, Bad und Küche)
• Lassen Sie keine Sanitärobjekte (z.B. Spülkasten) ablaufen
• Tritt von selbst Wasser aus (z.B. in WC, Bad und Küche), informieren Sie die über Ihnen wohnenden Mietparteien, dass kein Wasser mehr eingeleitet werden darf
• Verständigen Sie bei Mietobjekten den Hausbesitzer, die Hausverwaltung oder den Hausmeister.

Gleichzeitig sollten Sie – gegebenenfalls in Absprache mit dem Hausverwalter oder Hausmeister – einen Rohrreinigungs-Service beauftragen, der sich des Problems annimmt. Abhilfe kann beispielsweise eine elektromechanische Rohrreinigung mit Hilfe einer Motorspirale schaffen. Mit mehr als 50 speziellen Aufsätzen werden selbst härteste Blockaden (Kalk, Urinstein, Wurzelwerk...) gelöst und das Rohr wieder voll funktionsfähig gemacht ohne dass dabei die Rohrwandung beschädigt wird.

Vorsorge ist besser

Generell gilt aber auch in diesem Fall die alte Regel, dass vorbeugen besser ist als heilen (oder hier: Schäden beseitigen). So sollten – neben Ölen und Fetten sowie Problemabfällen wie Farben, Chemikalien und Medikamenten – auch die folgenden Gegenstände oder Produkte keinesfalls in den Abfluss beziehungsweise in die Toilette gelangen:
• Zigarettenkippen
• Einwegwindeln
• Slipeinlagen/Tampons
• Wattestäbchen
• Speisereste
• Kaffeesatz

• Katzenstreu und andere feste Abfälle. Diese Materialien können sich in den Rohrleitungen der Hausinstallation ablagern und zu Verstopfungen führen, die nur mit großem Aufwand beseitigt werden können. Speisereste begünstigen darüber hinaus die Ausbreitung von Ratten in der Kanalisation.



Rohrreinigungs-Service RRS
Die Firma Rohrreinigungs-Service RRS GmbH zählt seit über vier Jahrzehnten zu den führenden Fachunternehmen für Rohr und Kanaltechnik. Professionelle Hochleistungs-Kamerasysteme (Micro-Farbkameras, selbstfahrende Kanal-Untersuchungskameras, Satellitenkameras...) sorgen auch in schwer zu­gänglichen Rohrsystemen für präzise Untersuchungsergebnisse und eine genaue Schadensanalyse. Der Notdienst von RRS, der auch von zahlreichen namhaften Sanitärinstallateuren der Region genutzt wird, bietet rund um die Uhr schnelle Hilfe.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.