Da Capo! Die Veranstaltungs-Highlights 2019

Apassionata wird mit „Der magische Traum“ nach Nürnberg zurück kehren. (Foto: Live Nation GmbH)
Nürnberg: Innenstadt |

NÜRNBERG (pm/ak) - Von Rock bis Pop und von Schlager bis Klassik – in Nürnberg wird für jeden Geschmack etwas geboten.

Eines steht fest: Geschmäcker sind unterschiedlich – zum Glück, denn sonst wäre das musikalische Programm auch ziemlich einfältig. Das neue Jahr startet mit den größten Hits des Komponisten Andrew Lloyd Webber. Bei wem Titel wie „Memories“ und „Starlight Express“ zu den Lieblingsliedern gehörten, ist bei der großen Andrew Lloyd Webber Musical Gala am 5. Februar in der Meistersingerhalle goldrichtig.
Jetzt aufhorchen, Freunde der Volksmusik: Am 19. Februar, feiern die Kastelruther Spatzen mit alten Fans und neuem musikalischen Programm das Leben. Seit rund 40 Jahren sorgen die Südtiroler für unvergessliche Konzerterlebnisse.

Schlagerfans kommen bei Fantasy am 7. März auf ihre Kosten. Auf ihrer großen Jubiläumstournee bekommen ihre Fans nicht nur die beliebtesten Hits des Schlagerduos zu hören, sondern auch zwei brandneue Tracks.
Beim World Famous Glenn Miller Orchestra ist nicht nur für Klassikfans etwas dabei. Dirigent Will Salden hat Something Old, Something New, Something Borrowed and Something Blue im Programm. Deshalb werden am 29. März in Erlangen auch unter anderem Kompositionen von Tschaikowsky, Cole Porter und George Gershwin dabei sein.

Unglaubliche dreizehn Jahre ist es schon her, dass Revolverheld ihr Debütalbum veröffentlichten – der Beginn einer Bandkarriere, wie man sie besonders in Deutschland nicht mehr oft findet. Am 23. März füllt die Pop-Band mit ihrem neuen Album „Zimmer mit Blick“ die Arena Nürnberger Versicherung.
Am 18. April sind in Nürnberg wieder die Indianer los! In „YAKARI 2 – Geheimnis des Lebens“ nehmen der Indianerjunge Yakari uns sein bester Freund Kleiner Donner die ganze Familie mit auf eine spannende musikalische Reise über Mut, Respekt und Freundschaft.
Die geniale Pferdeshow Apassionata kommt am 1. und 2. Juni mit ihrem neuen Programm „Der magische Traum“ nach Nürnberg. In einer eigens für die Show erschaffenen Welt präsentieren Reiter und Pferde grandiose Show-Darbietungen und zahlreiche Überraschungen.
Ab dem 7. Juni ist in Nürnberg wieder drei Tage Ausnahmezustand. Über das Pfingstwochenende geben sich bei Rock im Park Rock-Ikonen die Klinke in die Hand. Neben Tool, Die Ärzte und Slipknot bringen viele weitere Rock- und Metal-Acts wie beispielsweise Amon Amarth die Bühne zum kochen.
Ein Spektakel gegen Ende des Jahres verspricht die Cirque du Soleil Produktion Corteo. Über 50 Akrobaten, Musiker, Sänger und Schauspieler schaffen zwischen dem 6. und 10. November ein Ereignis der besonderen Art.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.