Der MarktSpiegel verlost 20 Karten für Musik und Kabarett

Heinz Rudolf Kunze beginnt am 1. September um 19.30 Uhr (Foto: Martin Huch)
Nürnberg: Serenadenhof |

Nürnberg (pm/ak) - Unter dem satten Grün der Bäume können sich die Zuschauer am 31. August und 1. September auf gleich zwei lauschige Sommerabende mit toller Musik im Serenadenhof freuen.

So ist am Samstag, den 1. September Musiker und Literat Heinz Rudolf Kunze zu Gast. Er gilt als einer der ganz Großen der deutschen Musikszene: In seiner über 35-jährigen musikalischen Karriere hat der Liedermacher, Sänger und Schriftsteller Heinz Rudolf Kunze mehr als 1700 literarische Texte und über 475 Songs veröffentlicht. Mit seinem abendfüllenden Programm „Einstimmig“ begibt sich der streitbare Musiker zum ersten Mal in seiner Karriere auf Solotour. Dabei erwartet die Besucher ein knapp dreistündiges Programm, das neben Ohrwurm-Hits wie „Dein ist mein ganzes Herz“, „Lola“ oder „Leg nicht auf“ auch viele unbekanntere und neuere Songs umfasst, die dem Musiker aber nicht weniger am Herzen liegen.
Am Vortag, dem 31. August sitzt Rainald Grebe am Klavier. Vier Jahre nach seinem letzten Solo kommt der Kölner Liedermacher und Kabarettist mit seinem aktuellen Programm “Das Elfenbeinkonzert” auch nach Nürnberg. Darin setzt er sich gewohnt eigenwillig und humoristisch mit der deutschen Kultur auseinander und konfrontiert den Zuhörer dabei gleicherweise mit den gesellschaftlichen als auch den eigenen Widersprüchlichkeiten.Tickets gibt es an allen bekannten VVK-Stellen, online bei Eventim und an der Abendkasse.

Für die Vorstellungen im Serenadenhof von Rainald Grebe am 31. August und von Heinz-Rudolf Kunze am 1. September 2018 verlost der MarktSpiegel jeweils 5 x 2 Eintrittskarten. Sie wollen dabei sein? Dann schicken Sie einfach eine E-Mail an gewinnspiel@marktspiegel.de und beantworten Sie uns die Gewinnspielfrage:

Welcher der beiden Künstler tritt zuerst auf?

Alternativ können Sie auch gleich hier beim Gewinnspiel mitmachen. 
Teilnahmeschluss ist der 17. August 2018.
Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Die Aktion ist bereits beendet!

1 Kommentar
7
Daniela walcher aus Nürnberg | 15.08.2018 | 13:08   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.