Die Botschaft der Märchen - Wegweiser zum Glück und Spiegel der Seele

,,Märchen und mehr": Ulla Konold lädt am 25. Oktober und 16. November ein, die Heilkraft der Märchen kennen zu lernen. (Foto: oh/privat)

NÜRNBERG (nf) - Wenn Ulla Konold über ihre Berufung spricht, spürt man ihre grenzenlose Begeisterung. Mit Leib und vor allem Seele erzählt sie von der geheimen Botschaft in den alten Geschichten. Märchen erzählen von Heilkraft, Wahrheit, von Mut und Vertrauen ins Leben. Es geht um eine immer wiederkehrende Entscheidung: ,,Das Gute und das Böse - und weil wir in diesen herausfordernden Zeiten, der zerbrechenden politischen und sozialen Strukturen, der vertrauten Werte, täglich neu entscheiden müssen, welcher (Gedanken-)Kraft wir Futter geben“, sagt sie.

Die Suche nach den neuen, alten Weisheiten führte sie schon in den Iran, nach Indien und Grönland. In ihren aktuellen Veranstaltungs-Programmen geht es um Liebe, die Macht der Träume, Hexereien und keltische Geschichten - vor allem aber um das männliche und weibliche Prinzip. ,,Die Geschichten erzählen von Männer auf ,Heldenreise’ zu sich selbst. Vom Schatten der Kindheit. Dem Wald des Unbewussten. Von Erkennen. Vergeben. Liebe und Selbstliebe. Ein Abend über Männer und Frauen, denn: Männer müssen sein. Und Frauen müssen sein. So wie Sonne und Mond sein müssen…“, ist sich Ulla Konold sicher. Die Wirkungskraft der Märchen sei nicht hoch genug einzuschätzen, erklärt die Märchenerzählerin. ,,Kinder die mit Märchen aufwachsen, sind ihren Altersgenossen in der Entwicklung  überlegen. Sie fördern Konzentrationsfähigkeit, Sozialverhalten, Sprachkompetenz, Toleranz, Respekt und Angstfreiheit.“ In ihren Veranstaltungen will sie möglichst viele Menschen erreichen, um den ,,Balsam für die Seele“ weiter zu geben.

Veranstaltungen:
Donnerstag, 25. Oktober, 20.00 Uhr, Dehnberger Hof Theater, Lauf: ,,Von einem der auszog das Fürchten zu lernen"
Freitag, 16. November, 19.30 Uhr, Zeidler Schloss, Feucht: ,,Liebe. Träume. Hexereien. Keltische Geschichten."

Angebote:
Seminare für Kindergärten: Die Welt der Märchen. Lebenshilfe für Kinder und Erwachsene. Bildung mit allen Sinnen. Hören. Gestalten. Spielen. Musizieren. Kulturen verbinden.
Projekteinheiten nach Absprache. Kindergruppen bis 15 Kinder. Elternabend und Fortbildung inkl. (z.Zt. für Kindergarten Pusteblume in Fürth)
Vorträge. Elternabende: Von der Kunst des Erzählens und der Heilkraft der Märchen.
Märchen: Superdoping für Kinderhirne (Prof.Gerald Hüther)
Künstlerisch, literarische Wunschprogramme:
Für Firmen. Weihnachtsfeiern. Private Events.

CDs:
Leben. Lieben .Lachen. Geschichten auf dem Weg zum Glück.
Nürnberger Sagen und Legenden: Geister. Gaukler und Gespenster
Drachen im Reich der Frau Holle. Die Geschichte unserer Geschichte
Einweihung im alten Ägypten. Spirituelle Wege

www.maerchenundmehr.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.