Handball-Bundesliga: Erlangen will gegen Minden Gas geben

(Foto: HJKrieg, Erlangen): Rückraumspieler Nicolai Theilinger kehrt bald ins Team zurück
Nürnberg: Arena Nürnberger Versicherung | Der HC Erlangen will am Donnerstag gegen Minden seine Heimbilanz weiter ausbauen. Nur sieben Euro Eintritt beim „Students-Day“ 

Der HC Erlangen begrüßt am Donnerstag um 19.00 Uhr mit dem TSV GWD Mindenden direkten Tabellennachbarn. Der Zwölfte der Tabelle wird nach dem 35:28-Sieg gegen den TV Hüttenberg selbstbewusst in Arena Nürnberger Versicherung auflaufen. „Wir müssen am Donnerstag 60 Minuten lang richtig hohes Tempo gehen, Minden immer unter Druck setzen und mit Leidenschaft den Kampf aufnehmen“, so HC-Cheftrainer Adalsteinn Eyjolfsson.

Theilinger ist dabei, muss aber noch zusehen
Mut macht auch die Präsentation von Rückkehrer Nicolai Theilinger in der gestrigen Pressekonferenz. Im Moment trainiert er noch individuell, wird dann Schritt für Schritt aufgebaut um dann in wenigen Wochen wieder in das Geschehen eingreifen zu können.

„Students-Day“ beim HC Erlangen
Seit geraumer Zeit teilen sich der HC Erlangen und die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) nicht nur die Heimatstadt sondern kooperieren auch um den Standort Erlangen und die Metropolregion Nürnberg weiter in die Welt zu tragen.

Nun will der HC Erlangen mit seinem „Students-Day“ zum Heimspiel gegen Minden auch diese Zielgruppe in eine der stimmungsvollsten Arenen der DKB Handball-Bundesliga locken und hat für Studenten einen Sonderpreis ausgerufen. Jeder angehende Akademiker, der am Spieltag an der Arena Nürnberger Versicherung seinen Studentenausweis vorzeigt kann das Spektakel zwischen Bayerns einzigem Handball-Erstligisten und dem Traditionsclub aus Ostwestfalen für nur 7 Euro erleben. .

Informationen unter: http://www.hc-erlangen.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.