HOLIDAY ON ICE: Nürnberger Nachwuchstalent trainiert mit seinen Idolen Aljona Savchenko und Bruno Massot

Nürnberger Nachwuchstalent Didrik Rosenqvist (Mitte) trainiert bei HOLIDAY ON ICE ACADEMY mit Idolen Aljona Savchenko und Bruno Massot. (Foto: HOLIDAY ON ICE / Martin Miseré)

NÜRNBERG (pm/nf) - Zum 75. Jubiläum ruft die weltbekannte Entertainment-Marke die HOLIDAY ON ICE ACADEMY ins Leben – ein auf die Zukunft gerichtetes Format, das sich an den Eiskunstlaufnachwuchs richtet. Die fünf besten Nachwuchstalente, die sich beworben haben, durften nun an einem exklusiven Workshop, der Master Class, in Oberstdorf am 4. November teilnehmen. Unter diesen fünf Besten fand sich auch ein Nachwuchstalent aus Nürnberg: Der dreizehnjährige Didrik Rosenqvist trainiert beim TSV 1846 Nürnberg und liebt am Eislaufen besonders, dass es sich so anfühlt, als würde er fliegen.

Der Besuch der HOLIDAY ON ICE Show im vergangenen Jahr in Nürnberg hat ihm viel Inspiration für seine eigene Choreografie gegeben. „Es war ein toller Tag und ich habe viel gelernt – zum Beispiel wie ich meine Sprünge besser machen kann und dass ich tiefer in die Knie gehen muss. Es war schön und hilfreich Aljona und Bruno als Trainer zu haben“, berichtet das Nürnberger Nachwuchstalent im Anschluss an die Master Class.

Beim Workshop in Oberstdorf trainierten die Gaststars und Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot die Academy-Talente höchstpersönlich. Didrik Rosenqvist und die vier anderen Talente aus ganz Deutschland zeigten beim Gruppentraining ihr Können und erhielten von den Profis Tipps und Tricks für Axel, Rittberger und Co. „Um erfolgreich zu sein, sind Geduld, Fleiß, Talent und viel Training wichtig. Man muss ehrgeizig sein und dranbleiben“, gibt Aljona Savchenko den Talenten mit auf den Weg. Bruno Massot ergänzt: „Aber auch der Spaß am Eiskunstlauf darf auf keinen Fall zu kurz kommen. Ohne Leidenschaft und Freude für diesen Sport geht es einfach nicht.“

Aljona Savchenko und Bruno Massot, die aktuell weltweit erfolgreichsten Paarläufer und Gaststars im 75. Jahr, sind die Gesichter der neu gegründeten Academy. „HOLIDAY ON ICE ist einzigartig. Jeder Eiskunstläufer träumt von dieser großen Bühne. Umso mehr freuen wir uns, nun nicht nur selbst auf dieser Bühne aufzutreten, sondern auch vielen Nachwuchstalenten diese Möglichkeit geben zu können“, berichtet die Olympiasiegerin stolz.

Diese Möglichkeit nimmt in Nürnberg Didrik Rosenqvist wahr: Am 22. November um 20 Uhr präsentiert er in der Arena Nürnberger Versicherung vor großem Publikum seine eigene kleine Choreografie auf der Eisbühne. Bevor es zum großen Show-Moment vor dem begeisterten Publikum kommt, erhält er vor Ort noch eine Generalprobe mit den erfahrenen Eiskunstlauftrainern von HOLIDAY ON ICE.

HOLIDAY ON ICE in Nürnberg:
22. Dezember 2018, 20:00 Uhr, Arena Nürnberger Versicherung
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.