BMW erweitert die Motorenpalette für den X3

BMW verpasst dem X3 jetzt noch mehr Dynamik. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

(ampnet/mue) - BMW erweitert mit dem xDrive25d das Motorenangebot für den X3.

Der Vier-Zylinder-Diesel leistet 170 kW / 231 PS, die Kraftübertragung übernehmen ein Acht-Gang-Steptronic-Getriebe und der Allradantrieb. Der 2,0-Liter-Motor mit zweistufigem Aufladesystem erzeugt ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmetern und beschleunigt den BMW X3 xDrive25d in 6,8 Sekunden von Null auf 100 km/h. Je nach Reifenformat schwanken die Normwerte beim Kraftstoffverbrauch zwischen 5,8 und 6,1 Litern je 100 Kilometer. Darüber hinaus stattet BMW den 265 kW / 360 starken X3 M40i ab April serienmäßig mit dem neuen M-Sportdifferenzial für die Hinterachse aus. Das sorgt für noch dynamischeres Herausbeschleunigen aus Kurven. Zusätzlich verfügt das Modell künftig auch über eine Instrumententafel in Sensatec-Ausführung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.