Hyundai stärkste asiatische Marke in Deutschland

Hyundai Tucson. Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

(ampnet/mue) - Im ersten Halbjahr hat Hyundai in Deutschland 58.982 Zulassungen verbucht. Das bedeutet ein Volumenwachstum von elf Prozent gegenüber dem Vorjahr und einen Marktanteil von 3,2 Prozent.

Im Juni erreichte Hyundai ein Zulassungsplus von 14 Prozent und einen Marktanteil von 3,5 Prozent. Hyundai bleibt damit die stärkste asiatische Marke in Deutschland. Der Privatkäufer-Anteil lag bei 47 Prozent. Besonders beliebt waren in der ersten Jahreshälfte wieder die SUV. Sie machen mehr als ein Drittel der Verkäufe für Hyundai in Deutschland aus. So entschied sich jeder fünfte Kunde für den Tucson (Foto). Der Kona gewann neun Prozent der Hyundai Kunden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.