Seniorentreff St. Otto/Lauf
Mit dem Kinderwagen nach Paris – Bildervortrag beim Seniorentreff von St. Otto

Die Senioren beim Bildervortrag von Walter Wärthl
  • Die Senioren beim Bildervortrag von Walter Wärthl
  • Foto: Senioren St. Otto Lauf
  • hochgeladen von Jürgen Beranek

Lauf. – Zu einem interessanten Bildervortrag waren die Senioren von St.Otto in den Pfarrsaal eingeladen. Nach der Begrüßung durch Dorle Burger wurde der Nachmittag zunächst zum Anlass genommen, dem langjährigen Mitarbeiter Jürgen Drescher für 35 Jahre Seniorenarbeit zu danken und gleichzeitig zu seinem runden Geburtstag mit einem Geburtstagständchen zu gratulieren.
Jürgen Drescher bedankte sich bei allen Anwesenden herzlich und leitete zum eigentlichen Thema des Nachmittages über.
In einem Bildervortrag berichtete Gastredner Walter Währl über eine außergewöhnliche Reise.
Sein Ziel: Paris, Geschätzte Entfernung: 1000 Kilometer. Begleitet mit eindrucksvollen Bildern schilderte der Extremsportler seine Reiseroute. Zu Fuß von Velden aus ging es durchs Truppachtal über Forchheim, Pommersfelden, Steigerwald, Volkach und Lohr am Main, durch den Spessart, Odenwald, Worms a. Rhein, durch die Rheinebene, über den Hunsrück nach Bernkastl an der Mosel. Die Mosel entlang über Trier bis Thionville, in Frankreich, südlich von Verdun durch endlose riesige Felder. Dann an der Marne entlang durch die Champagne, nach Chalons-en Champagne, Epernay, Chateau-Thierry, Meaux. Ab hier am wunderschönen Canal L’Ourcq entlang, bis ins Zentrum von Paris. Als Transportfahrzeug für Gepäck und Zelt diente ein Joggingkinderwagen, der sich im Laufe der Reise als hilfreicher Wegbegleiter entwickelte. Nach 32 Tagen und insgesamt 1084 Kilometern, auf denen er viele hilfsbereite Menschen traf, war das Ziel endlich erreicht.
„Nach vielen Tagen des Alleinseins, den Schmerzen, den Zweifeln, war es ein bewegender Moment, der sich nicht in Worte fassen lässt“, mit diesem Satz schloss Walter Wärthl seinen beeindruckenden Vortrag. Dorle Burger bedankte sich zum Abschluss im Namen der Senioren bei dem Referenten und der Nachmittag verging schließlich bei Kaffee und Kuchen wie immer viel zu schnell.

Autor:

Jürgen Beranek aus Nürnberger Land

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.