24. Oktober bis 1. November
Update: Consumenta abgesagt!

Nürnberger Land ist mit einem Gemeinschaftsstand auf der Consumenta vertreten.
  • Nürnberger Land ist mit einem Gemeinschaftsstand auf der Consumenta vertreten.
  • Foto: Landratsamt Nürnberger Land
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERGER LAND (lra) – In diesem Jahr ist der Landkreis Nürnberger Land zum siebten Mal in Folge Aussteller auf der Verbrauchermesse Consumenta, die vom 24. Oktober bis 1. November stattfindet. Wie bereits in den vergangenen Jahren, zeigt der Landkreis unter dem Motto „Vielfalt und Stärke“, in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Region, was das Nürnberger Land ausmacht. Die Durchführung der Messe wird durch ein umfangreiches Schutz- und Hygienekonzept, das Aussteller und Besucher gleichermaßen schützt, ermöglicht.

Der Landkreis empfängt im Rahmen der diesjährigen Consumenta alle interessierten Besucher am Messestand Halle 1 A48 und bietet diesen ein vielfältiges Programm:

Das Eröffnungswochenende steht beim Gemeinschaftsstand Nürnberger Land ganz im Zeichen des Genusses und der Natur: Evi Stenz von Permanent Scottish Promotion aus Hersbruck präsentiert am Samstag unter anderem ihren Whiskypunsch, die Stadt Altdorf zeigt am Sonntag ihre attraktiven Seiten für Sport-und Wanderbegeisterte.

Am Wochenanfang werden Messebesucher musikalisch von der Lebenshilfe Nürnberger Land begrüßt. Die Lebenshilfe zeigt mit Handarbeiten aus Holz und Textil zudem, was Menschen mit Handicap zu leisten in der Lage sind, und bietet die Artikel am Stand direkt zum Kauf an.

Am Folgetag wird wieder die Bewegung in der Region großgeschrieben: Naturfitness Nürnberger Land zeigt am Stand Programme und Möglichkeiten die Natur im Landkreis unter Anleitung alleine, oder in Gruppen, zu
ergründen. Am Mittwoch gibt es vom Fränkischen Albverein Erkenntnisse dazu, wie man Neues in der alten Heimat erleben kann. Weil nach anstrengenden Outdoor-Aktivitäten, auch der Gaumen erfreut werden soll, informiert „Heimat aufm Teller“, am Dienstag und Mittwoch, vertreten von der Vorratskammer, am Mittwoch vom Schwabhof, welche Köstlichkeiten die Region zu bieten hat. Dass das Nürnberger Land
neben Natur und Kulinarik auch dem Gemeinschaftssinn viel Raum bietet, zeigt am Donnerstag eine Gemeinde der anderen Art: Die Dorfgemeinschaft Münzighof demonstriert, wie Inklusion beispielhaft gelebt werden kann.

Abschließend zeigt der Landkreis am letzten Messewochenende noch einmal seine kulturelle Seite: Der Kulturverbund Nürnberger Land bietet mit der Manufaktur „Glasstadl“ kurze Workshops an der Glas-Mix-Maschine an und lädt so dazu ein, selbst kreativ zu werden. Das Dehnberger Hof Theater hingegen sorgt gemeinsam mit dem Industriemuseum Lauf mit spannenden Bühnenprojekten und ungewöhnlichen Kuriositäten aus den Tiefen des Museumsdepots für kurzweilige Unterhaltung. Abgerundet wird das Angebot
am letzten Messetag mit der Präsentation der Hofpfisterei, die über das Pfister-Öko-Bauernbrot informiert und so für regional produzierte Lebensmittel steht.

Am ersten und letzten Wochenende sowie am Freitag, lädt die von DAV-Sektionen betreute Boulderscheibe in der Halle zusätzlich dazu ein, sich direkt vor Ort sportlich zu betätigen. Während der gesamten Messe kann zudem eins der Biere der elf Brauereien im Nürnberger Land zur Erfrischung dienen, das im eigenen Messebiergarten angeboten wird. Als Spezialität gibt´s dazu Minischäufele und andere Leckereien.

Die Wirtschaft im Landkreis vertreten HEIM & HAUS, IHV Physikalische Kalkschutzsysteme, Möbel Eckstein, Wheelheels, Kloster Kitchen by Curameo und die Fackelmann Therme Hersbruck.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen