TREFFPUNKT Senioren St. Otto/Lauf
Fränkische Filmautoren Lauf bei den Senioren von St. Otto

Eike Wagner bei einem seiner Filmbeiträge
  • Eike Wagner bei einem seiner Filmbeiträge
  • Foto: Bild: Seniorentreff / St. Otto Lauf
  • hochgeladen von Jürgen Beranek

Lauf.- Der vergangene TREFFPUNKT der Pfarr-Senioren St.Otto / Lauf stand unter dem Thema „Fränkische Filmautoren“. Eike Wagner von den Fränkischen Filmautoren Lauf gestaltete
den Nachmittag im gut besuchten Pfarrsaal mit einigen Filmen aus seinem reichhaltigen Filmprogramm.
Nach einer kurzen Vorstellung der Fränkischen Film- und Video-Autoren, die 1967 in Hersbruck gegründet wurden und heute ihren Sitz in Lauf haben, zeigte der Referent
unter anderem die Kurzfilme "Mit Vollgas zu den Königskrabben", eine Bootstour
über das Eismeer, die zu bizarren und wenig bekannten Meeresbewohnern führte.
Weiter ging es mit "Weißes Gold - Salz aus Sole", einer Geschichte des schon etwa 10.000 v. Chr. zum Haltbarmachen von Nahrungsmitteln sowie zum Würzen von Speisen genutzten Lebensmittels. Es wurde bald zum begehrten Handelsgut und diente deshalb in vielen Ländern auch als Zahlungsmittel. Weiter Filme trugen die Titel "Ein Kind sieht sich selbst", "Heißluftballon", "Ein Tag auf Santorin" um nur einige der hervorragenden Beiträge des Nachmittags zu nennen. Während einer Pause bestand die Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen sowie die Gelegenheit zu guten Gesprächen. Den Abschluss bildete ein Film über "Das Fest der Kinder" auf dem Laufer Kunigundenberg anlässlich des letztjährigen Kunigundenfestes. Anschließend hatten die Besucher noch reichlich Gelegenheit, sich mit dem Referenten über Fragen zu den gezeigten Filmen oder über das Filmemachen selbst zu unterhalten.

(Hinweis: Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Senioren-Treffen, das noch vor der Corona-Krise stattfand).

Text: Jürgen Beranek

Bild: Seniorentreff / St. Otto Lauf

Autor:

Jürgen Beranek aus Nürnberger Land

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen