Jahresausklang bei den Senioren von St.Otto im Dehnberger Hoftheater

Wolfgang Riedelbauch und Rainer Turba bei den Senioren von St. Otto
  • Wolfgang Riedelbauch und Rainer Turba bei den Senioren von St. Otto
  • hochgeladen von Jürgen Beranek

Mit den letzten Wochen des vergangenen Jahres ging auch die Reihe der Senioren-Treff´s zu Ende.
Für viele Teilnehmer ging mit diesem letzten Treffen in 2018 ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung.
Als besonderes Highlight im Jahresablauf waren die Senioren nämlich ins stimmungsvoll geschmückte Kaminzimmer des Dehnberger Hoftheaters eingeladen.
Schon beim Eintreten in den liebevoll vorbereiteten Gastraum ging ein besonderes Raunen durch die Reihen. Bei Kaffee, Stollen und selbst gebackenen Plätzchen ließen sich die Gäste während des Nachmittags verwöhnen.
Der Höhepunkt des Nachmittags waren die hervorragend vorgetragenen „Gschichtla“ von Wolfgang Riedelbauch, in denen es um die „Staade Zeit“ ging, die sich aber leider als nicht immer so „Staad“ präsentiert, wie allgemein angenommen. Mit seinen gar nicht so besinnlichen, sondern eher hintersinnigen, heiter-ironischen Texten nahm er die vorweihnachtliche „Un-Stille“ ins Visier.
Musikalisch unterstützt wurde Riedelbauch von Rainer Turba an der Gitarre, der vor dem wärmenden Kachelofen die Zuhörer mit seinem „Deutschen Liedgut über den Weihnachtswahnsinn“ zum Lachen, Schmunzeln aber auch zum Nachdenken brachte, da sich so Mancher selbst in den mehrsinnigen Texten wiederfinden konnte.
Am Ende ging der kurzweilige Nachmittag wieder viel zu schnell seinem Ende entgegen und die Künstler wurden mit heftigem Applaus verabschiedet.
Die Senioren und das Helferteam freuten sich beim Abschied schon auf hoffentlich genauso spannende und interessante Nachmittage im neuen Jahr. Im vergangenen Jahr fand mit Ausnahme der Ferienmonate wieder jeden Monat ein Senioren-TREFF mit abwechslungsreichen und unterhaltsamen Themen statt. Zwei davon fanden in Form eines Bus-Ausfluges statt.
Gerne erinnerte man sich an den Faschings-TREFF, den Nachmittag mit der Nürnberger Oldiekiste, das Sommerfest, den gemütliche Weinnachmittag im Oktober sowie die beiden Busausflüge zur Maiandacht nach Stöckach und dem Besuch im Kloster Scheyern.
Herzlicher Dank ergeht an dieser Stelle an Alle, die zum Gelingen dieser Veranstaltungen beigetragen haben.

Text: Jürgen Beranek

Autor:

Jürgen Beranek aus Nürnberger Land

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.