Oberfranken - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Symbolfoto: © 1STunningART / stock.adobe.com

Maskenpflicht und Alkoholverbot in Erlangen
Neue Verordnung vorerst bis zum 9. Mai!

ERLANGEN (pm/mue) - Im Rahmen des Vollzugs der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung hat die Stadt Erlangen erneut eine Allgemeinverfügung erlassen. Diese regelt, vorerst bis zum 9. Mai, die weiterhin geltende Maskenpflicht in der Innenstadt (Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung) sowie ein Alkoholkonsumverbot (ganztägig). Es gilt in der Nürnberger Straße / beginnend Ecke Sedan- / Nürnberger Straße, Besiktasplatz, Güterhallenstraße zwischen Güterbahnhofstraße und Henkestraße,...

  • Erlangen
  • 20.04.21

Überblick über die Testmöglichkeiten in der Region Bamberg
Corona: Wo kann ich mich testen lassen?

BAMBERG - Alle Möglichkeiten sich auf Covid-19 in der Region Bamberg testen zu lassen im Überblick: „Wunsch-Test“ für asymptomatische PatientenIn den Abstrichstellen werden ausschließlich „Wunsch-Abstriche“ durchgeführt, also nur Personen ohne Symptome, ohne einen Kontakt zu einem Corona-Infizierten und ohne Auftrag des Gesundheitsamtes, die sich freiwillig auf COVID-19 testen lassen möchten. Es ist keine Anmeldung erforderlich, der Personalausweis und die Krankenversicherungskarte oder bei...

  • Oberfranken
  • 02.02.21
 Gruppenbild der zwölf ausgezeichneten fahrradfreundlichen Kommunen mit Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer.
2 Bilder

Erfolgreich sind Nürnberg und Markt Cadolzburg
Zwölf ,,Fahrradfreundliche Kommunen" ausgezeichnet

NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Bayerns Netzwerk für Radverkehrsförderung spannt sich immer weiter auf: Zum Jahresbeginn 2021 zählt die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen e.V. (AGFK Bayern) insgesamt 83 Mitgliedskommunen. Die Anzahl der Städte, Gemeinden und Landkreise, die sich als „Fahrradfreundliche Kommunen in Bayern“ qualifizieren konnten, hat sich 2020 von 26 auf 37 Kommunen gesteigert. Die jüngsten Zertifikate verliehen das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr...

  • Nürnberg
  • 29.01.21
Wolfgang Grader (Bündnis 90/Die Grünen), Vorsitzender des Rechnungsprüfungsauschusses.

Staatsanwaltschaft ermittelt weiter
Bamberg weist Skandal zurück

BAMBERG (dpa/lby) - Die Staatsanwaltschaft ermittelt, Mitarbeiter der Stadt fühlen sich unter Generalverdacht gestellt, und Mitglieder im Stadtrat beschuldigen sich gegenseitig: Bamberg treibt seit Wochen ein Skandal um, darin sind sich zumindest alle einig. Nur ob tatsächlich Hunderttausende Euro jahrelang einfach so an Mitarbeiter der Stadt überwiesen wurden, konnte auch eine Sondersitzung des Rechnungsprüfungsausschusses am Donnerstag nicht klären. «Nichts wird unter die Decke gekehrt»,...

  • Oberfranken
  • 29.01.21
Die Türme des Bamberger Doms sind bei diesigem Wetter fast nur noch schemenhaft zu erkennen.

Es geht um rund eine halbe Million Euro
Erste Ergebnisse im Bamberger Finanzskandal erwartet

BAMBERG (dpa/lby) - Jahrelang soll die Stadt Bamberg unzulässige Bonuszahlungen an Mitarbeiter überwiesen haben - nun verspricht sie Aufklärung. In einer Sondersitzung am heutigen Donnerstag (14.30) will der Rechnungsprüfungsausschuss erste Ergebnisse in dem Finanzskandal präsentieren. Rund eine halbe Million Euro sollen nach einem Bericht des Kommunalen Prüfungsverbands Bayern von 2011 bis 2017 ohne rechtliche Grundlage überwiesen worden sein. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des...

  • Oberfranken
  • 28.01.21
Wöchentliche Neuinfektionen zum Jahreswechsel 2020/2021. Quelle: Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg.

Entspannung bei Infektionen und Erkrankten
In allen Pflegeheimen fanden Erstimpftermine statt

BAMBERG (pm/nf) - Sowohl die Zahl der Neuinfektionen als auch die Zahl der Corona-Patienten in den Klinken deuten auf eine leichte Entspannung der Infektionslage hin. Diese Bilanz zog die Koordinierungsgruppe Corona von Stadt und Landkreis Bamberg am Dienstagvormittag unter Vorsitz von Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke. „Damit kann noch keine Entwarnung gegeben werden. Der leicht rückläufige Trend muss sich zunächst stabilisieren“, so der Landkreischef und das...

  • Oberfranken
  • 26.01.21
Symbolfoto: © geargodz / stock.adobe.com

Behörden informieren regelmäßig
Der ewige Kampf gegen Corona

ERLANGEN / LANDKREIS (pm/mue) - In der Kalenderwoche 2 wurden in der Stadt Erlangen und dem Landkreis Erlangen-Höchstadt insgesamt 2.727 Corona-Impfungen durchgeführt. Davon wurden 1.197 Impfungen an Personal in Kliniken gegeben (Klinikum St. Anna, Höchstadt, Fachklinik Herzogenaurach, Universitätsklinikum, Waldkrankenhaus Erlangen und Klinikum am Europakanal, Erlangen), 1.032 Impfungen fanden dagegen in Senioreneinrichtungen statt (Marienhospital Erlangen, Venzone Stift Erlangen, Bodelschwingh...

  • Erlangen
  • 19.01.21
Im Jahr 2021 gibt der Bezirk Oberfranken als überörtlicher Sozialhilfeträger 418 Millionen Euro für soziale Aufgaben aus.
V.l.n.r.: Fraktionsvorsitzender Die Grünen Manfred Neumeister, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Fraktionsvorsitzender Freie Wähler Manfred Hümmer, Fraktionsvorsitzender SPD Holger Grießhammer, Bezirkstagspräsident Henry Schramm, Kämmerer Reiner Böhner, Fraktionsvorsitzender CSU Christian Meißner, Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses Thomas Nagel, Bezirkstagsvizepräsident Andreas Starke.

Der Haushalt 2021 umfasst 454 Mio. Euro
Rekordhaushalt verabschiedet

OBERFRANKEN (pm/rr) – Der Bezirkstag von Oberfranken mit Bezirkstagspräsident Henry Schramm an der Spitze verabschiedete den Haushalt für das Jahr 2021. Mit 454 Millionen Euro handelt es sich um einen Rekordhaushalt. Der Hebesatz der Bezirksumlage bleibt konstant bei 17,5 Prozent. Der Großteil des Geldes wird für die soziale Sicherung, insbesondere für Menschen mit Behinderung und für pflegebedürftige Menschen ausgegeben. „Der Bezirk ist und bleibt auch im Jahr 2021 ein verlässlicher Partner...

  • Oberfranken
  • 15.01.21
IHK-Präsidentin Sonja Weigand und Hauptgeschäftsführerin Gabriele Hohenner blicken optimistisch in das neue Jahr.

Wirtschaft 2021:
IHK sieht günstige Vorzeichen für die Wirtschaft

OBERFRANKEN (ihk/rr) – 2020 war ein Ausnahmejahr. Die Corona-Pandemie hat alle Lebensbereiche und damit jeden betroffen. Die Wirtschaft war von erheblichen Einschränkungen und Unsicherheit geprägt. Doch die Prognosen der IHK für 2021 sind positiv. Einige Branchen, wie die Hotellerie und Gastronomie, das Reise- und Veranstaltungsgewerbe oder Teile des Einzelhandels, waren und sind unmittelbar von den staatlichen Maßnahmen betroffen. Andere Wirtschaftsbereiche, wie Teile der Industrie und des...

  • Oberfranken
  • 08.01.21
Andreas Starke (SPD), Oberbürgermeister von Bamberg.

Es gab schon mehrfach Ärger
Strafbefehl gegen Bamberger Oberbürgermeister

BAMBERG/COBURG  (dpa/lby) - Das Amtsgericht Bamberg hat einen Strafbefehl gegen den Bamberger Oberbürgermeister Andreas Starke erlassen. Der SPD-Politiker habe Dienstgeheimnisse verletzt, teilte die Staatsanwaltschaft Coburg am Freitag mit. «Auch wenn die Geldstrafe nur 60 Tagessätze beträgt, habe ich sofort Einspruch eingelegt», hatte Starke schon vor Bekanntgabe der Ermittlungsergebnisse erklärt. Vor der Kommunalwahl im Frühjahr 2020 hatte die SPD in Bamberg Briefe an Wahlberechtigte in deren...

  • Oberfranken
  • 08.01.21
Symbolfoto: © Drobot Dean / stock.adobe.com

5. Erlanger Genuss-Festival
Lassen Sie sich‘s schmecken!

ERLANGEN (pm/mue) - Nicht nur ein neues Geschmacks-Erlebnis erwartet die Besucher des 5. Erlanger Genuss-Festivals, das – so der momentane Plan – vom 4. bis 6. März 2021 kulinarische Höhepunkte in der Hugenottenstadt bieten soll. In der Tourist-Information Erlangen (Goethestr. 21a) hat der offizielle Ticketverkauf bereits begonnen. „Unser Kulinarik-Festival soll (...) alle Sinne verführen. Besonders in der aktuellen, kräftezehrenden Zeit ist der Appetit groß, sich etwas zu gönnen, Gutes für...

  • Erlangen
  • 23.12.20

Wer ist betroffen? Ausgangsbeschränkung in 40 bayerischen Landkreisen und Städten!

REGION (pm/nf) - In insgesamt 40 bayerischen Landkreisen und Städten gilt von 21 Uhr bis 5 Uhr zusätzlich zu den landesweiten Ausgangsbeschränkungen eine Ausgangssperre. Das hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann mitgeteilt. Maßgeblich für diese Verschärfung der Ausgangsbeschränkungen ist, ob ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt nach den Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) die 7-Tages-Inzidenz von 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten hat. Die Maßnahmen gelten dann...

  • Nürnberg
  • 13.12.20

Akutualisierte Corona-Liste ++ Zahlen vom 12. Dezember 2020
Wer ist betroffen? Ausgangsbeschränkung in 39 bayerischen Landkreisen und Städten!

REGION (pm/nf) - In insgesamt 39 bayerischen Landkreisen und Städten gilt von 21 Uhr bis 5 Uhr zusätzlich zu den landesweiten Ausgangsbeschränkungen eine Ausgangssperre. Das hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann mitgeteilt. Maßgeblich für diese Verschärfung der Ausgangsbeschränkungen ist, ob ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt nach den Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) die 7-Tages-Inzidenz von 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten hat. Die Maßnahmen gelten dann...

  • Nürnberg
  • 12.12.20
Viele Menschen wollten den Gutschein: Warteschlange zum Verkaufsstart vor der Tourist-Information.
Foto: ETM / Oliver Timmermann
2 Bilder

Jetzt an Weihnachten denken
Stadtgeschenk-Gutscheine noch bis 31. Dezember gültig!

ERLANGEN (pm/mue) – Der Stadtgeschenk-Gutschein war seinerzeit binnen 26 Stunden ausverkauft; mittlerweile wurde mehr als die Hälfte – im Gesamtwert von über 100.000 Euro – in den teilnehmenden Erlanger Betrieben eingelöst. Von der Tourist-Information bis zum Hugenottenplatz reichte am 1. Oktober die Warteschlange, als der erste von der Stadt zu 50 Prozent subventionierte Gutschein in den Verkauf ging. Einen Tag später waren die insgesamt 15.000 Stück im Gesamtwert von 200.000 Euro ausverkauft....

  • Erlangen
  • 26.11.20

Bamberg, Landkreis Bamberg und Landkreis Forchheim
Standorte für Corona-Impfzentren stehen fest

REGION (pm/nf) - Das erste gemeinsame Impfzentrum für Stadt und Landkreis Bamberg wird ab 15. Dezember bis 31. März 2021 im Foyer der Brose Arena in Bamberg umgesetzt. Der Landkreis Forchheim wird sein Impfzentrum im ehemaligen Don Bosco Schülerheim an der Bayreuther Straße in Forchheim betreiben. Ab dem 1. April 2021 wird das Bamberger Impfzentrum dann in den Sportpark Bamberg, An der Breitenau, verlegt. Oberbürgermeister Andreas Starke und Landrat Johann Kalb zeigen sich sehr zufrieden:...

  • Oberfranken
  • 25.11.20
Symbolfoto: © Antonioguillem / Fotolia.com

Lokalen Einzelhandel im Blick
Erlanger Crossmedia-Kampagne fürs Weihnachtsgeschäft

ERLANGEN (pm/mue) – Der „Black Friday“ ist der Auftakt in die vorweihnachtlichen Shoppingwochen. Das City-Management Erlangen startet deswegen ab der letzten Novemberwoche die Kampagne „online stöbern – lokal einkaufen“, um gezielt die Aufmerksamkeit der Kunden auf den lokalen Standort zu richten. Der Anstoß für die Aktion kam direkt von Erlanger Einzelhändlern. Die Zahlen sprechen für sich, der Black Friday am letzten Freitag im November ist einer der Haupteinkaufstage im Jahr. Mittlerweile...

  • Erlangen
  • 17.11.20
Staatsminister Joachim Herrmann würdigt die Arbeitgeber für ihr Engagement.
2 Bilder

Innenminister Herrmann würdigt Ehrenamt
Arbeitgeber ausgezeichnet

ERLANGEN (rr) – Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat bei einem Ehrungsabend in Erlangen sieben Arbeitgeber mit der Auszeichnung 'Ehrenamtsfreundlicher Betrieb – gemeinsam für mehr Sicherheit' gewürdigt. Ausgezeichnet wurden aus Oberfranken die BAUR-Gruppe Deutschland (Burgkunstadt) und die Müller Haustechnik GmbH (Hallerndorf). Mittelfranken war mit der Firma Prechtel Wärmetechnik (Heroldsberg) vertreten. Die Auszeichnung soll laut Herrmann ein Bewusstsein dafür schaffen, dass...

  • Erlangen
  • 13.11.20
Video

50 Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz ++ Gefälschte Atteste
Weichen für Impfzentren gestellt!

BAMBERG (pm/nf) - Die Koordinierungsgruppe „Corona“ hat am Mittwoch unter der Leitung von Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke erste Weichen für Corona-Impfzentren gestellt. Sie benannten Ärztliche Leiter und Verwaltungsleiter jeweils von Stadt und Landkreis, die gemeinsam mit dem Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg die Voraussetzungen für Impfzentren prüfen und schaffen sollen. Das Bayerische Gesundheitsministerium hatte die Kreisverwaltungen in der...

  • Oberfranken
  • 12.11.20

Corona-Infektionen in drei Einrichtungen
Drei infizierte Menschen sterben in Kliniken

BAMBERG (pm/nf) - Über das vergangene Wochenende starben drei Menschen aus Stadt und Landkreis Bamberg, die mit dem Corona-Virus infiziert waren, in Kliniken der Region. Die Verstorbenen waren 71, 73 und 88 Jahre alt. Von Freitag bis Montag registrierte der Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg 122 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus. Damit steigt die Zahl der aktiven Infektionen auf 578, 210 in der Stadt und 368 im Landkreis. Die Sieben-Tages-Inzidenz wird nur leicht steigen,...

  • Oberfranken
  • 10.11.20
Expertinnen und Experten der FAU und aus der Region diskutierten das Thema „Künstliche Intelligenz in der Medizin: Die FAU als Innovationstreiber“.
Foto: © FAU / Giulia Iannicelli
2 Bilder

Künstliche Intelligenz in der Medizin war Schwerpunktthema
Vordenker beim 277. FAU-Geburtstag

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Vordenker, Wegbereiter, kluge Köpfe, die mit ihren Ideen und Erfindungen dazu beitragen, die Welt voranzubringen und die Zukunft mitzugestalten. Davon gibt es sehr viele an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) – ganz gleich ob Studentin, Nachwuchswissenschaftler, Professorin oder Alumnus. Sie alle standen vergagene Woche im Mittelpunkt der Feier zum 277. Geburtstag der FAU. Um rund hundert neue kreative Denker werde die FAU schon in den...

  • Erlangen
  • 09.11.20
Am 18. Oktober konnte der frühere Regierungspräsident von Oberfranken, Wilhelm Wenning, seinen 70. Geburtstag feiern.

Joachim Herrmann gratuliert
Geburtstagswünsche für Wilhelm Wenning

OBERFRANKEN (pm/rr) - "Du kannst mit großem Stolz auf Deine berufliche Vita und Deine Verdienste für Fürth und den Regierungsbezirk Oberfranken zurückblicken." Mit diesen Worten hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann das Wirken des früheren Regierungspräsidenten von Oberfranken, Wilhelm Wenning, in einem Glückwunschbrief zu dessen 70. Geburtstag am 18. Oktober gewürdigt. Als Mitglied des Landtags, Oberbürgermeister der Stadt Fürth, Regierungsvizepräsident und fast neun Jahre als...

  • Oberfranken
  • 29.10.20
Fallzahlen, 22. Oktober 2020, 16 Uhr.
4 Bilder

Landkreis Bamberg übersteigt Sieben-Tage-Inzidenzwert
Update: Landkreis Bamberg richtet Corona-Hotline ein

UPDATE: 16.00 Uhr Corona-Ampel zeigt „Gelb“BAMBERG - Am Mittwoch hat der Landkreis Bamberg den 7-Tages-Inzidenz-Wert von 35 knapp überschritten. Das heißt, dass es in diesem Zeitraum mehr als 50 Corona-Neuinfektionen gab. Damit werden vor allem private Veranstaltungen eingeschränkt und die Maskenpflicht ausgeweitet. Die Zahlen vom Donnerstag deuten darauf hin, dass sich das Infektionsgeschehen weiter verstärkt. Bis 14 Uhr erfasste der Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg zehn...

  • Oberfranken
  • 22.10.20
HWK-Präsident Thomas Zimmer hat sein Amt niedergelegt.

Keine Angabe von Gründen
HWK Präsident Thomas Zimmer zurückgetreten

OBERFRANKEN (hwk/rr) – Thomas Zimmer, der bisherige Präsident der Handwerkskammer, für Oberfranken hat während der Sitzung des Vorstands der Handwerkskammer für Oberfranken am 26. September seinen sofortigen Rücktritt bekannt gegeben. „Das Vertrauen in mich und meine Arbeit für die Handwerkskammer ist gestört. Dies respektiere ich und gebe hiermit meinen Rücktritt als Präsident der Handwerkskammer für Oberfranken bekannt.“ Thomas Zimmer und die Handwerkskammer für Oberfranken haben keine...

  • Oberfranken
  • 15.10.20
Treff der Experten: Erlangens Alt-OB Prof. Siegfried Balleis mit Roland Busch (zukünfiger CEO Siemens AG) und Beat Balzli (Chefredakteur Wirtschaftswoche / v.l.n.r.).
Foto: © bayernpress / Udo Dreier
2 Bilder

Innovativ für starke Wirtschaft
Weltmarktführer bescheinigen der Region enormes Potential

ERLANGEN / REGION (prof.sb/mue) - Der erste Innovationskongress im Rahmen der Reihe „Weltmarktführer“ stand dieser Tage in der Erlanger Heinrich-Lades-Halle auf dem Programm und war laut Aussage der Veranstalter ein voller Erfolg. Der Kongress kam auf Vorschlag des Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Erlangen, Johannes von Hebel, zustande, der noch bis vor vier Jahren im Hohenloher Land tätig war und die Idee der Weltmarktführer nun auch in Erlangen umsetzen wollte. Mit dem ehemaligen...

  • Nürnberg
  • 09.09.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.