86 Generalsanierungen und 18 Teilsanierungen
40,9 Millionen Euro für Schulgebäude in Oberfranken

Hier wird der Erweiterungsbau der Realschule Hirschaid hochgezogen. Die Fertigstellung ist im Herbst 2020 vorgesehen.
  • Hier wird der Erweiterungsbau der Realschule Hirschaid hochgezogen. Die Fertigstellung ist im Herbst 2020 vorgesehen.
  • Foto: Landkreis Bamberg
  • hochgeladen von Roland Rosenbauer

OBERFRANKEN (pm/rr) – Der Freistaat Bayern fördert den Schulbau in erheblichem Umfang. Zahlreiche Neubau-, Renovierungs- und Sanierungsvorhaben werden von der Regierung von Oberfranken mit staatlichen Mitteln bezuschusst.

Derzeit werden im Bereich der öffentlichen Schulen in Oberfranken 86 Generalsanierungen und 18 Teilsanierungen von Schulgebäuden und Sportanlagen staatlich gefördert. Hierfür stehen heuer 40,9 Millionen Euro an Haushaltsmitteln und Verpflichtungsermächtigungen zur Verfügung.

Im Kommunalinvestitionsprogramm-Schulinfrastruktur können in Oberfranken für die Jahre 2019 – 2023 insgesamt 67,4 Millionen Euro für Teilsanierungen, Modernisierungen sowie, insbesondere bei Sporthallen, auch Neubau- und Ersatzneubauten für 80 Maßnahmen bewilligt werden. Parallel läuft noch die Abwicklung des Vorgänger-Programms KIP (Kommunalinvestitionsprogramm), in dem die Förderung kommunaler Schulbaumaßnahmen einen Schwerpunkt neben anderen bildete. Hier sind für 36 Maßnahmen an oberfränkischen Schulen, die bis 2020 fertiggestellt sein müssen, Fördermittel von insgesamt 18,7 Millionen Euro eingeplant.

Für 15 Baumaßnahmen an privaten Schulen stehen in Oberfranken im Jahr 2019 staatliche Fördermittel nach dem Bayerischen Schulfinanzierungsgesetz in Höhe von insgesamt ca. 1,36 Millionen Euro zur Verfügung.

Für zukünftige Schulbaumaßnahmen in Oberfranken wurden in diesem Jahr 26 schulaufsichtliche Genehmigungen im Bereich Neu-, Um- und Erweiterungsbauten erteilt. Für solche Maßnahmen in der Planungsphase hat die Regierung im gleichen Zeitraum 50 Raumprogramme zur Feststellung des schulisch notwendigen Raumbedarfs erstellt.

Autor:

Roland Rosenbauer aus Forchheim

Webseite von Roland Rosenbauer
Roland Rosenbauer auf Facebook
Roland Rosenbauer auf Instagram
Roland Rosenbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.