Ratgeber

1 Bild

Vortragsreihe "Ihrer Gesundheit zuliebe!": Gebärmutterentfernung

Birgit Kleinlein
Birgit Kleinlein | Nürnberg | am 19.05.2015

Nürnberg: Eben-Ezer-Kirche | "Gebärmutterentfernung: Warum, wie oder wann besser nicht?" Darüber spricht Dr. med. Ewald Schanz, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie am Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg am Mittwoch, den 10. Juni 2015 von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Eben-Ezer-Kirche, Stadenstraße 68 (beim Krankenhaus Martha-Maria), im Rahmen der Vortragsreihe "Ihrer Gesundheit zuliebe!". Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

1 Bild

Patiententag Diabetes am Klinikum Nürnberg Süd

Ulrike Koller
Ulrike Koller | Nürnberg | am 15.05.2015

Nürnberg: Klinikum Nürnberg Süd | Der Diabetesinformationsdienst München und das Klinikum Nürnberg laden Sie herzlich zum 3. Patiententag Diabetes ans Klinikum Nürnberg ein! Am Samstag, den 20. Juni 2015 erwartet Betroffene und die interessierte Öffentlichkeit ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm rund um das Krankheitsbild Diabetes mellitus. Besuchen Sie die kostenfreien Kurzvorträge zu aktuellen Fragen aus Diagnose, Therapie und Forschung rund um...

1 Bild

LED-Heckleuchten nerven oft

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 12.05.2015

(ampnet) - LED-Heckleuchten des Vordermannes blenden viele Autofahrer offenbar stärker als erwartet. Das jedenfalls gab jeder zweite der rund 1.300 Teilnehmer einer Umfrage von www.motor-talk.de, Europas größter Auto- und Motorrad-Community, an. Besonders stark blenden demnach neue Audi-Modelle sowie die aktuelle Mercedes E-Klasse. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur sieht dennoch keinen...

Vortragsreihe "Ihrer Gesundheit zuliebe!": Erkrankungen der Nasennebenhöhlen

Birgit Kleinlein
Birgit Kleinlein | Nürnberg | am 11.05.2015

Nürnberg: Eben-Ezer-Kirche | Nürnberg: Eben-Ezer-Kirche | "Erkrankungen der Nasennebenhöhlen: Ursachen und aktuelle Therapie chronischer Entzündungen" Darüber sprechen Dr. med. Ulrich Göde und Dr. med. Corinna Födra, Belegärzte der Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde am Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg am Mittwoch, den 20. Mai 2015 von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Eben-Ezer-Kirche, Stadenstraße 68 (beim Krankenhaus Martha-Maria), im Rahmen der Vortragsreihe...

1 Bild

Wie viel Sonne soll ins Haus?

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 07.05.2015

(djd/pt) - Sonnenlicht und Wärme spenden neue Energie und heben die Stimmung – nicht umsonst ist der Sommer die beliebteste Jahreszeit. Wie viel Sonne man allerdings in die eigenen vier Wände lässt, will jeder selbst bestimmen. Gerade im Obergeschoss, wo durch die Dachfenster besonders viel Licht und Wärme einfällt, ist ein Sonnenschutz wichtig. Ob Verdunkelung, Blend- oder Sichtschutz – die Funktionen sind vielfältig. Bei...

1 Bild

Kork: „Barfußboden“ im perfekten Look

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 07.05.2015

(akz) - Egal, ob es draußen heiß oder kalt ist, drinnen sollte es stets angenehm temperiert sein – und ein geeigneter Bodenbelag kann wesentlich zu einem guten Raumklima beitragen. Kork zum Beispiel reflektiert die Umgebungstemperatur, sodass zu jeder Jahreszeit Wohlfühlatmosphäre herrscht. Darüber hinaus ist er behaglich weich und hygienisch. Kein Wunder deshalb, dass er auch „Barfußboden“ genannt wird. Hier einige Tipps für...

1 Bild

Klinikum Nürnberg: Neue Medikamente bei Hautkrebs

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 06.05.2015

10 Tipps, wie Sie sich vor Hautkrebs schützen können - Verbesserte Therapiemöglichkeiten bei schwarzem Hautkrebs - Hauttumorzentrum im Klinikum Nürnberg setzt bei der Behandlung des malignen Melanoms auf die Immuntherapie und eine personalisierte Therapie. NÜRNBERG (pm/nf) - Für viele Menschen bedeutet Sommer, Sonne und Strand den Inbegriff für Entspannung und Erholung. Doch es kommt auf die Dosis an. Zu viel Sonne kann...

1 Bild

Naturheilmittel hilft auch Kindern bei Heuschnupfen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 05.05.2015

REGION - (pm/vs) - Und wieder läuft bei vielen Menschen die Nase und tränen die juckenden Augen. Um die quälenden Heuschnupfen-Symptome zu lindern oder sogar gänzlich zu vermeiden, verweisen Experten auf ein rezeptfrei erhältliches Breitband-Antiallergikum auf Basis der Adhatoda-Pflanze. Jetzt wurde seine hohe Wirksamkeit und überzeugende Verträglichkeit in einer neuen wissenschaftlichen Studie auch für Kinder ab sechs...

1 Bild

Neue Studie: Naturheilmittel können Beschwerden der Wechseljahre lindern

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 05.05.2015

REGION (pm/vs) - Über achtzig Prozent aller Frauen in den Wechseljahren leiden unter Hitzewallungen, Schlaflosigkeit, Nervosität, spontaner Reizbarkeit oder einer seltsamen Traurigkeit. Eine neue Studie zeigt, welch wichtige Rolle bei diesen Vorgängen das vegetative Nervensystem spielt und wie nachhaltig man dieses durch ein gut erforschtes Naturheilmittel auf Basis der Klostermelisse wieder ins Gleichgewicht bringen und so...

1 Bild

Autowäsche: einfache Programme reichen oft aus

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 29.04.2015

(ampnet) - Jeder Deutsche fährt durchschnittlich sechs Mal im Jahr sein Auto durch eine Waschanlage bzw. eine Waschstraße. Nicht nur für die Optik sind regelmäßige Wäschen wichtig, denn aggressive Verunreinigungen (zum Beispiel durch Vogelkot) können dauerhafte Schäden im Lack hinterlassen. Jedoch: Auch „nur“ die einfachen Programme machen ein Auto sauber und reichen daher meistens aus, meint der ADAC. Zusatzprogramme wie...

1 Bild

Leasing meist teurer als Kredit oder Barkauf

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 23.04.2015

(vbz) - Gerade Menschen mit weniger Geld in der Tasche werden oft von Leasingangeboten angelockt. Die monatlichen Raten sind zwar häufig niedriger als bei einem Kredit oder Ratenkauf. Die Verbraucherzentrale Bayern rät jedoch, sich nicht davon blenden zu lassen – denn im Unterschied zum Kredit haben Verbraucher beim Leasing meist höhere Gesamtausgaben. Zudem wissen manche nicht, dass sie in der Regel nicht Eigentümer der...

1 Bild

Rückenschmerz adé – eigenes Grün entspannt genießen

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 22.04.2015

MÜNCHEN (pm) - Mit einem eigenen Garten schaffen sich viele ihr kleines Erholungsgebiet direkt vor der Haustür. Doch Rasen, Sträucher und Blumenbeete benötigen regelmäßige Pflege und erfordern oft körperliche Anstrengung. Auch wenn Arbeit an der frischen Luft einen guten Ausgleich zum häufig bewegungsarmen Alltag schafft, leiden besonders untrainierte Rückenmuskeln unter fehlerhafter Körperhaltung und dem Tragen schwerer...

1 Bild

Regeln im Supermarkt – was ist beim Einkauf erlaubt?

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 22.04.2015

(D.A.S.) - Darf ich die Weintrauben probieren, bevor ich sie kaufe? Muss ich die Ware bezahlen, wenn sie mir vor der Kasse herunterfällt und kaputt geht? Ein Einkauf im Supermarkt kann durchaus einige Fragen aufwerfen. Was gilt zum Beispiel für Magazine: Ist (Probe-)Lesen erlaubt? Und wer haftet, wenn sich der Käufer an kaputter Ware verletzt? Die meisten Kunden eines Supermarktes denken beim Einkauf in erster Linie an ihre...

Neuer Energieratgeber erschienen

Uwe Müller
Uwe Müller | Erlangen | am 17.04.2015

HÖCHSTADT (pm/rr) - Steigende Stromkosten, Niedrigenergie- oder Passivhaus und rechtliche Vorschriften: Wer bauen oder sanieren möchte, muss einiges beachten. Der neue Energieratgeber „Energie, Rat, Hilfe“ des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt erklärt in sieben Kapiteln Schritt für Schritt, worauf es bei der Sanierung eines Wohnhauses ankommt und gibt Tipps zu energieeffizientem Bauen. „Die Energie-Broschüre ist für den...

1 Bild

Start in die Motorradsaison – worauf man achten sollte

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 15.04.2015

(ampnet) - Jetzt, im Frühling, sind wieder viele Motorradfahrer erstmals im Jahr auf der Straße unterwegs. Nach der langen Winterpause muss die Maschine aber erst fit gemacht werden. Der ADAC hat Tipps zusammengefasst, welche Bauteile und Funktionen Motorradfahrer kontrollieren sollten, bevor sie zur ersten Fahrt aufbrechen: 1. Der Biker sollte den Stand von Motoröl, Bremsflüssigkeit und Kühlmittel überprüfen und bei...

1 Bild

Datenbank soll Tacho-Betrüger stoppen

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 15.04.2015

(ampnet) - Viel mehr Autoverkäufer haben den Dreh raus, als Käufern und Versicherungen lieb ist: Die Rede ist von Manipulationen am Kilometerzähler von Gebrauchtwagen. Dadurch entsteht Schätzungen zufolge allein in Deutschland jährlich ein Schaden von sechs bis sieben Milliarden Euro. Diesen kriminellen Machenschaften soll nun mit dem Aufbau einer speziellen bundesweiten Datenbank ein Riegel vorgeschoben werden, denn dadurch...

1 Bild

Markenpiraterie: Würden Sie Fälschungen erkennen?

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 15.04.2015

„Schöner Schein. Dunkler Schatten.“ Eine Ausstellung gegen Produkt- und Markenpiraterie im Franken-Center Nürnberg vom 15. – 25. April 2015 NÜRNBERG (pm/nf) - Was auf manchen Verpackungen drauf steht, ist nicht in jedem Fall auch drin. Das Franken-Center will in Zusammenarbeit mit mixjonuscheit live kommunikation über die Hintergründe und die Gefahren informieren, die von gefälschten Produkten und gefälschten...

1 Bild

Vortragsreihe "Ihrer Gesundheit zuliebe!": Wege aus der Depression

Birgit Kleinlein
Birgit Kleinlein | Nürnberg | am 13.04.2015

Nürnberg: Eben-Ezer-Kirche | Nürnberg: Eben-Ezer-Kirche | "Wege aus der Depression" Darüber spricht Dr. Thomas Lanz, Oberarzt der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg am Mittwoch, den 6. Mai 2015 von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Eben-Ezer-Kirche, Stadenstraße 68 (beim Krankenhaus Martha-Maria), im Rahmen der Vortragsreihe "Ihrer Gesundheit zuliebe!". Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

1 Bild

Lebensmittelaufbewahrung: Wo bewahre ich welches Lebensmittel im Kühlschrank auf?

Kathrin Kahle
Kathrin Kahle | Nürnberg | am 07.04.2015

Frische Lebensmittel können leicht verderben, wenn man sie nicht richtig lagert. Brot kann eintrocknen, Bananen braun werden und Kaffee leicht das Aroma verlieren. Christina Herzog, Ernährungsberaterin der AOK in Nürnberg, gibt Tipps, was man bei der Aufbewahrung beachten sollte. Kühlschrank: Wohin kommt was? Der Kühlschrank ist der wichtigste Platz für Nahrungsmittel. „Die Wahl des richtigen Aufbewahrungsort macht...

1 Bild

Vortragsreihe "Ihrer Gesundheit zuliebe!": Darmkrebs kann heilbar sein

Birgit Kleinlein
Birgit Kleinlein | Nürnberg | am 01.04.2015

Nürnberg: Eben-Ezer-Kirche | "Darmkrebs kann heilbar sein: Moderne Behandlungsmöglichkeiten" Darüber spricht Prof. Dr. Stephan Coerper, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie und Leiter des Darmkrebszentrums am Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg am Mittwoch, den 22. April 2015 von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Eben-Ezer-Kirche, Stadenstraße 68 (beim Krankenhaus Martha-Maria), im Rahmen der Vortragsreihe "Ihrer Gesundheit zuliebe!"....

1 Bild

Intelligenter Geschwindigkeitsbegrenzer

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 31.03.2015

(ampnet) - Bislang konnten Fahrer eines Ford ihr Tempo bereits mit Hilfe des Geschwindigkeitsbegrenzers (Adaptive Speed Limiter) festlegen; im neuen S-Max erweitert der Hersteller das System um den Intelligenten Geschwindigkeitsbegrenzer. Das innovative Assistenz-System passt das gefahrene Tempo zusätzlich auf Basis der Informationen der Verkehrsschild-Erkennung sowie des Navigationssystems an und hilft somit bei der...

1 Bild

Erfahren, was hilft: Migräne und Kopfschmerzen 1

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 31.03.2015

Nürnberg: Maritim Hotel | NÜRNBERG (pm/nf) - Kopfschmerzen und Migräne, Stress, Burnout - wie kann die Medizin helfen? Müssen es immer Tabletten sein oder gibt es neuerdings andere Wege dem Schmerz zu Leibe zu rücken? Der Vortrag von Dr. med. Jan Brand, von der Migräne- und Kopfschmerzklinik Königstein im Taunus informiert über die Erkrankungen Migräne, und Kopfschmerzen über die Akutbehandlung, sowie über vorbeugende Maßnahmen. Dabei geht...

1 Bild

Rechtsschutzversicherung: genauer Zeitpunkt entscheidet

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 26.03.2015

KARLSRUHE / BERLIN (DAV). Mit einer Rechtsschutzversicherung im Rücken fällt der Gang zum Anwalt oder gar vor Gericht sicher etwas leichter als ohne. Kommt doch der Rechtsschutzversicherer gemäß Vertrag für die entstehenden Kosten auf. Aber aufgepasst: Je nachdem, zu welchem Zeitpunkt der Konflikt entstanden ist, sieht der Rechtsschutzversicherer dies anders. Nicht immer zu Recht, wie der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden...

1 Bild

Ausweis(e) nie aus der Hand geben!

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 25.03.2015

WIESBADEN (pm) - Das Hotel erstellt beim Einchecken eine Kopie, das Fitnessstudio verlangt ein Pfand als Sicherheit: Für viele Menschen ist es nichts Ungewöhnliches, ihren Personalausweis an Fremde auszuhändigen. Doch Unternehmen dürfen ihre Kunden gar nicht dazu auffordern. „Schon seit 2010 ist es Dritten grundsätzlich nicht mehr erlaubt, den Personalausweis zu kopieren, zu scannen oder als Pfand zu verlangen“, sagt Sascha...

1 Bild

Die skurrilsten Osterbräuche der Welt

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 25.03.2015

REGION (nf/ots) - Zu Ostern wird einmal mehr deutlich, wie unterschiedlich einzelne Kulturen sind. Während die einen Ostereier im Garten suchen, bewerfen sich die anderen lieber mit ihnen oder liefern sich wilde Wasserschlachten. idealo hat 13 skurrile Ostertraditionen in einer Infografik zusammengetragen. Mexiko, Argentinien, Uruguay In vielen Orten Lateinamerikas finden festliche Prozessionen statt. Oft reitet ein als...