Voller Erfolg: "APPLAUS für Dialog der Kulturen"

APPLAUS für Dialog der Kulturen
Röthenbach an der Pegnitz: Karl-Diehl-Halle | "APPLAUS für Dialog der Kulturen": Unter diesem Motto fand vom 15. bis 19. Februar in der Metropolregion Nürnberg die Winterausgabe des 3. Internationalen Jugend-Tanztalent-Festivals "APPLAUS" statt.

118 Tänzerinnen und Tänzer aus 13 Ballett- und Tanzschulen nahmen am Wettbewerb in der Karl-Diehl-Stadthalle in Röthenbach a.d. Pegnitz bei Nürnberg erfolgreich teil. Das anschließende Konzertprogramm wurde den Zuschauern in den Bereichen von Showtanz, Modern bis zum klassischen Ballett geboten.

Ergänzt wurde das Jugendfestival, bei dem interkulturelle Begegnung, Integration und gegenseitige kulturelle Bereicherung durch Tanz und Kunst im Mittelpunkt stehen, durch ein attraktives Rahmenprogramm.

Bei einer Stadtführung durch die malerische Altstadt von Nürnberg kamen die "APPLAUS"-Teilnehmerinnen aus St. Petersburg ein Stück Nürnberger Geschichte näher.

Das Internationale Jugend-Tanztalent-Festival bietet den Nachwuchstalenten aus dem Bereich Tanz und Kunst die Möglichkeit, sich in Workshops, Podiumsgesprächen, Mitmachaktionen und Wettbewerben auszutauschen, sowie sich einer hochkarätigen internationalen Jury vorzustellen und zu vermarkten.

Die Preisträger des Februar-Wettbewerbs werden gemeinsam mit Siegern des kommenden Mai-Wettbewerbs bei der großen APPLAUS-Festival Gala 2018 auftreten, die am Samstag, 19.05.2018 um 19 Uhr in der Stadthalle Fürth (Rosenstraße 50, 90762 Fürth) stattfindet.

Das Festival ist eine Zusammenarbeit zwischen JugBi "Jugend Bildung bilingual" e.V., Ballettschule ELENA aus Nürnberg und Jugendorganisation der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland in Bayern (Ortsgruppe Nürnberg). Der Mediapartner des Projektes ist das InterKultur Wissensmagazin RESONANZ (www.resonanz-info.de).

Mehr Infos unter: www.applaus-info.de
1
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.