Bevor die Abrissbagger anrollen! - Abschiedsparty für die Rother Stadthalle

Wann? 01.02.2018 17:00 Uhr

Wo? Stadthalle, Otto-Schrimpff-Straße 9, 91154 Roth DE
Die Stadthalle während ihrer Glanzzeit – das Foto entstand 1958. Der Bau war einfach und zweckmäßig und diente viele Jahrzehnte als Austragungsort verschiedenster Veranstaltungen. (Foto: © Archiv Stadt Roth)
Roth: Stadthalle |

ROTH (pm/vs) - Der Abriss der maroden Stadthalle ist beschlossen. Doch bevor die Bagger anrollen, lädt die Kreisstadt Roth die Bürgerinnen und Bürger am 1. Februar 2018 zu einer kleinen Abschiedsfeier ein.

Wo früher rauschende Feste gefeiert wurden, steht man heute vor einer maroden Halle, die den aktuellen brandschutz- und sicherheitsrechtlichen Vorgaben nicht mehr entspricht. So stimmte der Rother Stadtrat im Oktober 2017 letztlich – die Diskussion darüber dauert nahezu ein viertel Jahrhundert an – für den Abbruch des traditionsreichen aber architektonisch unauffälligen Gebäudes. Gestartet wird die Abschiedsparty ab 17 Uhr mit einer Versteigerung des Inventars durch den Bürgermeister Ralph Edelhäußer als Akutionator. Daneben kann gleichzeitig eine begrenzte Zahl von Personen einen letzten, vielleicht auch wehmütigen, Blick in das Stadthallen-Innere werfen. „Stadthallen-Spechte“ können im bescheidenen Maße ebenfalls tätig werden. Und mit Unterstützung des ehemaligen Redaktionsleiters der Roth-Hilpoltsteiner Volkszeitung, Hans Pühn, und dem Museumsleiter und Stadtarchivar, Guido Schmid, wird zudem für die Veranstaltung eine kleine Bilderausstellung errichtet, welche die Gäste mit früheren Bilddokumenten einlädt, etwas in der Vergangenheit zu schwelgen. Im Zeitraum von 21 Uhr und 21.30 Uhr wird es ein „Abschiedsfeuerwerk“ geben, denn spätestens um 22 Uhr endet die „Stadthallen-Abbruch-Party 2018“.
Die Veranstaltung findet auf der Terrasse vor der Stadthalle im Freien statt. Für das leibliche Wohl sorgt der Zimmerstutzen Schützenverein Edelweiss Roth e.V. mit heißen und kalten Getränken sowie leckeren Bratwürsten. DJ Jochen WS sorgt für musikalische Unterhaltung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.