Attraktion vom Jubiläumsjahr 2017 wird wiederholt
Eislaufbahn bringt Winterfeeling in die Goldschlägerstadt

Bereits im Jubiläumsjahr 2017 war die Eislaufbahn auf dem Marktplatz ein beliebter Treffpunkt bei Kindern und Erwachsenen.
  • Bereits im Jubiläumsjahr 2017 war die Eislaufbahn auf dem Marktplatz ein beliebter Treffpunkt bei Kindern und Erwachsenen.
  • Foto: Christine Schön
  • hochgeladen von Victor Schlampp

SCHWABACH (pm/vs) – Auch wenn die Temperaturen ungewöhnlich früh für diese Jahreszeit bereits Richtung Frühling gehen, auf dem Schwabacher Marktplatz ist trotzdem Eiszeit angesagt: Vom 16. Januar bis 2. Februar wird dort eine rund 300 Quadratmeter große Kunsteislaufbahn aufgebaut.

Eingebettet ist die Eisbahn in ein gastronomisches Winterdorf, in dem eine große Auswahl an süßen und deftigen Speisen sowie heißen und kalten Getränken angeboten wird.
Eröffnet wird die Bahn am Donnerstag, 16. Januar, um 17 Uhr von Oberbürgermeister Matthias Thürauf. Am 18. Januar findet von 14 bis 17 Uhr ein Schlittschuh-Flohmarkt und von 17 bis 20 Uhr eine Eis-Disco statt.
Am Dienstag, 21. Januar, kommen ab 17 Uhr Spieler der Thomas Sabo Ice Tigers zur Autogrammstunde und zum Interview. Außerdem läuft eine Kindermannschaft des EHC 80 auf.
Einen Auftritt der Schwabanesen samt Prinzenpaar und Hofstaat gibt es am Samstag, 25. Januar um 17 Uhr. Danach legt DJ Lubo wieder zur Disco auf. Er kommt am Samstag, 1. Februar noch einmal von 17 bis 20 Uhr auf den Marktplatz. Und zum Abschluss können zur Filmmusik des Kinofilms „Eiskönigin“ kostümierte Eisfeen oder Schneemänner auf der Bahn ihre Runden drehen. Das gesamte Programm findet sich im Internet unter www.eiszeit-schwabach. de.
Die Eisbahn ist montags bis donnerstags von 13 Uhr bis 19 Uhr und freitags bis sonntags von 13 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Die Nutzung der Bahn ist kostenlos, das Schleifen der eigenen Schlittschuhe kostet Erwachsene 3 Euro (Kinder 1,50 Euro), das Leihen und Schleifen kostet 5 Euro (Kinder 2,50 Euro).
Bei schlechtem Wetter bleibt die Bahn geschlossen. Die Anschaffung der Bahn wurde von der Städtebauförderung unterstützt.
Vormittags steht die Bahn für Schulen und Firmen nach vorheriger Anmeldung beim Tourismus-Büro, Telefon 09122 860-241 oder E-Mail: tourismus@ schwabach.de, zur Verfügung.

Autor:

Victor Schlampp aus Schwabach

Webseite von Victor Schlampp
Victor Schlampp auf Facebook
Victor Schlampp auf Instagram
Victor Schlampp auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen