Kapazitäten in Schwabach und Kammerstein ausgebaut
29 Johanniter sind jetzt Schnelltestprofis

Schritt für Schritt wurde der Umgang mit dem Testmaterial erklärt.
  • Schritt für Schritt wurde der Umgang mit dem Testmaterial erklärt.
  • Foto: Nadine Brantl
  • hochgeladen von Victor Schlampp

REGION (pm/vs) - 29 ehren- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe haben dieser Tage an Schulungen, passend zu der aktuellen Situation die Corona-Pandemie betreffend, teilgenommen. Sie lernten den richtigen Umgang und die Anwendung der Schnelltests für das Testzentrum Schwabach und Kammerstein.

Bei der Schulung unterrichtete Claus Müller, Koordinator bei den Johannitern für Testzentren, unter anderem die richtige Handhabung des Covid19 Abstriches unter labor- und hygienetechnischen sowie medizinischen Gesichtspunkten. „Gleichzeitig zeigen wir mögliche Fehlerquellen auf und besprechen diese, damit wir eine qualitativ hochwertige Arbeit leisten können“, berichtet Claus Müller.

Hier wird gestestet

Aktuell hat das Schnelltestzentrum in Schwabach (Markgrafensaal) täglich von 12 bis 18 Uhr geöffnet. An Sonn- und Feiertagen von 9 bis 15 Uhr, auch an den Osterfeiertagen. In Kammerstein (Gemeindehaus) finden die nächsten Testungen an den Sonntagen im April jeweils von 11 bis 13 Uhr statt.

Wer will mitmachen?

Für die Arbeit in den Testzentren ist eine medizinische Vorkenntnis nicht zwingend erforderlich. Neben der Aufgabe des eigentlichen Abstiches gibt es weitere administrative Arbeiten zu erledigen. Aktuell suchen die Johanniter in Schwabach, Nürnberg und Erlangen weitere Helferinnen und Helfer für die Testteams. Weitere Infos gibt es HIER

Autor:

Victor Schlampp aus Schwabach

Webseite von Victor Schlampp
Victor Schlampp auf Facebook
Victor Schlampp auf Instagram
Victor Schlampp auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen