Schwabach - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

,,Herr Ott erzählt..." wird am Sonntag, 24. März 2019, um 11 Uhr im Luna-Kina in Schwabach nochmals gezeigt.

Ein Schwabacher Original im Film
Herr Ott erzählt...

SCHWABACH (nf) - Prädikat sehenswert! Der 30-minütige Dokumentarfilm ,,Herr Ott erzählt..." wird am Sonntag, 24. März 2019, um 11 Uhr im Luna-Kino in Schwabach nochmals gezeigt. Der Großneffe von ,,Herrn Ott", Markus Dörnberger, der diesen Film gedreht hat, ist Filmemacher und Werbegrafiker. Die Idee wurde geboren beim allwöchentlichen Besuch von Markus bei seinem Großonkel Georg: „Wir vespern immer zusammen mit Bauernbrot, Geräuchertem vom Markt und Weizenbier", schwärmt er. „Bei diesen...

  • Schwabach
  • 19.03.19
Von Richtung Schwabacher Innenstadt kommend, gibt es derzeit keine Möglichkeit, auf die Autobahn Heilbronn und Nürnberg abzubiegen.
5 Bilder

Auffahrten zur Autobahn Richtung Schwabach gesperrt
Neue Staufalle an der A6-Baustelle Schwabach-West!

SCHWABACH (pm/vs) - Die Arbeiten an der A6 zwischen den Anschlussstellen Schwabach-West und Roth gehen in die nächste Runde. Autofahrer müssen neue Verkehrsbehinderungen einplanen. In der Rother Straße sind stadtauswärts die Auffahrten auf die A6 in Richtung Nürnberg und Heilbronn wegen Umbaus die Anschlussstellen Schwabach-Süd absofort bis voraussichtlich 15. Mai 2019 gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die U1 (Berliner Straße, Penzendorfer Hauptstraße, B2) zur Anschlussstelle „Roth“. Eine...

  • Schwabach
  • 11.03.19

Innenministerium prüft die Voraussetzungen zur Zulassung
Volksbegehren ,,Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern" beantragt

REGION (pm/nf) - Die Antragsteller für ein Volksbegehren zur Änderung des Bayerischen Krankenhausgesetzes mit der Kurzbezeichnung „Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern“ haben ihren Antrag auf Zulassung beim Bayerischen Innenministerium eingereicht. Das Innenministerium prüft nun innerhalb von sechs Wochen die gesetzlichen Voraussetzungen für die Zulassung des Volksbegehrens. Lässt das Innenministerium den Antrag zu, wird das Volksbegehren im Bayerischen Staatsanzeiger...

  • Nürnberg
  • 08.03.19
Im Schwabacher Rathaus ist die Welt in Ordnung: Der Haushalt 2019 ist solide finanziert.
2 Bilder

Haushalt für 2019 ist solide finanziert
Schuldenabbau der Stadt Schwabach kommt voran

SCHWABACH (pm/vs) - Wirtschaftlich gesehen ist die Goldschlägerstadt auf einem guten Weg: Der im Dezember 2018 vom Stadtrat beschlossene Haushalt für 2019 rechnet in diesem Jahr mit einem Steueraufkommen von rund 54,6 Millionen Euro. Dies sind rund eine Million Euro mehr als 2018. Während bei der Einkommenssteuer mit einem Zuwachs von rund 1.700.000 Euro gerechnet wird, geht Kämmerer Sascha Spahic bei der Gewerbesteuer von einem Minus in Höhe von geschätzt 2 Millionen Euro aus. Grund dafür...

  • Schwabach
  • 01.03.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die Herausforderung für eine Pflegefamilie: Fremden Kindern Schutz und Geborgenheit vermitteln, als wären es die eigenen.

Stadt Schwabach sucht weitere Pflegefamilien

SCHWABACH (pm/vs) - Fremde Kinder für eine längere Zeit zu betreuen, ist eine ebenso verantwortungsvolle wie erfüllende Aufgabe. Das Amt für Jugend und Familie sucht weitere Pflegefamilien, die sich dieser Aufgabe stellen wollen. Um mögliche Barrieren abzubauen, gibt es am Donnerstag, 28. Februar, eine Informationsveranstaltung zu diesem Thema. Veranstaltungsort ist die Nördliche Ringstraße 2 a-c, 1. Stock, Zimmer 1.36 von 17.30 bis 19.30 Uhr. Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos und...

  • Schwabach
  • 15.02.19
Anzeige
Jüdisches Museum in Fürth: Der Rathausturm spiegelt sich in einem der Museumsfenster.

Der Bezirk und die Stadt Fürth zahlen mehr für Jüdisches Museum

Finanzierung neu geregelt REGION (pm/nf) - Der Bezirkstag von Mittelfranken hat eine neue Finanzvereinbarung des Trägervereins Jüdisches Museum Franken e. V. einstimmig gebilligt. Dem Verein gehören neben dem Bezirk noch die Stadt Fürth, der Landkreis Nürnberger Land, die Marktgemeinde Schnaittach und die Stadt Schwabach an. Sie tragen gemeinsam die ungedeckten Kosten des Museums mit seinen Standorten Fürth, Schnaittach und Schwabach. Mit der Eröffnung des Anbaus in Fürth im Mai...

  • Mittelfranken
  • 14.02.19

Schwabacher Hallenbad muss für mindestens eine Woche geschlossen bleiben

SCHWABACH (pm/vs) - Harte Zeit für alle Wasserratten: Das Schwabacher Hallenbad ist seit Donnerstag, 14. Februar, bis mindestens zum kommenden Donnerstag, 21. Februar geschlossen. Grund sind technische Probleme an der Filteranlage zur Wasseraufbereitung. Die Stadtverwaltung informiert Schulen und Vereine über den Ausfall. Der Betreiber, die Stadtbäder GmbH, wird zeitnah über die voraussichtliche Reparaturdauer unterrichten.

  • Schwabach
  • 14.02.19
In der Hans-Hocheder-Halle sind die neuen Bälle bereits im Einsatz.

Schwabacher Schulen kicken mit fair gehandelten Bällen!

SCHWABACH (pm/vs) - Der Arbeitskreis Sport in Schule und Verein hat für Schwabacher Schulen fair hergestellte Bälle beschafft. „Es kickt sich gut mit den neuen, fairen Bällen“, sagt Christian Leipold, Lehrer der Hermann-Stamm-Realschule und Geschäftsführer des Arbeitskreises Sport in Schule und Verein in der Stadt Schwabach. Zusammen mit seinen Sportschülern hat er die Bälle getestet, bespielt und für gut befunden. Verteilt werden diese an der Hermann-Stamm-Realschule, dem...

  • Schwabach
  • 30.01.19
Petra Eckstein (Mitte, stehend) – flankiert von Jürgen Spahl (l.) und Uwe Feser (r.) – sowie weiteren Mitgliedern des Gewerbevereins und Gästen freuen sich über den gelungenen Empfang.
6 Bilder

Gewerbeempfang: Uwe Feser wagt den Blick in die automobile Zukunft

REDNITZHEMBACH (vs) - Mit dem Geschäftsführenden Gesellschafter der Feser-Graf Gruppe, Uwe Feser, hatte der Gewerbeverein Rednitzhembach auch in diesem Jahr wieder einen Top-Referenten zum Neujahrsempfang eingeladen. Das Fazit des Vormittags: Die größten Gefahren für den Wirtschafsstandort Deutschland sind nicht fehlende Aufträge, sondern Fachkräftemangel und ausufernde Bürokratie seitens der Politik. Bürgermeister Jürgen Spahl gab ein anschauliches Beispiel: Immer mehr auch kommunale...

  • Schwabach
  • 23.01.19
Gruppenbild mit dem neuen Vorstand (v.l.) Katja Legatzki, Viola Trapp, Dr. Johannes Freiherr von Erffa, Corinna Autenrieth, Birgit Jendrossek, Jonas Günther und Melina Brantl.

Johanniter-Jugend in Schwabach und im Landkreis Roth mit neuem Vorstand

REGION (pm/vs) - Helfen hat Zukunft. Ein Beweis dafür ist die Johanniter-Jugend in der Stadt Schwabach und im Landkreis Roth. Aktuell gehören ihr rund 150 Mädchen und Buben an. Dieser Tage ist außerdem ein neuer Vorstand gewählt worden. Für die kommenden beiden Jahre wird Corinna Autenrieth dem Jugendverband der Johanniter vorstehen. Die 23-Jährige aus Rednitzhembach gehörte bereits der bestehenden Jugendleitung an und engagiert sich vor allem in der Jugendgruppe, die sich in Schwabach...

  • Schwabach
  • 19.12.18
Wurden als Künstler des Monats Dezember ausgezeichnet: Martin Rassau (l.) und Volker Heißmann.

Heißmann & Rassau sind die Künstler des Monats

Auszeichnung für Entertainer-Duo aus Fürth  NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Die Jury des Forums Kultur der Metropolregion Nürnberg hat Volker Heißmann und Martin Rassau zu Künstlern des Monats Dezember der Metropolregion gewählt „Wir machen keine Kunst, sondern Unterhaltung!“ haben die wohl berühmtesten Entertainer Frankens, Volker Heißmann und Martin Rassau, bereits im November 2000 selbstbewusst klargestellt. Inzwischen haben sie, nicht zuletzt mit der bisher aufwendigsten Inszenierung des...

  • Nürnberg
  • 19.12.18
Innenminister Joachim Herrmann: Staatsregierung schlägt 15. März 2020 als Termin für die Kommunalwahlen vor.

Die nächsten Gemeinde- und Landkreiswahlen finden am 15. März 2020 statt

REGION (pm/nf) - Laut Bayerns Innenminister Joachim Herrmann könnten am Sonntag, 15. März 2020, die nächsten allgemeinen Gemeinde- und Landkreiswahlen in Bayern stattfinden. Die Bayerische Staatsregierung hat dazu heute das bayerische Innenministerium beauftragt, die betroffenen kommunalen Spitzenverbände anzuhören. ,,Nach sorgfältiger Abwägung aller Vor- und Nachteile erscheint uns der 15. März 2020 als der am besten geeignete Wahltag", erklärte Herrmann seinen Terminvorschlag. Nach der...

  • Nürnberg
  • 18.12.18
Ein Beispiel: Beim Stichwort „Sehenswürdigkeiten-Goldschlägerwerkstatt“ wird nicht nur deren Lage im Stadtplan (links) angezeigt, sondern auch Details mitgeteilt (rechts).

Informationen ohne Ende: Schwabach mit neuem Online-Stadtplan

SCHWABACH (pm/vs) - Der neue Online-Stadtplan von Schwabach ist freigeschaltet. Detaillreich und übersichtlich zugleich lädt er zum Suchen, Schmökern und Ausprobieren ein. In der Navigationsleiste oben kann man ganz konventionell nach Straßen suchen, die dann im Plan angezeigt werden. Es gibt die üblichen Landkarten-Funktionen und eine Routenplanung und bei der Straßenkarten-Ansicht hat man die Auswahl zwischen der gewohnten Planansicht, einer Satellitenansicht oder einer topographischen...

  • Schwabach
  • 12.12.18
Fünf Millionen Euro: Mit dem Geburtshilfe-Programm will die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml die Betreuung durch Hebammen unterstützen.

Gesundheitsministerin Huml will die Betreuung durch Hebammen unterstützen

Geburtshilfe-Förderprogramm stößt in ganz Bayern auf große Resonanz - Bayerns Gesundheitsministerin: 56 Landkreise und kreisfreie Städte beantragten bereits eine Förderung zur Stärkung der Hebammenversorgung REGION (pm/nf) - Das Geburtshilfe-Förderprogramm des bayerischen Gesundheitsministeriums stößt auf große Resonanz. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml betonte: ,,Mittlerweile haben bereits 56 Landkreise und kreisfreie Städte einen Förderantrag zur Stärkung und Sicherung der...

  • Nürnberg
  • 12.12.18
Ein tolles Weihnachtsgeschenk: Anne Sellmann (Vertrieb) und Verkaufsleiter Christian Bergemann präsentieren die vier Schultaschen-Sets, von denen insgesamt 10 verlost werden.

Zum Weihnachtsfest: MarktSpiegel verlost zehn Schultaschen-Sets!

NÜRNBERG (vs) - Das Scout Outlet im Stadtteil Altenfurt ist seit fast 20 Jahren eine feste Größe in der Noris, wenn es um hochwertige Markenware zweiter Wahl zum günstigen Preis geht. Nach Komplettumbau und Erweiterung erwartet die Kundinnen und Kunden jetzt ein noch größeres Angebot. Dank der Erweiterung auf zwei Etagen konnte die Verkaufsfläche in der Raudtener Straße 17 auf 300 Quadratmeter verdoppelt werden. Über 1.500 Artikel umfasst das Sortiment, das immer wieder aufgefüllt wird,...

  • Nürnberg
  • 11.12.18
Vor allem Kinder haben viel Freude, wenn sie sich ihren Christbaum aussuchen dürfen.

15. Dezember: Den eigenen Christbaum schlagen mit dem Förster

REGION (pm/vs) - Wer sich einen Christbaum ins Haus stellt, muss kein schlechtes Gewissen haben, vor allem dann, wenn dieser aus der Region kommt, im Gegenteil! Sowohl die Bäume als auch das Schmuckreisig aus der Region bieten die Möglichkeit, sich zur Weihnachtszeit heimische Produkte, auch in Bioqualität, ins Haus zu holen und nebenbei regionale Wirtschaftskreisläufe zu fördern, erklärt das Landratsamt Roth. Die mit der regionalen Erzeugung verbundenen kurzen Transportwege gewährleisten...

  • Landkreis Roth
  • 06.12.18
Am Beginn der Aktion: Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Rascher (Direktor der Jugend- und Kinderklinik) umzingelt von den liebenswerten Steiffbären, die im Internet versteigert werden.
2 Bilder

Schwabacher Sammlerin lässt Steiffbären im Internet für guten Zweck versteigern!

REGION (pm/vs) - Claudia Rübner aus Schwabach hat ein großes Herz für kranke Kinder. Sie lässt ihre in vielen Jahren zusammengetragene Teddybärensammlung zugunsten des Kinderpalliativteams der Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Erlangen versteigern. Auf die Idee hat Claudia Rübner ihre Freundin Anja Kratschmer gebracht, die in der Hospizarbeit tätig ist. Die über 50 Stoffbären der Firma Steiff haben einen geschätzen Gesamtwert von rund 10.000 Euro. Die erste Idee war, die...

  • Erlangen
  • 05.12.18
Rund um das Schwabacher Krippenhaus auf dem Königsplatz wird am 30. November die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet.

Stadt Schwabach präsentiert: Einkaufsnacht im Adventsgewande!

SCHWABACH (pm/vs) - Ein ganz besonderes Einkaufserlebnis im Vorfeld des ersten Adventswochenendes bietet die Goldschlägerstadt am kommenden Freitagabend. Unter dem Motto „Schwabach glänzt – Kirche trifft Handel bei Nacht“ laden die Werbe- & Stadtgemeinschaft Schwabach e.V., die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schwabach-St. Martin, die röm.-kath. Pfarrgemeinde St. Sebald, der Krippenhausverein Schwabach e. V. und die Stadt Schwabach am Freitag 30. November zum Auftakt der diesjährigen...

  • Schwabach
  • 26.11.18

Aktuell: Dringende Warnmeldung vor Anrufen durch vermeintliche Polizeibeamte

Kriminelle Betrüger sind heute besonders aktiv REGION (ots) - Besonders heute (23. November 2018) registrierte die Polizei in Mittelfranken eine ungewöhnlich hohe Anzahl von Anrufen durch falsche Polizeibeamte. Diese Ereignisse sind Anlass, entsprechende Vorbeugungshinweise zu geben. Ein gutes Dutzend Bürger, die sich bei der mittelfränkischen Einsatzzentrale bis ca. 10:30 Uhr gemeldet hatten, teilten mit, dass sie über Telefon veranlasst werden sollten, Geld oder Wertsachen an die...

  • Nürnberg
  • 23.11.18
Bürgermeister Roland Oeser und Andrea Lorenz von der Fairtrade-Steuerungsgruppe der Stadt Schwabach, Lehrerin Claudia Svarovsky und Kinder der Christian-Maar-Schule verteilten vor dem Rathaus fair gehandelte Weihnachtsmänner.

Aktion "Fairer Handel": Schwabacher Schüler verteilen leckere Schokomänner

Schwabach (pm/vs) - Der 11. November ist vor allem in den protestantischen Gegenden Frankens jener Tag, an dem die so genannten Pelzmärtel verschenkt werden. In Schwabach hat es eine Aktion im Rahmen des „Fairen Handels“ gegeben. Leckere Schokoladenmänner, deren Kakao aus Fairem Handel stammt. Wieder einmal engagierten sich Kinder der Christian-Maar-Schule, ihre Lehrerin Claudia Svarovsky, Dr. Roland Oeser und Andrea Lorenz von der Fairtrade-Steuerungsgruppe der Stadt Schwabach für den Fairen...

  • Schwabach
  • 13.11.18
Auf einen Blick: Das neue Kabinett um Ministerpräsident Dr. Markus Söder (Mitte).
18 Bilder

Hier stellt Ministerpäsident Dr. Markus Söder sein neues Kabinett vor!

REGION (nf/mask) - Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder (CSU) hat am 12. November 2018 sein neues Kabinett vorgestellt! Nach Zustimmung des Landtags zur Berufung der Kabinettsmitglieder, wurde das neue Bayerische Kabinett im Plenarsaal des Maximilianeums vereidigt. Im Anschluss händigt Ministerpräsident Dr. Markus Söder, MdL, den Mitgliedern seines Kabinetts im Prinz-Carl-Palais die Ernennungsurkunden aus.  Er trennt sich von mehreren teils langjährigen Ministern, macht JU-Landeschef...

  • Nürnberg
  • 13.11.18
Haben beide Grund zur Freude: Landtagspräsidentin Ilse Aigner und ihr Erster Stellvertreter Karl Freller.

Karl Freller ist jetzt Vize-Chef des Bayerischen Landtages

REGION - (pm/vs) - Ein großer Tag für Karl Freller: Diese Woche ist der CSU-Landtagsabgeordnete aus Schwabach mit großer Mehrheit zum Ersten Vizepräsident des Bayerischen Landtages gewählt worden. Es ist der bisherige Höhepunkt seiner politischen Laufbahn, die 1982 begonnen hatte. Karl Freller war damals mit 26 Jahren der zu dieser Zeit jüngste Abgeordnete in diesem Haus. Bei der Abstimmung erhielt Freller 184 von 203 Stimmen. Der CSU-Politiker wertet dies auch als Vertrauensbeweis für sein...

  • Schwabach
  • 09.11.18
Landtagspräsidentin Ilse Aigner vereidigt den alten und neuen bayerischen Ministerpräsidenten.
6 Bilder

Dr. Markus Söder erneut zum Bayerischen Ministerpräsidenten vereidigt

NÜRNBERG (nf) - Der 18. Bayerische Landtag hat Dr. Markus Söder  am 6. November 2018 mit 110 von 202 abgegebenen Stimmen zum Bayerischen Ministerpräsidenten gewählt. Ministerpräsident Dr. Markus Söder: „Es ist mir persönlich eine ganz große Ehre, diesem Land zu dienen. Ich werde das Beste geben, was ich zu geben habe, meinen ganzen Einsatz.“ In geheimer Abstimmung erhielt der erst im März 2018 (Söder folgte auf Horst Seehofer, der nach Berlin wechselte) zum Ministerpräsidenten gewählte Söder...

  • Nürnberg
  • 07.11.18
Das ORO ist eines der modernsten Einkaufscenter in der Region Schwabach und wurde im Frühjahr 2017 neu eröffnet.

Rettungseinsatz im ORO Schwabach: 17 Personen wegen Atemwegsreizungen behandelt

SCHWABACH (ots/vs) - Am Dienstagabend (30.10.2018) musste das ORO-Einkaufszentrum in Schwabach geräumt werden. Mehrere Personen erlitten zuvor leichte Verletzungen und mussten in diesem Zusammenhang durch den Rettungsdienst versorgt werden. Gegen 18.15 Uhr erhielt die Einsatzzentrale die Mitteilung über beißenden Geruch in einem Geschäft im ersten Stock. Zahlreiche Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Feuerwehr sowie der Polizeiinspektion Schwabach trafen kurz darauf vor Ort ein. Da bereits...

  • Schwabach
  • 31.10.18

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama
Wir treffen den The-Voice-Senior-Finalisten Michael Poteat zum persönlichen Interview.
6 Bilder

Nürnberger ist Finalist bei The Voice Senior
Sänger Michael Poteat im exklusiven Interview

Nürnberg – Er steht im Finale der Castingshow The Voice Senior 2019 am kommenden Sonntag: der Nürnberger Michael Poteat! Wir haben ihn zu einem Exklusiv-Interview getroffen und private Einblicke in die Welt und die Träume des Musikers bekommen. Das Aussehen eines Stars hat der Sänger bereits: Er trägt ein Outfit mit Nieten. Und darunter ein Batman-Shirt. Michael wurde in Washington DC. geboren und ging dort auch zur Schule. Eines Tages beschließt er eine Schulfreundin zur Chorprobe zu...

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.