Schwabach - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Auch ausrangierte quecksilberhaltige Energiesparlampen gehören zum Sondermüll. Symbolfoto: © Björn Wylezich/Fotolia.com

Am 16. Juni kann in Schwabach kostenlos Sondermüll abgegeben werden

SCHWABACH (pm/vs) - Giftige und umweltschädliche Abfälle sammelt die Stadt wieder kostenlos am Samstag, 16. Juni. Angeliefert werden können Sondermüll von Schwabacher Privathaushalten sowie vergleichbare Abfälle aus Schwabacher Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben in haushaltsüblichen Kleinmengen. Das Umweltmobil steht an folgenden Standorten: • 10 Uhr bis 11.30 Uhr Flurstraße/Ecke Mühlenstraße • 12.30 bis 13.30 Uhr Eichwasen, Dr.-Georg-Betz-Straße Abgegeben werden können...

  • Schwabach
  • 07.06.18
Rex spielend, als er noch im Tierheim Nürnberg lebte.
5 Bilder

Update: Rex ist wieder zurück in Nürnberg!

Update: Was für ein Glück! Nach dem Aufruf des Tierheims Nürnberg nach Flugpaten, haben sich ganz schnell Menschen gefunden, die gerne helfen. Schon am Montagmorgen war der Rüde mit dem traurigen Schicksal wieder in Sicherheit. ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– NÜRNBERG/REGION (nf) - Das Tierheim Nürnberg hofft dringend darauf, dass für den armen Rex einen Flugpate gefunden werden kann, der ihn aus Gran Canaria wieder mit nach Hause nimmt. Rex hatte...

  • Nürnberg
  • 25.05.18
Bei der symbolischen Scheckübergabe (v.l.) Reinhold Lämmermann, Roland Gasteiger und Markus Lehmann (Vorstands-Mitglied der Sparda-Bank Nürnberg).

Sparda-Jubilar: 2.500 Euro für Schwabacher Karateabteilung

SCHWABACH (pm/vs) - Eine vorbildliche Entscheidung: Sparda-Mitarbeiter Roland Gasteiger hat seine Jubiläumsprämie an die Karteabteilung des SC 04 gespendet! Die Sparda-Bank Nürnberg eG stellt ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ein Dienstjubiläum haben, 2.500 Euro zur Verfügung. Mit diesem Geld kann entweder ein Fest veranstaltet oder ein gemeinnütziger Verein aus der Region Nordbayern unterstützt werden. Robert Gasteiger zu seiner Entscheidung: „Ich selber betreibe den Karatesport...

  • Schwabach
  • 25.05.18
Rosy Stengel rückt in den Bezirkstag nach. Zwei Wochen zuvor wurde sie erneut für die CSU-Bezirkstagsliste nominiert. Mit ihr freuen sich CSU-Bezirksrat Peter Daniel Forster (r.) und der Vorsitzende des CSU-Kreisverbandes Schwabach, Karl Freller.

Trauriger Anlass - verantwortungsvolle Aufgabe: Rosy Stengel im mittelfränkischen Bezirkstag

SCHWABACH (pm/vs) - Nach dem Tod des Erlangener CSU-Bezirksrats Dr. Max Hubmann rückt Rosy Stengel, Schwabacher Altbürgermeisterin und Stadträtin, für mindestens die nächsten fünf Monate bis zur Wahl im Oktober 2018 in den mittelfränkischen Bezirkstag nach. Stengel hatte bei der Wahl 2013 über 10.000 Zweitstimmen geholt. „Wir trauern mit der Familie von Dr. Hubmann, der zu früh von uns gegangen ist“, so der CSU-Fraktionsvorsitzende Peter Daniel Forster. Dass Rosy Stengel nun nachrückt,...

  • Schwabach
  • 14.05.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die Aufgaben des Bundesfreiwilligendienstes im Umweltschutzamt können junge Frauen genauso ausüben wie Männer.

Stadt Schwabach sucht zwei begeisterte "Bufdis"

SCHWABACH (pm/vs) - Zwei neue Mitarbeitende auf Zeit sucht das Umweltschutzamt der Stadt Schwabach spätestens ab September 2018. Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (Bufdi) arbeiten diese für ein Jahr im Bereich Umwelt- und Naturschutz. Es gibt ein monatliches Taschengeld, Jahresurlaub sowie fünf einwöchige Seminare zur Weiterbildung. Bestens geeignet sind die Stellen für (männliche wie weibliche) Jugendliche, die sich nach dem Schulabschluss für das Berufsleben orientieren wollen. Die...

  • Schwabach
  • 11.05.18
Anzeige
10 Bilder

Blumen für die Bewohnerinnen der Seniorenwohnanlage "Rednitzgarten"

REDNITZHEMBACH -- Zu einem Muttertagsempfang lud Heidi Bär, Leiterin der Diakonie-Betreuung und ihre Mitarbeiterin Stephanie Busch alle Bewohnerinnen der Seniorenwohnanlage "Rednitzgarten" ein. Auf die zahlreichen Frauen wartete schon Sekt, Hugo und Orangensaft sowie eine Blumenpracht in leuchtenden Frühlingsfarben. Das flammende Kätchen wurde wie jedes Jahr von einer ortsansässigen Großgärtner gespendet. Organisiert hatte die Blumen, wie schon die Jahre zuvor die ehrenamtliche...

  • Schwabach
  • 09.05.18

Sitzgymnastik mit Musik für Seniorinnen und Senioren „Wer rastet, der rostet“.

REDNITZHEMBACH -- Die Leiterin der Diakonie-Betreuung Heidi Bär, lädt alle Seniorinnen und Senioren aus Rednitzhembach und Umgebung zu einer Sitzgymnastikrunde mit Irene Kursawe ein. Die ausgebildete Leiterin für Tänze im Sitzen möchte ihre Freude an der Bewegung mit anderen Gleichgesinnten teilen. Der unterhaltsame Übungskurs findet im Gemeinschaftsraum der Seniorenwohnanlage in Rednitzhembach, Steigerwaldstrasse 3a statt. Die nächsten Termine sind immer Dienstags 5. Juni, 19. Juni, 3....

  • Schwabach
  • 08.05.18

Im Rahmen von Schüler Power wurden 22 Absolventen geehrt

NÜRNBERG (pm/vs) - Nach der elften Runde des Programms „Schüler-Power“ konnten am 2. Mai 2018 insgesamt 22 Schülerinnen und Schüler ihr Diplom entgegennehmen. Mehr als 200 geladene Gäste aus der Metropolregion Nürnberg beglückwünschten die engagierten Absolventen zu ihrer Leistung und feierten gemeinsam im Heilig-Geist Spital Nürnberg. Das im Jahr 2006 gestartete Programm der DEFACTO X stiftung um Projekt-Initiator Erich Schuster wird seit 2015 professionell von der Schüler-Power gGmbH...

  • Landkreis Roth
  • 04.05.18
Michael Frieser (r). übergab an Söder als Dank für die geleistete Arbeit in den letzten 10 Jahren  eine Plastik vom Sinwellturm der Nürnberger Kaiserburg.
43 Bilder

Michael Frieser übernimmt den Bezirksvorsitz von Dr. Markus Söder

Bezirksparteitag der CSU Nürnberg-Fürth-Schwabach NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Mit 96,6 Prozent hat die CSU Nürnberg-Fürth-Schwabach den Bundestagsabgeordneten Michael Frieser zum neuen Bezirksvorsitzenden gewählt. Er ist damit Nachfolger von Ministerpräsident Dr. Markus Söder, der den Vorsitz zur Verfügung stellte. Dr. Markus Söder stellte sein Amt des Bezirksvorsitzenden zur Verfügung, weil er als Bayerischer Ministerpräsident seine ganze Kraft dem Land und dieser Herausforderung...

  • Nürnberg
  • 29.04.18
Ursula Gubo freut sich, dass Karsta Blob (l.) - hier in der Kanzlei Förster & Förster - die Schirmherrschaft über die „Lacrima-Trauerbegleitung für Kinder“ übernommen hat.

Karsta Blob ist Schirmherrin für Johanniter-Projekt in Schwabach

SCHWABACH (pm/vs) - Mit der Rechtsanwältin Karsta Blob hat haben die Johanniter eine wichtige Partnerin für das Projekt „Lacrima - Trauerbegleitung für Kinder“ bekommen. Das Projekt „Lacrima – Trauerbegleitung für Kinder“ wurde 2012 durch die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. in Mittelfranken ins Leben gerufen. Seit 2013 gibt es eine Kindertrauergruppe in Schwabach, die sich 14-tägig in den Räumen des Familienzentrums Känguruh trifft. Die teilnehmenden Kinder haben einen geliebten Menschen verloren...

  • Schwabach
  • 26.04.18
Staatsminister Franz Josef Pschierer (r.) und Karl Freller (MdL) gratulieren Unternehmer Uwe Feser (M.).

Schwabacher Unternehmer Uwe Feser erhält Staatsmedaille für besondere Verdienste

SCHWABACH (pm/vs) - Mit Uwe Feser hat aktuell ein Schwabacher eine der höchsten Auszeichnungen erhalten, die das bayerische Wirtschaftsministerium zu vergeben hat. Der Bayerische Staatsminister für Wirtschaft, Energie und Umwelt, Franz Josef Pschierer, verlieh dem vielfältig engagierten Unternehmer die Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft. An der feierlichen Ehrung nahm auch Schwabachs MdL Karl Freller teil, der Feser unmittelbar nach der Auszeichnung...

  • Schwabach
  • 24.04.18
Uwe Feser (links) mit seinem putzigen
Stiftungs-Maskottchen Elfi und SPD-Landtagskandidat
Marcel Schneider.
6 Bilder

Uwe Feser und Marcel Schneider! Gemeinsam helfen sie Kindern in Not

SCHWABACH (mask) - Er ist einer der erfolgreichsten Automobil-Unternehmer Deutschlands: Uwe Feser, Gesellschafter der Feser-Graf Gruppe (über 1800 Mitarbeiter). Sein Mitstreiter ist für die SPD gerade auf dem Sprung in den Landtag: Opernball-Coiffeur Marcel Schneider. Gemeinsam helfen sie Kindern in Not! Jetzt luden die beiden zum Benefizabend nach Schwabach ein: 120 Freunde & Kunden konnten sie im Audi-Autohaus Feser begrüßen, auch CSU-OB Matthias Thürauf kam. Hintergrund: Die Uwe Feser...

  • Schwabach
  • 17.04.18
Der sechste Bayerische Blitzmarathon am 18. und 19. April 2018.

6. Bayerischer Blitzmarathon startet am 18. April: Alle Blitzstellen in der Übersicht!

Blitzmarathon am 18. und 19. April 2018 REGION (pm/nf) - Die Bayerische Polizei führt die bayernweit verstärkten Geschwindigkeitskontrollen bis Donnerstag, 19. April, 6 Uhr durch. Insgesamt rund 1.900 Polizistinnen und Polizisten sowie etwa 50 Bedienstete der Gemeinden und Zweckverbänden der kommunalen Verkehrsüberwachung kontrollieren die Geschwindigkeit an rund 2.000 möglichen Messstellen in ganz Bayern.  Ein besonderes Augenmerk gilt den Rasern auf Landstraßen. Die Aktion ist Teil des...

  • Nürnberg
  • 13.04.18
Foto: © Gina Sanders / Fotolia.com

Wir suchen die FAU-Doktoren!

REGION (pm/mue) - Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) feiert heuer ihren 275. Geburtstag und veranstaltet am 20. und 21. Juli erstmals eine zentrale Ehrung von Promovierten und Jubilaren. So wird im festlichen Rahmen ein Teil der FAU-Familie zusammengebracht – Alumni wird die Möglichkeit gegeben, an ihre Alma Mater zurückzukehren und den Promovierten, den Abschluss ihrer Dissertation zu feiern. Die Universität lädt darum Jubilare, die vor 15 (2003), 25 (1993) oder 50...

  • Nürnberg
  • 12.04.18
Prost auf einen gelungenen Abend: (v.l.) Tucher Geschäftsführer Fred Höfler, Funkhaus Geschäftsführer Alexander Koller, Mercedes Niederlassungsleiter Andreas Rabitz, Schultheiss Wohnbau Vorstandsvorsitzender Martin Heyn, Roland Burgis, stellvertretender Vorstandsvorsitzender Sparkasse Nürnberg, und Festwirt Peter Lössel.
13 Bilder

Rund 400 Gäste beim beliebten Wirtschafts- und Medienstammtisch!

NÜRNBERG (jrb) - Rund 400 Gäste kamen zum Wirtschafts- und Medienstammtisch aus der Metropolregion auf das Nürnberger Frühlingsfest. Im Festzelt Gigerlas Lössel begrüßten Tucher-Geschäftsführer Fred Höfler, Roland Burgis, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Nürnberg, Martin Heyn, Vorstandsvorsitzender Schult­heiss Wohnbau AG, Mercedes-Niederlassungsleiter Andreas Rabitz und Funkhaus-Geschäftsführer Alexander Koller die Gäste. Das Festwirts-Ehepaar Peter und Elisabeth Lössel...

  • Nürnberg
  • 04.04.18

Stauprognose für Ostern: Diese Baustellen sorgen für massive Behinderungen

NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Ab in den Süden und die Osterferien genießen? Das planen viele Nordbayern auch in diesem Jahr wieder. Wie immer steht aber eine Sache dem entspannten Urlaub im Weg: der Stau. Wer sich auf Reisen begibt, muss um Ostern mit erheblichen Staus und Behinderungen rechnen – egal ob in nördlicher oder südlicher Richtung. Gerade die wichtigen Passagen der A3, A7 und A9 sind besonders gefährdet. Am Ende der Karwoche ist mit dem höchsten Verkehrsaufkommen zu rechnen, da...

  • Nürnberg
  • 28.03.18
Barbara Stamm - hier mit einem Schwabacher Goldwürfel als Geschenk für ihre gelungene Fastenpredigt - freut sich zusammen mit Stefan Kosmann (l.), Heiner Hack und Karl Freller (r.) über den harmonischen Abend im Casa Fontana in Schwabach.
10 Bilder

Josephifeier in Schwabach mit Landtagspräsidentin Barbara Stamm

SCHWABACH (vs) - Zusammen mit einem prominenten Politiker, guter Musik und einem anspruchsvollen Rahmenprogramm feiern, dies hat die CSU Schwabach auch in diesem Jahr bei der „Fastenpredigt“ zum Josephitag wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Die Gemeinschaftsveranstaltung des CSU-Kreisverbandes Schwabach mit Kreisvorsitzendem Karl Freller und dem Fraktionsgeschäftsführer Heiner Hack zusammen mit der Senioren Union Schwabach unter ihrem Vorsitzenden Stefan Kosmann fand traditionell im...

  • Schwabach
  • 26.03.18
Ministerpräsident Dr. Markus Söder (4.v.r., vordere Reihe) stellte sein neues Kabinett vor.
14 Bilder

Ministerpräsident Söder stellte im Landtag sein Zukunftskabinett vor

Vereidigung des bayerischen Kabinetts – Die Zeichen stehen auf Wahlkampf NÜRNBERG/MÜNCHEN (nf) - Heute hat Ministerpräsident Dr. Markus Söder die Ministerriege des bayerischen Kabinetts in der CSU-Fraktionssitzung und etwa eine Stunde später vor dem Bayerischen Landtag bekannt gegeben. In seiner Rede vor dem Landtag stellte er außerdem sein Regierungskonzept vor. Nach der so genannten Aussprache wurde im Plenum über die Staatsregierung abgestimmt, die Minister von Landtagspräsidentin Barbara...

  • Nürnberg
  • 21.03.18
Foto von der Preisverleihung in München (v.l.) Helga Schmitt-Bussinger, Martin Sauer, Ulrike Scharf und Dr. Thomas Donhauser.

Ein "Grüner Engel" für Schwabachs SPD-Politiker Martin Sauer

SCHWABACH (pm/vs) - Herzlichen Glückwunsch: Dieser Tage hat der Schwabacher SPD-Stadtrat Martin Sauer die Auszeichnung „Grüner Engel“ erhalten. Die Schwabacher SPD-Landtagsabgeordnete Helga Schmitt-Bussinger gratulierte zusammen mit Schwabachs Bürgermeister Dr. Thomas Donhauser Martin Sauer zur Verleihung des „Grünen Engels“ durch Umweltministerin Ulrike Scharf, die damit sein langjähriges, ehrenamtliches Engagement für die Umwelt gewürdigt habe.„Ich freue mich sehr, dass meinem...

  • Schwabach
  • 19.03.18
Am Freitag wird Dr. Markus Söder Bayerns neuer Ministerpräsident.
11 Bilder

Ministerpräsident Markus Söder im großen MarktSpiegel-Interview!

REGION (mask) - Am Freitag wird Dr. Markus Söder (51, CSU) Nachfolger von Horst Seehofer als Bayerischer Ministerpräsident. Vorher gab er MarktSpiegel-Chefredakteur Peter Maskow ein großes Interview! MarktSpiegel: Herzlichen Glückwunsch, Sie werden diese Woche zum Ministerpräsidenten gewählt. Was sind – kurz gefasst – die Themen, die Sie zuerst anpacken wollen? Dr. Markus Söder: ,,Zunächst muss der neue Ministerpräsident diesen Freitag im Landtag gewählt werden. Als Sohn eines Maurermeisters...

  • Nürnberg
  • 14.03.18
Auch in Schwabach gibt es zu wenig Hebammen. Deshalb hat die Stadt jetzt einige Fördermaßnahmen beschlossen.

Stadt Schwabach will ihre Hebammen nicht verlieren

SCHWABACH (pm/vs) - Die Stadt Schwabach wird neue Unterstützungsangebote für die Stadt tätigen Hebammen schaffen. Hierzu wird die Stadt geeignete Kursräume zur Verfügung stellen, auch soll es künftig finanzielle Unterstützung geben. Dies ist das Ergebnis eines Gespräches der Stadtspitze mit Vertreterinnen der Schwabacher Hebammen und der beiden Schwabacher Familienzentren. „Wir wollen damit einen Beitrag leisten, um die Arbeitsbedingungen für Hebammen in unserer Stadt zu verbessern“, betont...

  • Schwabach
  • 28.02.18

Diese Woche im MarktSpiegel: Vorschau auf die heutige Ausgabe

NÜRNBERG - Den MarktSpiegel gibt's jetzt jede Woche in der Video-Vorschau: Was ist drin im neuen MarktSpiegel? Was sind die Highlights der neuen Ausgabe? Was gibt's zu gewinnen? Gleich reinschauen und natürlich reinlesen, wenn der MarktSpiegel im Briefkasten liegt! Die Highlights in dieser Woche: Start der Freizeit MesseFranken-Derby am kommenden WochenendeGewinnspiel Nacht der MusicalsVIP-Party bei Mercedes Benz im Frankengeflüster

  • Forchheim
  • 28.02.18
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann startete die ,,Anzeigeerstattung Online" heute in Nürnberg.

Anzeigen bei der Polizei jetzt auch per Mausklick erstatten

NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger in Fällen der Kleinkriminalität bei der Bayerischen Polizei online eine Anzeige erstatten. Die entsprechende Internetanwendung unter www.polizei.bayern.de hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann freigeschaltet. ,,Ab jetzt können Sie Ihre Anzeige per Mausklick erstatten, mit Ihrem Computer von Zuhause aus oder unterwegs mit Ihrem Tablet oder Smartphone", erklärte der Minister den neuen bürgerfreundlichen Service. ,,Wir...

  • Nürnberg
  • 23.02.18
Eine tolle Aktion: Matthias Thürauf (r.) und Bürgermeister Dr. Roland Oeser haben am Valentinstag vor dem Rathaus Fairtrade-Rosen verteilt.

Valentinstag 2018: Fair gehandelte Rosen in Schwabach verteilt

SCHWABACH (pm/vs) - Auch in diesem Jahr haben Oberbürgermeister Matthias Thürauf und sein Kollege, Bürgermeister Dr. Roland Oeser, am Valentinstag wieder Fairtrade-Rosen vor dem Rathaus verteilt. Mit dieser Aktion machten beide Politiker die Frauen und ihre Begleiter darauf aufmerksam, dass die Stadt sich für Fairen Handel einsetzt und deswegen auch seit 2015 den Titel „Fairtrade-Town“ tragen darf. Rosen sind mit mehr als einer Milliarde verkaufter Blumen die beliebtesten Schnittblumen der...

  • Schwabach
  • 14.02.18

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.