Jeder kann mithelfen: Schwabach sammelt Medikamente für Kalambaka!

Mitarbeiter der Gemeinde-Apotheke von Trikala bedanken sich herzlich für die Medikamenten-Spenden aus der Partnerstadt Schwabach.
  • Mitarbeiter der Gemeinde-Apotheke von Trikala bedanken sich herzlich für die Medikamenten-Spenden aus der Partnerstadt Schwabach.
  • Foto: © Stadt Schwabach
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

SCHWABACH (pm/vs) - Schwabach liegen die Partnerstädte am Herzen. Aktuell geht es um weitere dringend benötigte Medikamenten-Lieferungen für die Stadt Kalambaka in Griechenland.

Schon seit Jahren hilft das Schwabacher Kalambaka-Komitee griechischen Einwohnern der Region Trikala in schwieriger Lage. So wurden bereits über 400 Kilo Medikamente zusammengetragen und an die soziale Gemeinde-Apotheke in Trikala, der Kreisstadt Kalambakas, gesendet. Der letzte Transport ging im Mai nach Griechenland. Die gespendeten Medikamente und medizinischen Hilfsmittel wie Krücken und Brillen werden kostenlos an Menschen ohne Krankenversicherung oder mit geringem Einkommen verteilt. Die Schwabacher Delegation, die vor kurzem Kalambaka besuchte, hat auch die Apotheke in Trikala besucht. Dort konnte sie sich nicht nur vom sicheren Transport der Medikamente, sondern auch von der Arbeit überzeugen, die eine Pharmazeutin und ein Sozialpädagoge dort für die Bedürftigen leisten.
Weitere Spenden sind allerdings notwendig. So ruft das Kalambaka-Komitee die Bürgerinnen und Bürger zu einer erneuten Hilfsaktion auf und sammelt nicht mehr benötigte Medikamente (bitte auf das Haltbarkeitsdatum achten!) für die von der Krise schwer getroffene griechische Bevölkerung. Medikamente können bei den beiden Komitee- Vorsitzenden abgegeben werden:
• Monika Heinemann, Alte Rother Straße 21, 91126 Schwabach, Telefon 09122/8850811 oder
• Helena Boussi, Am Strichen 4, 91189 Rohr, Telefon 09876/978 898.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.