Ehrenamtliche Hilfe beispielsweise bei Einkäufen oder Botengängen
Reservisten wollen Schwabacher Bürger unterstützen

So sieht das Modell aus: Freiwillige kaufen für Betroffene ein, die aus Angst vor einer Coronainfektion nicht mehr aus dem Haus gehen wollen.
  • So sieht das Modell aus: Freiwillige kaufen für Betroffene ein, die aus Angst vor einer Coronainfektion nicht mehr aus dem Haus gehen wollen.
  • Foto: New Africa - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Victor Schlampp

Schwabach (pm/vs) - Die Zeit der Coronakrise ist auch die Zeit für viele ehrenamtliche Aktionen, um Mitmenschen zu helfen.

Einige Mitglieder der Reservistenkameradschaft Schwabach möchten in privater Eigeninitiative diejenigen der Bevölkerung unterstützen, die aus Angst oder Unsicherheit, das Haus/die Wohnung nicht mehr verlassen wollen.

Das wird organisiert

• Einkäufe/Besorgungen aus Supermärkten, die Lebensmittel sollen auf das nötigste beschränkt bleiben (keine Hamsterkäufe)
• Besorgungen aus der Apotheke
• Botengänge zum Amt, soweit das mit Vollmacht erledigt werden kann
• Botengänge zur Post oder Abholungen von dort

Wie läuft das ab?

• Wer Hilfe braucht, ruft die Hotline - Telefon 09122/189 44 54 an und gibt Namen, Adresse und Telefonnummer für Rückmeldungen an.
• Die Helfer setzen sich mit dem Hilfesuchenden in Verbindung und besprechen das weitere Vorgehen.
• Um Besorgungen erledigen zu können, brauchen eine Helfer eine Einkaufsliste. Dabei ist eine Beschränkung auf das Nötigste geboten. In keinem Fall werden Hamsterkäufe durchgeführt.
• Zu beachten ist, dass alle Helfer die Besorgungen freiwillig und zudem meist auch vor oder nach nach ihrer Arbeit auf eigene Verantwortung erledigen. Es gibt daher keinerlei Rechtsansprüche der Hilfesuchenden.
• Die Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Nach Beendigung der Aktion werden diese vollständig gelöscht.

Wer will mithelfen?

Auch wer Lust hat, die Reservisten bei dieser Aktion als Helfer zu unterstützen, ist herzlich willkommen und kann über die Telefonhotline Kontakt aufnehmen.

Autor:

Victor Schlampp aus Schwabach

Webseite von Victor Schlampp
Victor Schlampp auf Facebook
Victor Schlampp auf Instagram
Victor Schlampp auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen