Die verschiedenen Projekte der letzten Jahre tragen gute Früchte
Stadt Schwabach bittet um Weihnachtsspende für Gossas

Das Klettergerüst im Außenbereich des Kindergartens ist bei den Kindern sehr beliebt.
  • Das Klettergerüst im Außenbereich des Kindergartens ist bei den Kindern sehr beliebt.
  • Foto: Stadt Schwabach
  • hochgeladen von Victor Schlampp

SCHWABACH (pm/vs) - Mit den Spendengeldern aus Schwabach konnte im Senegal bereits viel Gutes erreicht werden. Jetzt geht es in die nächste Runde.

Seit mehr als drei Jahrzehnten fördert die Patenschaft der Stadt Schwabach für die senegalesischen Gemeinden Gossas und Diaby Kondel zahlreiche Projekte, die von der Missionsstation in Gossas verantwortlich geleitet werden. Finanziert aus Spenden der Schwabacher Bürgerschaft, aber auch von Organisationen sowie Gewerbe und Handel konnte bereits vieles für die Menschen dort verbessert werden. Oberbürgermeister Matthias Thürauf bittet deshalb darum, weiterhin Projekten in Gossas mit Spenden zu helfen.
2019 wurden die Zuwendungen schwerpunktmäßig in einen Kindergarten für Diaby Kondel investiert. Dieses von der Missionsstation mitbetreute Dorf in der Savanne liegt sechs Kilometer von Gossas entfernt. Bisher wurden die jüngeren Kinder mit ihren älteren Geschwistern im Klassenzimmer beschäftigt. Aber obwohl vorschulische Erziehung auch in Afrika immer wichtiger wird, gibt es im ländlichen Raum kaum Kindergärten. Der Spendenaufruf im letzten Jahr hat Früchte getragen, viele Schwabacherinnen und Schwabacher haben Geld gegeben und so konnte der Kindergarten im Oktober eröffnet werden. Fast 40 Kinder zwischen zwei und fünf Jahren werden dort nun betreut. Durch eine jährliche Patenschaft für 60 Euro ist ihr Kindergartenbesuch gesichert.
Auch für Schulkinder bestehen Patenschaften. Die Spielgeräte im Gartenbereich des Kindergartens können auch die Grundschulkinder mitbenutzen. Die Dorfgemeinschaft ist begeistert und die Dorfbewohner unterstützen das Projekt.
In Schwabach hat der Kindergarten St. Matthäus eine Patenschaft übernommen – und beim Besuch einer Schwabacher Delegation Anfang November Spielzeug-Bären für die Kleinen mitgegeben. Nun sind noch zwei Toiletten mit Wasseranschluss für die Kindergarten- und Schulkinder nötig. Aber auch die anderen Schwerpunkte Bildung, Frauenprojekte, medizinische Hilfen sowie Gemüse- und Obstanbau sollen weiterhin unterstützt werden. „Jeder dafür gespendete Euro kommt vollständig in Gossas an“, betonen Margot Feser und Irmgard Sittauer vom Patenschaftskomitee in Schwabach.

Weitere Informationen

Spenden können auf die Konten der Stadt Schwabach eingezahlt werden:
• Sparkasse Mittelfranken Süd, IBAN: DE97 7645 0000 0000 0500 05
• UniCredit Bank Schwabach, DE31 7642 0080 0004 3234 83
• Commerzbank Schwabach, IBAN: DE36 7604 0061 0580 2004 00
• Raiffeisenbank Schwabach, IBAN: DE43 7646 0015 0000 0044 05
• Postbank Nürnberg, IBAN: DE54 7601 0085 0007 1588 52, Stichwort „Gossas“.
• Ab 200 Euro wird bei Angabe der Anschrift eine Spendenquittung zugeschickt.

Autor:

Victor Schlampp aus Schwabach

Webseite von Victor Schlampp
Victor Schlampp auf Facebook
Victor Schlampp auf Instagram
Victor Schlampp auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen