Anzeige

Autohaus Feser ludt zum Audi Quattro Cup Deutschland

Geschäftsführer Michael Christoph (7.v.l.) im Kreise seiner Mitarbeiter und der Sieger des Audi Quattro Cup in Abenberg. Foto: Feser
  • Geschäftsführer Michael Christoph (7.v.l.) im Kreise seiner Mitarbeiter und der Sieger des Audi Quattro Cup in Abenberg. Foto: Feser
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

ABENBERG/REGION (pm/mue) - Eine Idee geht um die Welt: 80.000 Golfer rund um den Globus nehmen Jahr für Jahr am Audi Quattro Cup teil. Die Motivation ist groß: Wer sich in einem der regionalen Turniere, die von Audi-Partnern organisiert werden, durchsetzt und auch das Deutschlandfinale gewinnt, der tritt im Oktober in Barcelona gegen die internationale Konkurrenz an. Auf Einladung des Autohauses Feser gingen jüngst auch im Golfclub Abenberg 72 Teilnehmer an den Start.


Im vergangenen Jahr feierte der Audi Quattro Cup seinen 25. Geburtstag; 12.000 Golfer nahmen mit großer Begeisterung und sportlichem Ehrgeiz in Deutschland teil. Und das World Final in Mexiko war der Höhepunkt der Jubiläumssaison. Der Sieg bei einem der 130 Turniere der Audi Partner bedeutet auch gleichzeitig die Qualifikation zum Audi Quattro Cup-Deutschlandfinale, welches heuer vom 29. bis 31. August und vom 31. August bis 2. September im Sport & Spa Resort A-ROSA Scharmützelsee stattfindet. Für die Sieger ist die Anreise zum World Final in diesem Jahr zwar nicht allzu weit, jedoch ist der Austragungsort nicht minder imposant. Man darf jedenfalls gespannt sein, welche Spieler sich in diesem Jahr durchsetzen und sich zum World Final im Real Club de Golf El Prat bei Barcelona qualifizieren werden. Der ausgewählte Golfclub war mehrmaliger Austragungsort der Spanish Open und ist sicher ein golferisches Highlight für alle Teilnehmer. Die Einnahmen aus dem Audi Quattro Cup vom Autohaus Feser in Höhe von 2.000 Euro kommen übrigens zu 100 Prozent der Arbeit der Uwe Feser Kinderstiftung zugute.

Zwei weitere Turnierserien im Zeichen der Vier Ringe: Regionale Audi-Partner laden weibliche Amateure zum Audi Ladies Cup – in dieser seit 1995 ausgetragenen Turnierserie gehen die Damen mindestens sechs Mal im Jahr in rund 120 deutschen Golfclubs aufs Grün. Seit über einem Jahrzehnt präsentiert Audi zudem den Süddeutsche Zeitung Business Golf Cup; insgesamt 15 eintägige Turniere bieten die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und geschäftliche Beziehungen zu vertiefen. Seit 2016 ist Audi Premiumpartner des Hartl Resort in Bad Griesbach und Namensgeber des dortigen „Audi Golf Course“ – und seit dieser Saison Presenting Sponsor der KRAMSKI Deutsche Golf Liga, der sportlichen Plattform für den Teamgolfsport.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen