350 Apollo-Mitarbeiter bekommen neues Zuhause
Baubeginn für neues Dienstleistungszentrale

So modern wird sich das Eingangstor zur Schwabacher Innenstadt und zum Bahnhof nach der Fertigstellung des Gebäudekomplexes präsentieren.
  • So modern wird sich das Eingangstor zur Schwabacher Innenstadt und zum Bahnhof nach der Fertigstellung des Gebäudekomplexes präsentieren.
  • Foto: LANDESBODEN/Apollo/TMC
  • hochgeladen von Victor Schlampp

SCHWABACH (pm/vs) - Dieser Tage haben die Bauarbeiten für die neue Apollo-Dienstleistungszentrale in der Alten Rother Straße begonnen. Hier entsteht ein architektonisch gelungener Blickfang mit perfekter Lage am Eingangsbereich zur Schwabacher Innenstadt und dem Bahnhof.

Die zur Verfügung stehende Fläche umfasst rund 13.000 Quadratmeter. Der erste Bauabschnitt umfasst etwa 8.500 Quadratmeter. Entstehen sollen nach Auskunft der Allgemeinen LANDESBODEN Grundbesitz GmbH moderne Büro- und Verwaltungsflächen (inklusive Dachterrasse) mit Platz für rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Erdgeschoß sind ein Apollo-Verkaufsshop und eine Lehrwerkstatt für Auszubildende geplant. Abgerundet wird das Projekt durch über 100 PKW-Außenstellplätze sowie rund 20 E-Lade-Säulen. Nicht nur städtebaulich will das neue Apollo-Dienstzentrum besondere Akzente setzen, sondern auch in Sachen Umweltverträglichkeit. Für das Gebäude wird demnach die LEED-Gold-Zertifizierung angestrebt, die nur bei besonders nachhaltigen Bauweise verliehen wird.

Stadt Schwabach ist begeistert

Der Schwabacher Stadtrat hatte bereits vor einem Jahr „grünes Licht“ für das Bauvorhaben gegeben. Oberbürgermeister Peter Reiß: „Apollo ist einer der wichtigsten Arbeitgener der Region, der seiner Heimat Schwabach treu bleibt“. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten setze Apollo damit auch ein wichtiges Zeichen für eine starke Zukunft unserer Metropolregion. „Ich freue mich sehr, dass mit der neuen Firmenzentrale an dieser prominenten Stelle im Stadtbild eine gelungene Visitenkarte entsteht“. Auch Wirtschaftsreferent Sascha Spahic unterstützt das Vorhaben. Es belege eindrucksvoll die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Schwabach.

Autor:

Victor Schlampp aus Schwabach

Webseite von Victor Schlampp
Victor Schlampp auf Facebook
Victor Schlampp auf Instagram
Victor Schlampp auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen