Ideen zum Thema Mülltrennung
Stadt Schwabach unterstützt Malwettbewerb

Wenn Mädchen und Buben bereits im Kindesalter lernen, Müll richtig zu trennen, werden sie vielleicht auch als Erwachsene ein Segen für die Umwelt sein.
  • Wenn Mädchen und Buben bereits im Kindesalter lernen, Müll richtig zu trennen, werden sie vielleicht auch als Erwachsene ein Segen für die Umwelt sein.
  • Foto: auremar-stock.adobe.com (Symbolbild)
  • hochgeladen von Victor Schlampp

SCHWABACH (pm/vs) - Der Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) hat im Zeichen der Coronakrise einen Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche ausgerufen. Auch die Stadt Schwabach macht Werbung dafür.

Normalerweise werden junge Menschen bereits im Schulunterricht für die Themen Abfalltrennung und -vermeidung sensibilisiert. Unterstützung erhalten sie durch Angebote der städtischen Abfallberatung. Doch wegen der Coronapandemie ist dies derzeit leider nicht möglich. „Mit solch einem Wettbewerb werden die Kinder und Jugendlichen motiviert, sich zuhause mit dem Thema Abfall in unserem Alltag zu beschäftigen“, so Monika Roder vom Umweltschutzamt der Stadt Schwabach.
Teilnehmen können Mädchen und Buben im Altern von vier und 15 Jahren. Bis zum 15. Juni 2020 sollen sie ein selbst gemaltes Bild im DIN A4-Querformat erstellen, ihm einen Namen beben, es abfotografieren und mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten per Mail an senden an: cleanupeurope@vku.de.
Die besten 15 Bilder werden mit einem Sachpreis honoriert und veröffentlicht. Wichtig: Das Originalbild bitte gut aufhaben, weil es im Gewinnfall eingeschickt werden muss. Weitere Infos zum Wettbewerb gibt es im Internet unter www.schwabach.de oder unter www.letscleanupeurope.de/malwettbewerb.

Autor:

Victor Schlampp aus Schwabach

Webseite von Victor Schlampp
Victor Schlampp auf Facebook
Victor Schlampp auf Instagram
Victor Schlampp auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen