Gesund und lang leben durch richtiges Essen - Prof. Dr. Johannes G. Wechsler

Wann? 27.03.2019 19:30 Uhr

Wo? Mensa, Adam-Kraft-Gymnasium, Bismarckstraße 6, 91126 Schwabach DEauf Karte anzeigen
Der Referent: Prof. Dr. Johannes G. Wechsler, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Ernährungsmediziner (BDEM)
Schwabach: Mensa, Adam-Kraft-Gymnasium |

Zum 26. Forum Bürgerstiftung freuen wir uns auf Prof. Dr. med. Dr. habil. Johannes Georg Wechsler als Gast.

«Die Chancen auf ein langes Leben sind top», ist eine Kernaussage von Johannes Wechsler, seit dem Jahr 2008 Präsident des Bundesverbandes Deutscher Ernährungsmediziner (BDEM). Wechsler ist eine Koryphäe, wenn es um die wissenschaftlich ermittelten Kriterien geht, ein gesundes und langes Leben zu führen.

Johannes Georg Wechsler wurde kurz nach dem Krieg im Krankenhaus Schwabach geboren, ist in Roth und Spalt aufgewachsen und war von 1957-1966 Schüler am Adam-Kraft-Gymnasium (humanistischer Zweig) in Schwabach. Nach dem Abitur trat er das Studium der Medizin an den Universitäten Erlangen, Wien und Freiburg/Brsg an. Seinen beruflichen Weg startete er in der Inneren Medizin der Universität Ulm. Nach Facharztanerkennung und Habilitation spezialisierte sich Wechsler weiter auf Gastroenterologie, auf Ultraschall, Fettstoffwechsel und Adipositas. U.a. war er Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Adipositasforschung und späterer langjähriger Präsident.

Adipositas ist starkes oder krankhaftes Übergewicht. Die Ursachen sind vielfältig und Gewohnheiten spielen dabei oftmals eine große Rolle. „Wir sind geprägt durch die Evolution: Über die Jahrtausende haben wir gelernt zu essen – nicht zu verzichten“, so Wechsler. Aber auch bei anderen Krankheiten, wie bei Rheuma, kann die Umstellung der Ernährung helfen, wie das Vermeiden von Fleisch, Wurst sowie Alkohol, was dazu massiv beitragen kann, dass ein Gichtanfall ausbleibt. Auch seine Feststellungen zu den positiven Aspekten veganer Lebensweise und Ernährung sind fundiert.

Prof. Dr. Dr. Wechsler wurde in Anerkennung außerordentlicher wissenschaftlicher Verdienste in der Ernährungsmedizin und als Ehrung für sein Lebenswerk auch die Konrad-Lang-Medaille der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) verliehen.

Der Vortrag wendet sich an jede/n Interessierte/n. Sie sind herzlich eingeladen zu erleben, was gesund hält und ein langes Leben bringt. Der Eintritt ist frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.