Mundartkabarett mit Sven Bach incl. Valtentinstags-Menu im Gasthaus "Fränkisch"

Wann? 14.02.2019 18:00 Uhr

Wo? Gasthof "Fränkisch", Regelsbacher Str. 52, 90547 Stein DEauf Karte anzeigen
Sven Bach - Mundartkabarettist (Foto:Udo Chocholaty)
Stein: Gasthof "Fränkisch" | "Zum Valentinstag ein Lachen....oder gleich mehrere "Lacher" schenken!"
"Liebe geht durch den Magen!"

...und beide Sprüche vereinen sich bei diesem Abend.
Ein wunderbares Valentinstags-Menu gepaart mit Mundartkabarett von Sven Bach!

Zu letzterem ist zu sagen:
Stets mit einem Augenzwinkern und stets sympathisch betrachtet Sven Bach seine fränkische Welt aus der Warte eines überzeugten Franken! Er philosophiert darüber, dass "Franken für den Franken die Welt, ja das Universum ist! Alles außerhalb von Franken ist für ihn dabei Randgebiet!" Stets liebevoll und niemals wertend gegenüber anderen Volksstämmen.
Lustige und hintersinnige Denkweisen und Ansichten über den Franken, seine liebenswerten Eigenheiten und alles stets mit dem Leitgedanken: "Wennsd vo´ die Leut´ redst, därfsd nie vergess´n, dass´d selber zu die Leut´ g´hörst!" Somit ist die "Welt drumrum" um einen Franken auch sein eigener kleiner Mikrokosmos, da ja bereits seine Familienmitglieder "um ihn rum" sind.

Lustige G´schichtla, Gedichtla und lustige Lieder, zu denen er sich selbst auf der "Quetsch´n" begleitet und seine Spontaneität machen jeden Abend auch zu einer „Belastungsprobe des Zwerchfells“. "Sven Bach spart dabei, wie die Presse bereits titelte, nicht an Ironie und Selbstironie und spielte die Trümpfe seines brillanten fränkischen Homors aus!“
So ist es auch nur logisch, dass sich das Bayerische Fernsehen (u.a. bei "Franken Helau", der "Närrischen Weinprobe", "Frankenschau" usw.) der Künste Sven Bachs bedient und immer wieder Beiträge von ihm sendet.
Der Franke ist, wie man ´neudeutsch´ sagt, auch ein Kosmopolit! Sven Bach sagt dazu:
"Ich bin a Närnbercher, wohn´ in Zärndorf und ärber in Färdd! - Dou hosd die ganze Welt´g´sehng!"
Mundartliedla, Mundartversla und lustige Zwischeng´schichtla, fränkisch bodenständig und mit einer gehörigen Portion Humor! Immer nach dem Motto: "Die Drääner, däisd suu lachst im Leb´m, däi brauchst scho´ nemmer greina!"
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.