ÖPNV

Beiträge zum Thema ÖPNV

Panorama
Busse und Bahnen in ganz Deutschland sollen wegen der Einnahmeausfälle in der Corona-Krise eine weitere Milliardenhilfe bekommen.

Noch für 2021
Kabinett bringt Corona-Hilfe für ÖPNV auf den Weg

BERLIN (dpa) - Busse und Bahnen in ganz Deutschland sollen wegen der Einnahmeausfälle in der Corona-Krise eine weitere Milliardenhilfe bekommen. Das Bundeskabinett brachte am Mittwoch einen Entwurf auf den Weg, der für dieses Jahr nochmals eine Milliarde Euro vorsieht. Verkehrsminister Andreas Scheuer sagte, der umweltfreundliche öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) könne damit leistungsfähig und zuverlässig am Laufen gehalten werden. Der Gesetzentwurf kann nun von den Koalitionsfraktionen in...

  • Nürnberg
  • 12.05.21
Lokales
Auswirkungen der Corona-Krise: Ladenleerstände u.a. in der Breiten Gasse.
2 Bilder

32.404 Personen haben vollständigen Impfschutz
Nürnberg: Die Corona-Krise in Zahlen

NÜRNBERG (pm/nf) - Das neu erschienene Datenblatt „April“ des Amts für Stadtforschung und Statistik stellt die aktuellen Entwicklungen des Corona- Infektionsgeschehens von Oktober 2020 bis März 2021 dar.  Nachdem das Infektionsgeschehen im Februar relativ moderat verlief, spitzte sich die Lage in Nürnberg im März wieder zu. Die Zahl der täglich gemeldeten Neuinfektionen sowie die darauf bezugnehmende 7-Tage- Inzidenz stiegen an. Bis Mitte April wurde die Marke von 200 deutlich...

  • Nürnberg
  • 22.04.21
Panorama
Symbolfoto: dpa / Friso Gentsch

Corona in Bayern
Hohe Quote an Menschen mit FFP2-Maske im Nahverkehr

MÜNCHEN / REGION (dpa/lby/mue) - Die FFP2-Maskenpflicht im Nahverkehr in Bayern wird gut angenommen. In den größten bayerischen Städten berichteten Sprecher der Verkehrsbetriebe am Montag unisono von einem problemlosen Start der neuen Regelung und einer großen Zahl von Maskenträgern. Noch wird die neue Regel nicht konsequent durchgesetzt - derzeit gilt eine Kulanzwoche. In Nürnbergs Bussen und Bahnen lief der Start der FFP-2-Maskenpflicht problemlos, sagte eine Sprecherin des Verkehrsbetriebes...

  • Nürnberg
  • 18.01.21
Lokales
Mit FFP2-Maske im ÖPNV - Oliver Klosa, zuständig für die SocialMedia-Kanäle der VAG.

Die VAG informiert
FFP2-Masken ab 18. Januar im ÖPNV Pflicht

REGION (pm/ak) - Die FFP2-Maske ersetzt ab Montag, 18. Januar 2021 im ÖPNV die Alltagsmaske. Alle Fahrgäste ab 15 Jahren müssen die FFP2-Masken tragen und zwar überall dort, wo jetzt auch schon die Alltagsmasken getragen werden mussten: an allen Haltestellen und Bahnsteigen, ob oberirdisch oder unterirdisch, ab den Abgängen und Aufzügen in die U-Bahn, sofern nicht auch an der Oberfläche schon Maskenpflicht gilt, und in den Fahrzeugen. Ausgenommen von der Maskenpflicht sind Fahrgäste, die aus...

  • Nürnberg
  • 15.01.21
Panorama
Ein Schild informiert Passanten über die Maskenpflicht und weitere Corona-Verhaltensregeln.

Kontrollen in ganz Bayern
Maskenpflicht wurde von den meisten befolgt

MÜNCHEN (dpa/lby) - Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages haben Polizei und Betreiber öffentlicher Verkehrsmittel auch in ganz Bayern die Maskenpflicht zum Schutz vor dem Coronavirus überwacht. «Die meisten halten sich vorbildlich an die Maskenpflicht», sagte Innenminister Joachim Herrmann am Montag in München, wo er sich mit Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (beide CSU) ein Bild von den Kontrollen machte. «Es gibt aber leider immer wieder den ein oder anderen, der leichtfertig oder gar...

  • Nürnberg
  • 08.12.20
Lokales
Laut Bayerischer Verkehrsministerin ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im öffentlichen Nahverkehr dringend geboten.

Schutz für Fahrgäste und Personal
Corona: Masken-Gebot im ÖPNV

Hauptverkehrszeiten meiden und auf alle Türen und Waggons verteilen REGION (pm/nf) - Das öffentliche Leben in Bayern wird schrittweise wieder hochgefahren. Um dabei eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern und die erzielten Fortschritte nicht zu gefährden, hat die Bayerische Staatsregierung umfassende Schutzmaßnahmen beschlossen. Im öffentlichen Personennahverkehr sollen Fahrgäste und Personal ab sofort mit sogenannten „Community-Masken“ vor Ansteckung geschützt werden. „Ich...

  • Nürnberg
  • 17.04.20
Lokales
Maskenpflicht in Bayern: Das Tragen von Mund-Nasenschutz ist ab nächster Woche (27. April 2020)  in allen Läden und dem öffentlichen Nahverkehr verpflichtend. Geeignet sind Alltagsmasken oder Schals.
5 Bilder

Mundschutz-Gebot im ÖPNV und in den Geschäften!
Das ist Söders Fahrplan für die nächsten Wochen!

++ Ministerpräsident Dr. Markus Söder kündigte in der 44. Plenarsitzung des Bayerischen Landtags eine Masken-Pflicht für ÖPNV und Geschäfte ab nächste Woche an ++ Bayern übernimmt die Beiträge für geschlossene Kitas für drei Monate ++ Verdopplung der Sportförderung, Hilfe für Künstler monatlich 1.000 Euro, Einsatz für MwSt-Senkung in der Gastro, Soforthilfen und BayernFonds für Firmen ++ REGION (nf) - Vorsichtig positiv blickt Ministerpräsident Dr. Markus Söder in die Zukunft. Es sei zwar Zeit...

  • Nürnberg
  • 16.04.20
Lokales
Angesichts der Corona-Krise setzt die Stadt Nürnberg ab sofort die Erhebung der Gebühren an kostenpflichtigen Parkplätzen bis einschließlich Sonntag, 19. April 2020, aus.

Viele nutzen aus Sicherheitsgründen lieber den eigenen PKW
Nürnberg setzt bis 19. April 2020 Parkgebühren aus

NÜRNBERG (pm/nf) - Angesichts der Corona-Krise setzt die Stadt Nürnberg ab sofort die Erhebung der Gebühren an kostenpflichtigen Parkplätzen bis einschließlich Sonntag, 19. April 2020, aus. In diesen Tagen erweist sich für manche Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer die Suche nach einem kostenfreien Parkplatz als besonders schwierig. Manche Beschäftigte nutzen jetzt auf dem Weg zur Arbeitsstätte lieber den eigenen Pkw als Busse und Bahnen. „Besondere Situationen erfordern besondere...

  • Nürnberg
  • 06.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.