Alles zum Thema 24 Stunden Betreuung

Beiträge zum Thema 24 Stunden Betreuung

Die EXPERTENAnzeige
2 Bilder

Pflegekräfte – was gilt es zu beachten
Generell unterscheidet man zwischen dem Vermittlungs- und dem Arbeitgeber-Modell

Ausländische Pflegekräfte sind nicht nur in Heimen gern gesehen. Immer häufiger werden alte Menschen mit Pflegebedarf auch in ihrer Wohnung von ausländischen Arbeitskräften betreut, aktuellen Zahlen zufolge sind dies derzeit rund 300.000. Viele der Pflegekräfte kommen aus osteuropäischen Ländern vor allem aus Polen, aber auch aus Tschechien, der Slowakei, Lettland, Litauen und Ungarn. Generell gibt es zwei unterschiedliche Modelle, wie diese Pflegekräfte aus dem Ausland zu den...

  • Nürnberg
  • 13.08.19
Die EXPERTENAnzeige
2 Bilder

Eine kostengünstige Betreuungsalternative
Pflegekräfte aus Osteuropa sorgen für eine bezahlbare „24-Stunden-Betreuung“

Was ist zu tun, wenn der „Fall der Fälle“ eintritt und Sie oder einer Ihrer Angehörigen auf Grund des Alters oder wegen einer Behinderung auf Pflege angewiesen sind? Wenn Familienmitglieder die Versorgung nicht übernehmen können oder wollen (die Belastung ist immens), kann solch ein Versorgungsfall ganz schnell ins Geld gehen. Plätze in einem guten Pflegeheim sind kostspielig, eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung im Normalfall sogar noch teurer. Da reicht die Rente meist vorne und hinten nicht aus –...

  • Nürnberg
  • 13.08.19
Die EXPERTEN
2 Bilder

Grund– und Behandlungspflege

Welche Leistungen sind in der jeweiligen Pflege enthalten und wer bezahlt sie? Im häuslichen Bereich unterscheidet man grundsätzlich zwei verschiedene Arten von Pflegeleistungen: die Grundpflege für den Bedarf an Körperpflege, Ernährung und Mobilität und die Behandlungspflege für den medizinischen Pflegebedarf. Welche Leistungen umfasst die Grundpflege? • Körperpflege (z.B. Baden, Duschen, ...) • Ernährung (z.B. Zubereiten kleiner Mahlzeiten) • Mobilität • Lagern/ Betten des...

  • Nürnberg
  • 01.06.17
Die EXPERTEN
2 Bilder

Haushaltshilfen und Pflegekräfte

Darauf sollten Sie bei der Auswahl einer seriösen Betreuungsagentur achten Eine gute und vertrauenswürdige Pflegekraft und Haushaltshilfe aus Osteuropa, beispielsweise aus Polen zu finden, ist nicht einfach. Im Internet oder in der Presse gibt es viele Angebote von Vermittlungsagenturen und Arbeitssuchenden, doch nicht alle garantieren eine zuverlässige und gesetzeskonforme Dienstleistung. Nachfolgend einige Kriterien, die bei der Suche nach einer guten Haushaltshilfe bzw. Pflegekraft aus...

  • Nürnberg
  • 01.06.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die EXPERTEN
Portrait of elderly woman sitting at home while nurse checking senior patient's blood pressure.
2 Bilder

Pflegekräfte aus Osteuropa

Eine bezahlbare „24-Stunden-Betreuung“ und Entlastung für die Angehörigen Was tun, wenn der Fall der Fälle eintritt und Sie oder Angehörige auf Grund des hohen Alters oder wegen einer Behinderung auf Pflege angewiesen sind? Das kann ganz schnell ins Geld gehen. Plätze in einem guten Pflegeheim sind kostspielig, eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung im Normalfall sogar noch teurer. Da reicht die Rente meist vorne und hinten nicht aus, auch wenn man ein Leben lang einbezahlt hat. Was also tun? Eine...

  • Nürnberg
  • 01.06.17
Anzeige
Die EXPERTEN
7 Bilder

Die 24-Stunden-Alternative zu einem Alten- oder Pflegeheim

Häusliche Altenpflegerinnen sorgen dafür, Tag und Nacht kostengünstig eine stabile Lebensqualität in den eigenen vier Wänden zu gewährleisten Viele ältere Menschen möchten ihren Lebensabend gerne zuhause in der ihnen – teilweise seit Jahrzehnten – vertrauten Umgebung verbringen. Doch die Angehörigen wissen häufig nicht, wie sie diesem Wunsch Rechnung tragen sollen – zum Beispiel weil sie selbst beruflich sehr eingespannt sind oder weil sie an einem anderen Ort wohnen. Stellt sich dann auch...

  • Nürnberg
  • 06.05.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Optimiertes Seniorenwohnen

Neuartige und zukunftsweisende Wohnprojekte für Senioren Senioren-Wohnprojekte stellen eine neue Form des betreuten Wohnens dar und können ganz individuell auf die Bedürfnisse der Bewohner zugeschnitten werden – egal ob rüstige Senioren oder Pflegebedürftige der Pflegestufen 0 bis III. Wie solch ein Wohnprojekt aussehen kann, soll hier am Beispiel von „Lavida“ kurz umrissen werden. Seniorenfreundliche Eigentumswohnungen werden hier durch ein individuelles Angebot nach dem Modell des...

  • Nürnberg
  • 06.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.