Bayerischer Rundfunk

Beiträge zum Thema Bayerischer Rundfunk

Frankengeflüster
Die „Neulinge“ Barbara Regitz (3.v.li.) und Jochen Kohler (Mitte hinten) mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

Jetzt auch seniorenpolitische Sprecherin der CSU-Franktion
Neu-Landtagsabgeordnete Barbara Regitz zieht 1. Bilanz

REGION (mask) Die 14 neuen Abgeordneten der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag arbeiten seit mehr als 100 Tagen im Maximilianeum. Zeit für eine erste Bilanz! „Inzwischen bin ich angekommen in der Sacharbeit“, sagt Barbara Regitz (war 22 Jahre in der Nürnberger Kommunalpolitik als Stadträtin aktiv). Sie ist Mitglied der Ausschüsse „Bildung und Kultus“ sowie „Eingaben und Beschwerden“. Ihr erstes Fazit: „Die Abläufe sind ähnlich. Die Arbeit für und mit den Menschen mache ich mit großer...

  • Nürnberg
  • 19.03.19
Panorama
Als Ministerpräsident verzichtet er aufs ausgefallene Kostüm: Dr. Markus Söder mit Ehefrau Karin.
34 Bilder

Traumquoten für Fastnacht in Franken: Söder kommt mit Koalitionsfliege!

3,79 Millionen Zuschauer bundesweit sahen am Freitagabend die ,,Fastnacht in Franken", die Prunksitzung des Fastnacht-Verband Franken, im BR Fernsehen +++ Barbara Stamm zu Tränen gerührt  REGION/VEITSHÖCHHEIM - Über die lange Sendestrecke von über dreieinhalb Stunden (226 Minuten) bot die Prunksitzung des Fastnacht-Verband Franken Tanz, Musik und Büttenreden mit zeitgeschichtlicher Satire und Humoristischem aus Alltag und Politik. Bekannte und beliebte Künstler sorgten für einen...

  • Bayern
  • 23.02.19
Panorama
BR-Moderatorin Sandra Rieß (l.) mit Stephanie Heckner (BR-Tatort-Redaktionsleitung).
17 Bilder

Es ist soweit: 5. Franken-Tatort! Heute!

Vor 170 geladenen Gästen: 5. Franken-Tatort feierte in Bayreuth Premiere! +++ Sendetermin im Ersten am 24. Februar um 20.15 Uhr REGION/BAYREUTH (pm/nf) In der vergangenen Woche (31. Januar 2019) feierte der Tatort aus Franken ,,Ein Tag wie jeder andere" im Cineplex in Bayreuth vor rund 170 geladenen Gästen und zahlreichen Fans sein fünfjähriges Jubiläum und seine umjubelte Deutschlandpremiere. Der Tatort, der in Bayreuth, u.a. im Richard-Wagner-Festspielhaus, gedreht wurde, wird am Sonntag,...

  • Nürnberg
  • 05.02.19
Panorama
BR-Kameramann Stefan Bank hat Küchenchef und Inhaber vom „Grünen Tal“ Stefan Großberger bei der Zubereitung eines 3-Gänge-Menüs mit der Kamera begleitet.

BR-Fernsehsendung "Landgasthäuser" war zu Gast in Mittelfranken: Ausstrahlung am 24. Dezember

REGION (pm/vs) - Die BR-Fernsehsendung "Landgasthäuser" war im Rahmen eines aktuellen Filmdrehs auch im Landkreis Roth unterwegs. Feinschmecker und Filmemacher hatte in Gesellschaft des Sternekochs Alexander Herrmann unter anderem den Spalter Weihnachtsmarkt und das Gasthaus "Zum grünen Tal" in Untersteinbach besucht. Ausgestrahlt wird der Beitrag am 24. Dezember um 14.30 Uhr im "Dritten". Feinschmecker und Filmemacher Werner Teufl produziert seit mittlerweile mehr als 20 Jahren sehr...

  • Landkreis Roth
  • 20.12.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Bischberger Pfarrersbrueckla

Schaurige Geschichten an der Regnitz

Hörpfad zum Bischberger Pfarrersbrückla online BISCHBERG (pm/rr) - „Wie das Bischberger Pfarrersbrückla zu seinem Namen kam“, ist der Titel der neuesten Hörgeschichte auf der Internetseite www.klingende-landkarte.de. Es genügt ein Klick und schon erfährt man Erstaunliches über die meist kaum beachtete kleine Steinbrücke direkt am RegnitzRadweg. In dem Stück trifft ein Mann eine Bischbergerin, die auf einer Bank an der Regnitz sitzt und strickt. Sie unterhalten sich über ein Verbrechen,...

  • Oberfranken
  • 01.08.18
Anzeige
Lokales
Dr. Manfred Boos prägte die fränkische Fernsehlandschaft.
3 Bilder

Trauer um Dr. Manfred Boos

NÜRNBERG (nf) - Dr. Manfred Boos, einer der Pioniere der lokalen Fernsehberichterstattung, ist am 15. März 2018 im Alter von 81 Jahren verstorben. Viele Jahre war er Fernsehchef im Studio Franken des Bayerischen Rundfunks. Die letzte Ruhe findet er auf dem Friedhof Wöhrd in Nürnberg. Seit 1965 für den BR tätig (seit 1974 für das Studio Nürnberg), hob er im Jahr 1978 die Frankenschau aus der Taufe. Auch die beliebten Fastnachtssendungen wie ,,Fastnacht in Franken“ in Veitshöchheim gemeinsam...

  • Nürnberg
  • 20.03.18
Panorama
Parteichef Robert Gattenlöhner (links) mit dem mittelfränkischen Bezirksvorsitzenden Werner Bloos nach der Nominierung

Bezirksrat und Parteivorsitzender Robert Gattenlöhner tritt im Stimmkreis Roth für die Partei für Franken an

Roth - Die Partei für Franken – DIE FRANKEN wird im Stimmkreis Roth mit dem mittelfränkischen Bezirksrat und Rother Stadtrat Robert Gattenlöhner als Direktkandidaten in den Landtags- und Bezirkstagswahlkampf ziehen. Innere Sicherheit, Bildung und fränkische Regionalität im Fokus  Die Mitglieder der Partei „Die Franken“ des Stimmkreises Roth wählten im Gasthaus Frankenstube Robert Gattenlöhner (61) aus Roth zu ihrem Direktkandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl. Gattenlöhner sprach...

  • Landkreis Roth
  • 28.02.18
Lokales
Dr. Sieghard Rost (links im Bild), Gründer Arbeitskreis Schule - AKS, im Januar 2016 bei einer Veranstaltung im Literaturhaus Nürnberg mit  Barbara Regitz, Bezirksvorsitzende AKS, und Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle.

Trauer um Bürgermedaillenträger Dr. Sieghard Rost

Der ehemalige Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks setzte sich für die Entstehung des Fernsehstudios Franken ein und hat die ,,Frankenschau" etabliert NÜRNBERG (pm/nf) - Im Alter von 95 Jahren ist am Dienstag, 25. April 2017, Dr. Sieghard Rost gestorben. Der Bürgermedaillenträger der Stadt Nürnberg gehörte von 1966 bis 1970 dem Nürnberger Stadtrat als stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CSU-Fraktion an. Von Dezember 1970 bis 1990 war er Mitglied des Bayerischen Landtags....

  • Nürnberg
  • 29.04.17
Lokales
Sie gestalteten den Karfreitagsgottesdienst (v.l.): Pfarrer Jonas Schiller, Regionalbischöfin Elisabeth Hann von Weyhern und Regionalbischof Stefan Ark Nitsche. Foto: P. Maskow
6 Bilder

Bewegender Karfreitagsgottesdienst in St. Sebald gefeiert

NÜRNBERG - (mask) Kameras, Kabel, zwei Bischöfe, ein Pfarrer und ein Gotteshaus voller Gläubiger: der Fernsehgottesdienst am Karfreitag in St. Sebald ist ein bewegender Höhepunkt des Osterwochenendes gewesen. Exakt 13 Sekunden hatte die Totenglocke vom Anschalten bis zu ihrem ersten Klang benötigt. 24 Sekunden lang hallte ihr Schlag nach. ,,Sie kündet den Menschen dieser Stadt, sie kündet uns allen vom Tod Jesu am Kreuz", so Pfarrer Jonas Schiller. Und: ,,Die Totenglocke läutet heute auch in...

  • Nürnberg
  • 14.04.17
Lokales
Andreas Leopold Schadt spielt den Kommissar Sebastian Fleischer - auch im Franken-Tatort 3.
22 Bilder

,,Am Ende geht man nackt": Schon neugierig auf den Franken-Tatort 3?

Premiere von ,,Am Ende geht man nackt" und Empfang in der Brose Arena – Sendetermin: Das Erste, am kommenden Sonntag, 9. April 2017, 20.15 Uhr REGION (nf) - Die Franken-Tatort Fans sind sicher schon gespannt wie ein Flitzebogen. Vor der Ausstrahlung war bei Premiere und Empfang des Bayerischen Rundfunks in der Brose Arena mit ,,Am Ende geht man nackt" - so der Titel des Franken-Tatort 3 - das neueste Werk (zum Großteil in Bamberg gedreht) zu sehen. Zahlreiche Gäste aus Kultur, Wirtschaft...

  • Nürnberg
  • 05.04.17
Freizeit & Sport
BR-Moderator Markus Tremmel gewann seine Bratwurstwette gegen Wirt Thomas Förster (l.) – der Einsatz war ein Kasten Bier.
6 Bilder

"Wirtshausmusik im Bratwurst Röslein" wurde aufgezeichnet

NÜRNBERG (jrb/vs) - Große Aufregung im Nürnberger Bratwurst Röslein. Der Bayerische Rundfunk drehte in den Räumen des weltgrößten Bratwurstrestaurants eine Folge von „Musi und Gsang im Wirtshaus“ mit Moderator Markus Tremmel. In dieser Serie wird jeweils ein musikantenfreundliches Wirtshaus in Bayern musikalisch vorgestellt. Bratwurst-Röslein-Wirt Thomas Förster lädt nämlich jeweils an einem Sonntag der Herbst-und Wintermonate eine fränkische Musikkapelle zur Veranstaltung „Wirtshausmusik im...

  • Nürnberg
  • 28.03.17
Lokales
Die Experten für Gemälde Prof. Dr. Hans Ottomeyer (l.) und Dr.Herbert Giese (2.v.l.) werden in Roth am Sonntag von 15 bis 18 Uhr Bilder unter die Lupe nehmen.

"Kunst & Krempel" kommt nach Roth

ROTH (pm/vs) - Bald ist es soweit, dann wird die beliebte Sendung „Kunst & Krempel“ in Roth aufgezeichnet. Wer mit seinen Antiquitäten dabei sein möchte, kann sich bis 15. März 2017 bewerben. Dies ist eine Chance, die so schnell nicht wiederkommt, denn jedes Jahr sind nur jeweils drei bayerische Städte an der Reihe. Die Aufzeichnungen im Schloss Ratibor finden vom 24. bis 26. März 2017 statt. Am Freitag geht es von 10 bis 13 Uhr um „Spielzeug“ und von 15 bis 18 Uhr sind „Skulpturen“ an der...

  • Landkreis Roth
  • 22.02.17
Lokales
Foto: SV Buckenhofen

Buckis für Sternstunden

FORCHHEIM (pm/rr) - Regelmäßig haben die Buckenhofener Jugendhandballer in den letzten Jahren soziale Projekte unterstützt, so auch heuer wieder den „Sternstundentag“ des Bayerischen Rundfunks. Mehrmals in jeder Saison veranstalten die Buckis Turnierwochenenden, an denen mehrere Jugendteams nacheinander als Gastgeber für andere Vereine agieren. Die Einnahmen eines solchen Wochenendes sollten komplett an Sternstunden gehen. Darüber hinaus wurden Stern-Plätzchen angeboten, die Mütter und...

  • Forchheim
  • 15.12.16
Panorama
Drehstartfoto: die erste Klappe.
17 Bilder

Franken-Tatort: Erste Bilder von den Dreharbeiten

REGION (nf) - Der neue Franken-Tatort mit dem Titel ,,Das Recht sich zu sorgen" wird 22. Mai 2016 um 20.15 Uhr im Ersten gezeigt. Gedreht wurde in Nürnberg, Würzburg und Umgebung. In unserer Bildergalerie nun Fotos samt erster Klappe vom Making off der ersten Drehtage. Mehr zum neuen Frankten-Tatort auch hier: http://www.marktspiegel.de/nuernberg/freizeit-sport/zweiter-franken-tatort-wird-am-22-mai-2016-gesendet-d17173.html

  • Nürnberg
  • 22.04.16
Freizeit & Sport
Das BR-Team bei den Dreharbeiten im fränkischen Rockenbrunn: (v.l.) Andreas Senn (Regisseur), Eli Wasserscheid (Rolle: Kommissarin Wanda Goldwasser), Fabian Hinrichs (Rolle: Hauptkommissar Felix Voss) und Dagmar Manzel (Rolle: Hauptkommissarin Paula Ringelhahn).

Zweiter Franken-Tatort wird am 22. Mai 2016 gesendet

REGION/NÜRNBERG (nf) - Nach dem großen Erfolg des ersten Franken-Tatort mit über 12 Millionen Zuschauern im Frühjahr 2015 ermitteln Dagmar Manzel als Hauptkommissarin Paula Ringelhahn und Fabian Hinrichs als Hauptkommissar Felix Voss mit ihrem Team dieses Mal in Nürnberg, Würzburg und Umgebung. Die Ausstrahlung von ,,Das Recht, sich zu sorgen" wird am 22. Mai 2016 um 20.15 Uhr im Ersten gezeigt. Um was geht's? An einem frühen Sommermorgen findet Steffi Schwinn, Tochter von Wirtsleuten, ihre...

  • Nürnberg
  • 05.04.16
Panorama
Beim Hörfunk wird forciert auf das moderne Digitalradio DAB+ gesetzt - die alte Mittelwelle abgeschaltet.

Aus für den ältesten Hörfunk-Verbreitungsweg

BR-Mittelwelle wird am 30. September abgeschaltet REGION (pm/nf) - Der Abschied von der Mittelwelle steht kurz bevor: Der Bayerische Rundfunk stellt den ältesten analogen Übertragungsweg für Radioprogramme zum 30. September 2015 ein. Die meisten anderen ARD-Landesrundfunkanstalten haben den Hörfunk per Mittelwelle bereits eingestellt, zuletzt auch der WDR. Nun verabschiedet sich auch der BR von der technisch überholten, dabei verhältnismäßig teuren Übertragungsmethode. Durch die...

  • Nürnberg
  • 01.09.15
Freizeit & Sport
Das Bayerische Fernsehen ist wieder mal in Pottenstein zu Gast.

,,Fränkische Landpartie" des BR live erleben

REGION (pm/nf) - Das BR-Studio Franken hat auf seiner „Fränkischen Landpartie“ diesmal Freizeit-Tipps für einen herbstlichen Ausflug in der Region im Gepäck. Unter dem Motto „Aktiv in den Herbst“ wird in Spalt-Enderndorf (4. September), Pottenstein (11. September) und Großlangheim (18. September) Station gemacht. Von 11 bis 16.30 Uhr gibt es Informationen, Mitmach-Aktionen und Unterhaltung. Der Eintritt ist frei. Los geht’s jeweils um 11 Uhr. An den ersten beiden Stationen sendet Bayern 1...

  • Oberfranken
  • 01.09.15
Lokales
Der Presseclub veranstaltete im Marmorsaal eine Gesprächsrunde mit den Tatortmachern. Neben BR-Fernsehdirektorin Bettina Reitz waren die Schauspieler Dagmar Manzel, Fabian Hinrichs, Eli Wasserscheid, Andreas Leopold Schadt, Matthias Egersdörfer sowie Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly dabei.

Franken ,,Dadord" einer der erfolgreichsten Tatorte aller Zeiten

,,Der Himmel ist ein Platz auf Erden" mit 12,11 Millionen Zuschauern REGION/NÜRNBERG (pm/nf) - Die Ausstrahlung des ersten Franken-Tatort im Ersten erzielte am Sonntag eine sensationelle Resonanz: Mit stark überdurchschnittlichen 12,11 Millionen Zuschauern bundesweit und einem Marktanteil von 33,7 Prozent gehört er zu den erfolgreichsten Tatorten aller Zeiten. Im laufenden Jahr ist er der bislang meist gesehene Sonntagskrimi. Wochenlang hatten Krimifans dem ersten Fall mit Fabian...

  • Nürnberg
  • 14.04.15
Freizeit & Sport
Nur noch wenige Tage bis zum ersten Franken-Tatort: Dabei sein beim Public-Viewing am Originaldrehort.

Franken-Tatort: Public Viewing am Originaldrehort

Studierende der FAU laden am 12. April 2015 an die Technische Fakultät zum Hörsaalkino. REGION (pm/nf) - Wann hat man schon mal eine solche Gelegenheit? Am 12. April können Tatort-Fans die Ausstrahlung des ersten Frankentatorts bei einem Public Viewing am Originaldrehort gucken - der Eintritt ist frei. Die Fachschaftsvertretung der Technischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg hat die Organisation des Events in die Hand genommen und lädt sowohl Angehörige der...

  • Nürnberg
  • 01.04.15
Freizeit & Sport
Franken-Tatort (v.l.): Matthias Egersdörfer (Rolle: Leiter der Spurensicherung Michael Schatz), Eli Wasserscheid (Rolle: Kommissarin Wanda Goldwasser), Fabian Hinrichs (Rolle: Hauptkommissar Felix Voss), Dagmar Manzel (Rolle: Hauptkommissarin Paula Ringelhahn), Andreas Leopold Schadt (Kommissar Sebastian Fleischer).

Der rote Teppich ruft: Dabei sein bei der „Franken-Tatort“-Premiere - Public Viewing

Update: Public Viewing am Originaldrehort - Mehr unter: http://www.marktspiegel.de/nuernberg-nord/freizeit-sport/frankentatort-public-viewing-am-originaldrehort-d10165.html NÜRNBERG (pm/nf) - Der erste Auftritt Nürnbergs als „Tatort“ in Deutschlands beliebtester Fernsehkrimireihe steht bevor: Am Sonntag, 12. April 2015, um 20.15 Uhr wird die ARD den ersten „Franken-Tatort“ des Bayerischen Rundfunks (BR) ausstrahlen – sofern keine aktuelle Programmänderung dazwischen kommt. Für Bürgerinnen...

  • Nürnberg
  • 26.03.15
Freizeit & Sport
Franken-Tatort (v.l.): Matthias Egersdörfer (Rolle: Leiter der Spurensicherung Michael Schatz), Eli Wasserscheid (Rolle: Kommissarin Wanda Goldwasser), Fabian Hinrichs (Rolle: Hauptkommissar Felix Voss), Dagmar Manzel (Rolle: Hauptkommissarin Paula Ringelhahn), Andreas Leopold Schadt (Kommissar Sebastian Fleischer).
8 Bilder

Vormerken: Erster Franken-Tatort am 12. April 2015 im Ersten

,,Der Himmel ist ein Platz auf Erden" - BR-Tatort Team aus Franken REGION (nf) - Bald ist es soweit: der erste Franken-Tatort flimmert über die Mattscheibe. Der mehrfach preisgekrönte Regisseur Max Färberböck hat beim ersten Franken-Tatort Regie geführt und gemeinsam mit Catharina Schuchmann das Drehbuch verfasst. ,,Der Himmel ist ein Platz auf Erden" ist wurde im August / September 2014 in Nürnberg und Erlangen gedreht (MarktSpiegel berichtete...

  • Nürnberg
  • 18.02.15
Freizeit & Sport
Dr. Günther Beckstein (ehemaliger Bayerischer Ministerpräsident) als Froschkönig Günter I. mit Ehefrau Marga als Prinzessin Marga.
9 Bilder

Rekordergebnis für ,,Fastnacht in Franken"

Erfolgreichste Sendung des Bayerischen Fernsehens - Politiker und Promis waren vom hochkarätigen Programm begeistert REGION (pm/nf) - Mit einem Marktanteil von 48,1 Prozent in Bayern und 3,90 Millionen Zuschauern deutschlandweit erzielte die traditionelle TV-Prunksitzung des Fastnacht-Verband Franken im Bayerischen Fernsehen am Freitagabend, 6. Februar 2015, wieder eine herausragende Zuschauerresonanz. Damit ist die diesjährige "Fastnacht in Franken"-Ausgabe auch die erfolgreichste Sendung...

  • Nürnberg
  • 10.02.15
Lokales
Dr. Markus Söder spielt sich selbst in der Folge 1449 ,,Politische Wurst-Phobie".
2 Bilder

BR-Stellungnahme zum Gastauftritt Söders in der Serie ,,Dahoam is Dahoam"

NÜRNBERG/MÜNCHEN (nf) - In aller Munde ist momentan der Gastauftritt des Bayerischen Finanzministers Dr. Markus Söder in der BR-Serie ,,Dahoam is Dahoam". Dazu übermittelte der Bayerische Rundfunk jetzt eine Stellungnahme: ,,Der Auftritt von Minister Söder war eine Gemeinschaftsidee der Autoren, der Produktionsfirma und der Redaktion von „Dahoam is Dahoam“. Die Serie greift als Spiegelbild des täglichen Lebens immer wieder aktuelle Themen, auch aus der Politik, auf. Auch zukünftig sind...

  • Nürnberg
  • 23.01.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.