Benzin

Beiträge zum Thema Benzin

Auto & Motor
V8-Motor Chevrolet Performance ZZ632/1000.
Foto: Autoren-Union Mobilität/General Motors

Herzstück für Individualisten
General Motors bringt V8 mit über 1.000 PS!

(aum/mue) - In Zeiten, in denen die Elektromobilität das Zepter zu schwingen scheint, lässt eine Nachricht aus den USA aufhorchen: General Motors hat seinen bislang stärksten Verbrennungsmotor vorgestellt. Dieser heißt Chevrolet Performance ZZ632/1000, wobei sich die beiden Zahlen auf den Hubraum in Kubikinch und auf die Leistung beziehen. Der V8 hat 10,3 Liter Hubraum, liefert nach DIN-Norm 1.018 PS (1.004 hp) und stemmt bis zu 1.188 Newtonmeter Drehmoment auf die Kurbelwelle. Seine...

  • Nürnberg
  • 26.10.21
Auto & Motor
Auto mit Plug-in-Hybrid-Antrieb an der Ladesäule.
Foto: Christoph Soeder/dpa

Diesel nicht mehr so gefragt
Hybrid-Elektroantrieb jetzt bei Neuzulassungen vorn

BRÜSSEL (dpa/mue) - Rund jeder fünfte Autokäufer in der Europäischen Union hat sich im dritten Quartal für ein Fahrzeug mit Hybrid-Elektroantrieb entschieden. Damit waren diese erstmals begehrter als Dieselautos, wie der europäische Herstellerverband Acea mitteilte.
 Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum wurde demnach knapp ein Drittel mehr an Hybrid-Fahrzeugen zugelassen (vor allem in Deutschland, Italien und Frankreich), was 455.000 Fahrzeugen oder einem Marktanteil von knapp 21 Prozent...

  • Nürnberg
  • 22.10.21
Panorama
Pendler, die unter schlechten bis nicht vorhandenen ÖPNV-Verbindungen leiden, werden über den Bezinpreis ordentlich zur Kasse gebeten und das für Jahre.

Diesel um 7,9 Cent, Benzin um 7 Cent teurer
Höherer CO2-Preis für Wärme und Verkehr ab Januar 2021!

REGION (pm/nf) - Ab dem 1. Januar 2021 werden klimaschädliche fossile Brennstoffe mit einem Preis von 25 Euro pro Tonne CO2 belegt. Damit verteuern sich Öl und Diesel um 7,9 Cent pro Liter, Benzin um 7 Cent pro Liter und Erdgas um 0,6 Cent pro Kilowattstunde. Für die Mehrkosten werden Bürgerinnen und Bürger unter anderem über eine Senkung des Strompreises entlastet, so das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Die bereits vom Bundestag beschlossene Gesetzesänderung...

  • Nürnberg
  • 13.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.