Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Freizeit & Sport
Dorffest im Jubiläumsjahr 2015 in Steinfeld.
23 Bilder

Dorffest im Jubiläumsjahr: 950 Jahre Steinfeld

Die Bildergalerie vom Festtag OBERFRANKEN (nf) - Ein etwas schöneres Wetter hätten sich die Steinfelder und ihre Gäste zum großen Fest ,,950 Jahre Steinfeld" gewünscht. Doch das Programm war so vielfältig und interessant, dass der Besucherstrom trotzdem zahlreich war. Für das offene Dorf (Autoverkehr wurde gesperrt) hat man sich einiges einfallen lassen. An 40 Stationen konnte man das Dorfleben früher und heute erleben. Ein Pendelverkehr mit der Kutsche brachte Interessierte zur...

  • Oberfranken
  • 06.09.15
Freizeit & Sport
11. Oldtimertreffen in Aufseß.
13 Bilder

400 Oldtimer aus allen Epochen in Aufseß

REGION/AUFSESS - Begeisterte Besucher beim 11. Oldtimertreffen von Horst Krämer in Aufseß (wegen der Baustelle in Heiligenstadt musste das Treffen ausweichen). Bereits um 11 Uhr waren schon so viele Oldtimer gekommen, daß man die Fahrzeuge auf den vorbereiteten Ausweichplatz fahren musste. Die Besucher kamen aus allen Regionen, um die knapp 400 Oldtimer aus verschiedenen Epochen in Aufseß zu bewundern. Am Nachmittag stellte der Organisator Krämer Horst den rund 2000 Besuchern verschiedene...

  • Nürnberg
  • 18.08.15
Freizeit & Sport
Nächstes großes Autotreffen: 1. und 2. August 2015 in Aufseß.
7 Bilder

Tuning & Oldtimer: Großes Autotreffen in Aufseß

REGION (nf) - Am kommenden Wochenende (1. und 2. August 2015) finden in Aufseß - im Städtedreieck Bamberg, Bayreuth und Forchheim - gleich zwei große Autotreffen statt. Schon jetzt ist sicher: An diesen Tagen wird in Aufseß Ausnahmezustand herrschen. Am Samstag geht das große VW & Audi Treffen über Bühne, im Vordergrund stehen die getunten Fahrzeuge. Vom stylischen Optik-Tuning, bassgeladenen Soundsystemen, verchromten Motoren, tiefgelegten Autos, technischen Inovationen, Multimedia,...

  • Nürnberg
  • 25.07.15
Lokales
Trauerzug von Schloss Greifenstein zum Familienfriedhof.
8 Bilder

Trauer um Otto Philipp Schenk Graf von Stauffenberg

,,Wenn Zeiten sich wenden, steht der Himmel offen“ REGION/HEILIGENSTADT (nf) - Der Markt Heiligenstadt hat eine Persönlichkeit verloren. Heute (24. Juli 2015) wurde Otto Philipp Schenk Graf von Stauffenberg beigesetzt. Das feierliche Requiem fand in der evangelischen Kirche (St. Veit/St. Michaels Kirche) in Heiligenstadt - die Beisetzung auf dem Familienfriedhof bei Schloss Greifenstein statt. Am Donnerstag, 16. Juli 2015, verstarb der ehemalige Gemeinderat der Marktgemeinde...

  • Nürnberg
  • 24.07.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Der Windradpark in Brunn/Heiligenstadt ist an der 10 H Abstandsregelung und dem Bürgerengagement gescheitert.
8 Bilder

Bürgerwindpark in Heiligenstadt-Brunn endgültig gescheitert

REGION (Heiligenstadt) - In Brunn - einem Gemeindeteil von Heiligenstadt - wird es keinen Windradpark geben. Wie die Regionalwerke Bamberg auf ihrer Internetseite aktuell mitteilen, bekommt der so genannte Bürgerwindpark, den die Regionalwerke Bamberg, die Stadtwerke Bamberg und die Stadtwerke Ebermannstadt gemeinsam in Heiligenstadt errichten wollten, aufgrund der geänderten Abstandsregelung für Windkraftanlagen in Bayern, der 10-H-Regelung, keine Genehmigung. Voraus gegangen war ein...

  • Nürnberg
  • 03.04.15
Anzeige
Lokales
Monika Schenk Gräfin von Stauffenberg richtete einen flammenden Appell an die Zuhörer, dem geplanten Windradpark nicht zuzustimmen.
8 Bilder

Bürgerentscheid am Sonntag: ,,Wir verkaufen unsere Heimat nicht für Geld“

REGION/ HEILIGENSTADT – Am kommenden Sonntag, 20. Juli 2014, ist es soweit. Mit dem Bürgerentscheid ,,Stoppt Windräder in Landschaftsschutzgebieten und in der Nähe von Wohnhäusern“ entscheiden die Bürger jetzt darüber, ob der von der Gemeinde geplante Windradpark auf einer Fläche von circa 180 Hektar mit acht Anlagen in einer Höhe von 200 Metern entstehen soll. 140 Hektar des Windparks stehen dann allerdings im Landschaftsschutzgebiet Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst. Die Windanlagen sind...

  • Nürnberg
  • 18.07.14
Lokales
Pfarrer Kaiser (2.v.l) und Pfarrer Bruha (2.v.r.) hielten gemeinsam die Messe zur Einweihung des neuen Glockenturms in Geisdorf.
7 Bilder

Die Geschichte der Geisdorfer Glocke

Aus der Not eine Tugend gemacht: Einweihung des neuen Glockenturms REGION - Pfarrer Christian Kaiser brachte es in seiner Predigt auf den Punkt: Die Geisdorfer haben aus der Not eine Tugend gemacht. Der neue Glockenturm wurde am Sonntag, 25. Mai 2014, feierlich eingeweiht. Die Messe hielt Pfarrer Christian Kaiser gemeinsam mit seinem Kollegen, dem evangelischen Pfarrer Udo Bruha, der Gemeinde Memmelsdorf-Lichteneiche. Pfarrer Bruha ist auch Gefängnispfarrer der JVA Bamberg und erzählte kurz...

  • Nürnberg
  • 26.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.