Alles zum Thema Ehrenamtliches Engagement

Beiträge zum Thema Ehrenamtliches Engagement

Frankengeflüster
Tucher Marketingdirektor Kai Eschenbacher (li.) mit den Preisträgern. Seit 2015 verleihen die Stadt Nürnberg und die Traditionsbrauerei das „Nürnberger Herz“.
2 Bilder

Gemeinsame Dankeschön-Aktion von der Stadt Nürnberg und der Tucherbrauerei
Ehrenamtliche erhalten das "Nürnberger Herz"

NÜRNBERG (mask) - Bereits zum siebten Mal bedanken sich die Stadt Nürnberg und die Traditionsbrauerei Tucher mit dem „Nürnberger Herz“ bei ehrenamtlich tätigen Menschen ihrer Heimatregion! Die Preistäger: RDJ Rummelsberger Dienste für junge Menschen gGmbH in Nürnberg, ROCK YOUR LIFE! Metropolregion Nürnberg e.V. und Naturschutzjugend (NAJU) im Landesbund für Vogelschutz e.V. (LBV), Kreisgruppe Nürnberg. Sie erhalten jeweils den mit 1.050 Euro dotierten Preis für Anerkennungskultur. „Ohne...

  • Nürnberg
  • 19.03.19
Freizeit & Sport
Hermann Imhof MdL, direktgewählter Abgeordneter des Stimmkreises Nürnberg Ost.

Nürnberger Sport- und Schützenvereine bekommen mehr Geld vom Freistaat

Gute Nachrichten für die Nürnberger Sport- und Schützenvereine: Sie erhalten für das Jahr 2018 vom Freistaat Bayern einen Zuschuss in Höhe von 472.000 Euro. Im Vergleich zum Vorjahr ergibt sich ein Plus des Förderbeitrags von rund 30.700 Euro. Der Nürnberger Landtagsabgeordnete Hermann Imhof (CSU) freut sich, dass das starke Freiwilligen-Engagement auch in diesem Jahr mit einer Erhöhung der sogenannten Vereinspauschale durch den Freistaat unterstützt wird: „Nur mit der ehrenamtlichen...

  • Nürnberg
  • 11.07.18
Ratgeber
Hermann Imhof bedankt sich im Namen der CSU-Landtagsfraktion bei allen ehrenamtlichen Rettern für ihr großes Engagement.

Gute Nachrichten für ehrenamtliche Retter

„Wer ehrenamtlich zum Schutz der Bevölkerung arbeitet, muss auch gut ausgebildet sein. Wir erleichtern daher künftig die Freistellung der Retter für Fortbildungen während der Arbeitszeit“, erklärt der Nürnberger Landtagsabgeordnete Hermann Imhof (CSU). Mit der in dieser Woche im Landtag beschlossenen Änderung des Bayerischen Katastrophenschutzgesetzes durch den Gesetzentwurf der CSU-Landtagsfraktion ergeben sich deutliche Verbesserungen für ehrenamtliche Retter: „In der Vergangenheit war es...

  • Nürnberg
  • 23.03.18
Lokales
Die Geehrten mit Minister Markus Söder (v.l.): Elmar Thiele, Josef Lutz, Angelika Lugert, Karen Schober-Brinkmann und Heinz Halsband.

Bald-Ministerpräsident Markus Söder ehrt fünf Nürnberger

NÜRNBERG (mask) - „Eine Würdigung Ihres langjährigen und herausragenden Engagements für unser Gemeinwesen!“ – Mit diesen Worten überreichte Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder (CSU) im Auftrag des Bundespräsidenten das Bundesverdienstkreuz am Bande an Heinz Halsband, Karen Schober-Brinkmann und Elmar Thiele. Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten gab es für Angelika Lugert und Josef Lutz. Söder gratulierte bei der Feierstunde in Nürnberg den Geehrten zur Auszeichnung für...

  • Nürnberg
  • 27.12.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Hermann Imhof MdL

Freistaat Bayern unterstützt weiterhin Hauptamtliche Integrationslotsen

Auch Nürnberg profitiert von neuer RichtlinieIm Frühjahr 2017 startete der Freistaat Bayern ein Modellprojekt zur Förderung hauptamtlicher Integrationslotsen. Auch die Stadt Nürnberg gehörte zu den insgesamt 27 Städten und Landkreisen, die sich an dem Projekt beteiligten. Nun hat das Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration entschieden, die Förderung auf Grundlage einer ab dem 01. Januar 2018 gültigen Richtlinie zu verstetigen. Für das Nürnberger...

  • Nürnberg
  • 14.12.17
Anzeige
Lokales
Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly am Rathaus-Eingang Fünferplatz 2. Er lädt die Nürnberginnen und Nürnberger herzlich zum Tag der offenen Tür der Stadt Nürnberg ein.
2 Bilder

Stadt Nürnberg lädt zum 47. Tag der offenen Tür ein

13., 14. und 15. Oktober 2017 mit dem Schwerpunktthema ,,Ehrenamtliches Engagement" auf dem Nürnberger Hauptmarkt NÜRNBERG (nf) - Zum 47. Mal seit 1961 öffnen am Wochenende vom 13. bis 15. Oktober viele städtische und gemeinnützige Einrichtungen ihre Türen und laden zu einem Besuch ein. In den Vorjahren kamen jeweils über 100.000 Besucherinnen und Besucher, um hinter die Kulissen zu schauen. Am Sonntag, 15. Oktober 2017, gibt es wieder zusätzlich Veranstaltungen in den Rathäusern und auf...

  • Nürnberg
  • 08.10.17
Lokales
Tucher-Marketingdirektor Kai Eschenbacher zeichnet die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Seniorenamts der Stadt Nürnberg aus.

Brauerei Tucher ehrt das Ehrenamt

REGION (mask) - Sie helfen Bedürftigen in Notlagen, stehen Mitmenschen bei Problemen des Alltags zur Seite, setzen sich in einem Verein fürs Gemeinwohl ein: ehrenamtlich tätige Menschen unserer Region! Die Brauerei Tucher und die Stadt zeichnen sie regelmäßig mit dem ,,Nürnberger Herz" und je 1050 Euro (das Stadtgründungsjahr) aus. Diesmal: Therapiehunde Franken e.V., das Seniorenamt der Stadt und die Stadtmission Nürnberg e.V.

  • Nürnberg
  • 08.08.17
Lokales
Pflegedienstleiterin Petra Meidlinger (l.) dankte den ehrenamtlichen Helferinnen von Novartis, Caroline Scully und Melanie Vogl (hinten), Birgit Kretz vom Zentrum Aktive Bürger sowie Eva Schoenauer und Günter Gloser vom Freundeskreis Klinik Hallerwiese (sitzend v.l.) für das Engagement und die Spenden für die Renovierung der Rappelkiste in der Klinik Hallerwiese.

Die Rappelkiste in der Klinik Hallerwiese erstrahlt in neuem Glanz

Raum für Geschwisterbetreuung wurde von ehrenamtlichen Helfern renoviert NÜRNBERG (pm/nf) - – Die Geschwisterbetreuung „Rappelkiste“ an der Klinik Hallerwiese und Cnopf’schen Kinderklinik konnte dank ehrenamtlichen Engagements in neu renovierte Räumlichkeiten umziehen. Die Wände strahlen in frischem Grün, auf dem roten Sofa reihen sich Teddybär an Teddybär, das neue Bällebad ist bis zum Rand gefüllt mit bunten Plastikbällen. Dank zweier Spenden vom Freundeskreis Klinik...

  • Nürnberg
  • 19.07.17
Ratgeber

Landtag hat wichtige Änderungen beim Feuerwehrgesetz beschlossen

Der Bayerische Landtag hat wichtige Änderungen beim Bayerischen Feuerwehrgesetz beschlossen. „Kernpunkt ist die Anhebung der bestehenden Altersgrenze für den Feuerwehrdienst von 63 auf 65 Jahre“, so der Landtagsabgeordnete Hermann Imhof (CSU, Stimmkreis Nürnberg-Ost). „Damit wollen wir das Einsatzkräftepotenzial für die Feuerwehren vor Ort sichern.“ Zu diesem Ziel gehört auch, dass bereits junge Kinder an die wichtige öffentliche Einrichtung Feuerwehr herangeführt werden können. Den...

  • Nürnberg
  • 26.06.17
Ratgeber

Bewerber für Bürgerpreis des Bayerischen Landtags gesucht

Auch 2017 verleiht der Bayerische Landtag wieder seinen renommierten Ehrenamtspreis, der in diesem Jahr unter der Überschrift „Mein Glaube. Dein Glaube. Kein Glaube. – Unser Land! Bürgerschaftliches Engagement und weltanschaulicher Diskurs für eine Gesellschaft des Respekts und der Verständigung“ steht. Nach einer Phase, in der Religionen und Weltanschauungen keine allzu große Rolle mehr zu spielen schienen, ist seit einiger Zeit eine gegenläufige Entwicklung zu beobachten. Nicht zuletzt vor...

  • Nürnberg
  • 03.03.17
Lokales
Präsentierten erst kürlich die Bayerische Ehrenamtskarte in XXL (v.l.): Tucher Marketingdirektor Kai Eschenbacher, Dr. Uli Glaser, Referat für Jugend, Familie und Soziales, Bürgerschaftliches Engagement, Dr. Rainer Prölß und Thomas Henrich, ehrenamtlicher Projektleiter.

Dank für ehrenamtliches Engagement

Mit der Ehrenamtskarte freien Eintritt in staatliche Schlösser ab Januar 2017 NÜRNBERG (pm/nf) - „Ein Zeichen des Dankes an die besonders engagierten Bürger im Freistaat. Ab dem 1. Januar 2017 erhalten die Inhaber der Ehrenamtskarte freien Eintritt in die Burgen, Schlösser und Residenzen der Bayerischen Schlösserverwaltung“, kündigte Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder an. Die Ehrenamtskarte bietet aber auch in teilnehmenden Städten wie Nürnberg zahlreiche Vergünstigungen. Die...

  • Nürnberg
  • 20.12.16
Panorama

"Kunst gegen Kinderkrebs" feiert schon seinen 4. Geburtstag

Am 19. August 2016 feierte 'Kunst gegen Kinderkrebs' seinen 4. Geburtstag. Aus diesem Anlass gibt es jetzt ein Kunst gegen Kinderkrebs-Video. Wir werden oft gefragt, wieso wir uns entschieden haben das Projekt 'Kunst gegen Kinderkrebs' ins Leben zu rufen. Dieses Video soll zeigen wie es dazu kam, wer wir eigentlich sind und wieso wir tun was wir tun. Vielen Dank an all unsere Helfer, die dieses Projekt überhaupt erst möglich machen. Ihr findet es auch auf Youtube unter...

  • Nürnberg
  • 07.09.16
Freizeit & Sport
Hintere Reihe (v.r.): Gerd Schönlein, Energievertrieb der N-ERGIE, Wilfried Cramer, 1. Bürgermeister der Gemeinde Meinheim, Horst Hien, Betreuer für kommunale Kunden bei der N-ERGIE, und Manuela Tröster, Vorstandsmitglied Gartenbau- und Heimatverein Meinheim e.V.. Zudem Mitglieder des Gartenbau- und Heimatvereins Meinheim und fast alle Meinheimer Wühlmäuse.

Meinheimer Wühlmäuse erhalten 1.000 Euro

N-ERGIE unterstützt ehrenamtliches Engagement NÜRNBERG (pm/nf) - Im Rahmen ihrer Aktion „N-ERGIE für junge Menschen“ spendet die N-ERGIE Aktiengesellschaft 2016 insgesamt 40.000 Euro. Das Geld geht an Projekte, die sich ehrenamtlich für junge Menschen einsetzen, deren Fähigkeiten fördern und sich um die Allgemeinbildung des Nachwuchses kümmern. Die Wahl fiel unter anderem auf die Meinheimer Wühlmäuse, die von der N-ERGIE 1.000 Euro erhalten. Die Jugendgruppe „Meinheimer Wühlmäuse“ des...

  • Nürnberg
  • 21.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.