Einkaufen

Beiträge zum Thema Einkaufen

Panorama
In der Konferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 2. Dezember 2021 wurde die bundesweite 2G-Regel für den Einzelhandel beschlossen.
2 Bilder

2G-Regel ab Mittwoch im Handel und die Ausnahmen
Täglicher Bedarf: Wo dürfen Ungeimpfte jetzt noch einkaufen?

NÜRNBERG (nf) - Die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben am 2. Dezember 2021 weitere Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie  beschlossen. Die 2G-Regeln werden bundesweit inzidenzunabhängig auf den Einzelhandel ausgeweitet. Zugang haben also nur noch Geimpfte und Genesene - in Bayern ab Mittwoch. Der Zugang muss von den Geschäften kontrolliert werden. Welche Geschäfte zählen zum ,,täglichen Bedarf"? Ausgenommen von 2G sind Geschäfte des täglichen Bedarfs. Doch welche...

  • Nürnberg
  • 03.12.21
Panorama
Kundinnen und Kunden schätzen an dm das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Auswahl an Kosmetik-Produkten und die Qualität der Eigenmarken. Für seine Leserinnen und Leser verlost der MarktSpiegel jetzt 25 Einkaufsgutscheine im Wert von jeweils 25 Euro!
Aktion

25 dm-Gutscheine zu gewinnen
Shoppen gehen vor Weihnachten

REGION (pm/vs) - Es war DER Knaller im letzten Jahr. Deshalb wiederholen wir die Aktion zusammen mit den dm-Drogeriemärkten der Metropolregion und verlosen 25 Gutscheine im Wert von jeweils 25 Euro. Den richtigen Gewinn-Code finden Sie im MarktSpiegel-Newsletter "Funny-N" - einfach unten kostenlos abonnieren. Keine Registrierung notwendig - Noch nie war gewinnen so einfach! Jede der dm-Geschenkkarten ist mit 25 Euro Startguthaben aufgeladen, das beim Einkauf in einem beliebigen dm-Markt...

  • Mittelfranken
  • 30.11.21
MarktplatzAnzeige
Der Höffner-Adventskalender begleitet durch die Vorweihnachtszeit.

Weihnachtsstimmung bei Möbel Höffner in Fürth
Viele Aktionen ab dem 26. November 2021

FÜRTH (pm/vs) - Franken macht sich bereit für den Advent. Auch Möbel Höffner in Fürth hat sich festlich herausgeputzt – mit Highlights für die schönste Zeit des Jahres. Stimmungsvoll durch die Adventszeit wird man vom neuen Höffner- Adventskalender begleitet, hinter dessen 24 Türchen sich attraktive Produkte im Wert von mehr als 250 Euro verstecken (Preis: 79 Euro). Auf dem großen festlichen Winter- & Weihnachtsmarkt findet man nicht nur Deko-Inspiration für die richtige...

  • Mittelfranken
  • 24.11.21
Ratgeber
Die Black Friday Angebote sind bei Schnäppchenjägern beliebt.

Wird "Black Friday" zum totalen Reinfall?
Es gibt nicht genügend Schnäppchen

DÜSSELDORF (Erich Reimann, dpa) - Schnäppchenjagd mit Hindernissen: Der Rabatttag Black Friday am 26. November steht in diesem Jahr unter keinem guten Stern. Denn die Lieferengpässe etwa im Elektronikhandel und bei Textilien überschatten sowohl die traditionellen Rabattschlachten im Internet als auch die Rotstiftaktionen in den Einkaufsstraßen - und könnten so manchem Verbraucher den Spaß verderben. Dabei steht die Hälfte der Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland nach einer aktuellen...

  • Bayern
  • 19.11.21
Panorama
Der Black Friday findet heuer am 26. November statt, der Cyber Monday drei Tage später am 29. November.
Foto: Friso Gentsch/dpa

Einzelhandel lockt mit Rabatten
Rekordumsätze an Black Friday und Cyber Monday erwartet

BERLIN (dpa/mue) - Der Einzelhandel in Deutschland rechnet Angaben zufolge an den beiden bevorstehenden Rabatt-Aktionstagen Black Friday und Cyber Monday mit Rekordumsätzen.
 Insgesamt würden die Verbraucher bei der Schnäppchenjagd Ende November voraussichtlich rund 4,9 Milliarden Euro ausgeben, prognostizierte der Handelsverband Deutschland (HDE). Gegenüber dem Vorjahr bedeute dies eine Steigerung um satte 27 Prozent. Der Black Friday findet in diesem Jahr am 26. November statt, der Cyber...

  • Nürnberg
  • 16.11.21
Ratgeber
Eine Vorrichtung zur Ausgabe von Wartemarken mit der Aufschrift "Gold und Silber Pfandannahme Wartemarken" hängt im Wartebereich des Leihamts.

Im Trend: Klunker gegen Geld
Pfandleiher setzen aufs Weihnachtsgeschäft

MANNHEIM (dpa/Vanessa Reiber) - Das Gold lagert im Keller in hohen Regalen, ganz unscheinbar verpackt in transparenten Boxen. Ketten, Ringe, Armreife, Uhren - in den Räumlichkeiten des Städtischen Leihamts in Mannheim ist ein kleines Vermögen zu finden. Alles ordentlich beschriftet mit Besitzername, Einzugsdatum und Darlehenshöhe. Wer Geld braucht, bekommt im Pfandleihhäusern schnelle Kredite mit kurzen Laufzeiten gegen ein Faustpfand, also etwa Schmuck oder Uhren. Früher war in den alten...

  • Bayern
  • 02.11.21
Panorama
Noch nicht alle gehen wieder gerne und sorglos einkaufen.

Konsumstimmung
Kauflaune der Deutschen steigt

NÜRNBERG (dpa) - Rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft hat sich die Konsumstimmung in Deutschland deutlich aufgehellt - und auch auf dem Arbeitsmarkt herrscht weiter Optimismus. Das Nürnberger Konsumforschungsunternehmen GfK ermittelte in seiner monatlichen Studie für September eine Verbraucherstimmung bei den Menschen in Deutschland, die fast das Niveau vor der Corona-Krise erreichte. Zuvor war das Stimmungsbarometer zwei Monate lang in Folge gesunken. Allerdings: Der Trend werde von...

  • Nürnberg
  • 28.09.21
Panorama

Aktuelle GfK Studie identifiziert Shopping-Trends
Wie verändert die Covid-19 Pandemie das Einkaufsverhalten?

NÜRNBERG (pm/nf)  - Deutliche Zuwächse bei Online-Shopping, ein stärkeres Preisbewusstsein sowie zunehmende Relevanz von (nachhaltigen) Herstellermarken: Die Covid-19 Pandemie hat das Einkaufverhalten der Konsumenten nachhaltig verändert. Eine aktuelle Studie von GfK untersucht die zugrunde liegenden psychologischen Treiber und zeigt auf, welche davon auch zukünftig Bestand haben und wie sie Zielgruppen, Kanäle sowie „Fast Moving Consumer Goods“-Kategorien nachhaltig beeinflussen. Viele der...

  • Nürnberg
  • 22.09.21
Marktplatz
Nach dem Rundgang ein Foto mit Abstand und ohne Masken (v.l.) Sascha Grimm, Danny Sämann, Petra Novotny und Iris Stiller.

Kaufland hat in Schwabach eröffnet
Neuer Ankermieter im ORO-Einkaufszentrum

SCHWABACH (vs) – Große Freude bei Center Managerin Iris Stiller: Der Wechsel von „real“ zu Kaufland ist erfolgreich abgeschlossen und das „ORO“ hat wieder einen Ankermieter. Zum Presserundgang am Mittwoch vor einer Woche hatten Kaufland-Hausleiter Danny Sämann und Sascha Grimm - Kaufland Immobilien - auch die Stadt Schwabach eingeladen. Für Bürgermeisterin Petra Novotny war es auch eine Reise in die Vergangenheit: Vor 40 Jahren hatte sie Ferienarbeit an der Kasse gemacht. Sie freut sich, dass...

  • Schwabach
  • 21.07.21
Lokales
Auch, wenn in den Geschäften weiterhin Maskenpflicht gilt, wie hier in  Nürnberg: Viele sind jetzt wieder geöffnet und man kann ohne Voranmeldung shoppen gehen.
6 Bilder

Nach dem Corona-Lockdown
Jetzt macht das Einkaufen endlich wieder Spaß!

REGION (pm/vs) - Auch, wenn es regionale Unterschiede gibt: Die sogenannte 7-Tage-Inzidenz bei den neu gemeldeten Neuinfektionen mit dem Coronavirus liegt in der gesamten Metropolregion Nürnberg seit einigen Tagen unter der kritischen Marke 50. Deshalb dürfen Geschäfte und die meisten gastronomischen Betriebe seit letzter Woche wieder öffnen. Natürlich ist Corona-Pandemie damit noch nicht vorbei. Bars und Kneipen sind weiterhin geschlossen, Gastronomie findet bevorzugt im Freien statt und in...

  • Nürnberg
  • 15.06.21
Lokales
Zwar immer noch mit Maske und Abstand, aber immerhin: Auch freieres Shoppen wird in Erlangen wieder möglich.
Symbolfoto: © Roman / stock.adobe.com

Erlangen kämpft sich aus der Corona-Pandemie
UPDATE: Noch mehr Freiheiten bei Shoppen, Sport, Außengastronomie & Co.!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in der Stadt Erlangen ist nach wie vor erfreulich niedrig. Da der Sieben-Tage-Inzidenzwert in Erlangen am Dienstag, 25. Mai, fünf Tage in Folge unter 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern lag, sind laut Mitteilung aus dem städtischen Presseamt weitere Erleichterungen in Kraft getreten. Die Regelungen im Einzelnen: •  Kontaktfreier Sport in Gruppen von bis zu 10 Personen sowie in Gruppen von bis zu 20 Kindern unter 14 Jahren unter freiem...

  • Erlangen
  • 26.05.21
Lokales
Man kann jetzt wieder ohne negativen Corona-Test zum Friseur gehen.

Wann die Testpflicht entfällt
Diese Corona-Regeln gelten jetzt im Nürnberger Land!

NÜRNBERGER LAND (lra) – Das Robert Koch-Institut meldet für das Nürnberger Land am Donnerstag, 20. Mai mit einer 7-Tage-Inzidenz von 67,9 den fünften Tag in Folge einen Wert von unter 100. Auf Basis der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gelten damit ab Samstag, 22. Mai, 0.00 Uhr, neue Regelungen für den Landkreis. Während einige Regelungen automatisch in Kraft treten, bedarf es in anderen Bereichen wie zum Beispiel der Außengastronomie, bestimmten kulturellen und touristischen...

  • Nürnberg
  • 21.05.21
Lokales
Oberbürgermeister Peter Reiß nutzt das Angebot und zeigt einen negativen Schnelltest auf dem Smartphone.

Ab Montag in Schwabach möglich
Nach dem Testen gleich den Einzelhandel besuchen!

SCHWABACH (pm/vs) - Solange die 7-Tage-inzidenz nicht die Marke von 200 überschreitet, gibt es ab Montag, 12. April,  eine Möglichkeit bei einem negativen Coronatest Schwabacher Einzelhandelsgeschäfte im Rahmen des sogenannten „Terminshoppings“ besuchen zu können. Dazu hat das Schwabacher Schnelltestzentrum im Markgrafensaal seine Öffnungszeiten erweitert: Ab Montag können sich Menschen, die in Schwabach leben oder arbeiten, zusätzlich montags bis samstags von 8 bis 11 Uhr testen lassen....

  • Schwabach
  • 09.04.21
Lokales
Wirtschaftsreferent Konrad Beugel, City-Manager Christian Frank und OB Dr. Florian Janik (v.l.n.r.) seinerzeit beim Verkaufsstart der 1. Ausgabe des Gutscheins.
Archivfoto: © ETM / Oliver Timmermann

Neuauflage eines Erfolgsmodells
Satte Rabatte mit dem Erlanger Stadtgeschenk-Gutschein 2.0

ERLANGEN (pm/mue) - Der Stadtgeschenk-Gutschein Erlangen war beim Start im Oktober 2020 bereits nach zwei Tagen ausverkauft; nun wird das kostenvergünstigte Erfolgsmodell vom City-Management Erlangen neu aufgelegt. Das City-Management Erlangen hat gemeinsam mit der Stadt in neues Maßnahmenpaket geschnürte und einen weiteren Stadtgeschenk-Gutschein auf den Markt gebracht. Nachdem das Projekt bereits im letzten Jahr alle Erwartungen erfüllt hatte und bei der Bevölkerung und lokalen Wirtschaft auf...

  • Erlangen
  • 03.04.21
Panorama
Nur noch mit Schnelltest in den Laden? Organisation und Kosten bleiben dann wahrscheinlich bei den Händlern hängen.
Aktion 2 Bilder

Aktuelle Umfrage: Nur noch mit Schnelltest in den Laden?
Druck aus der Wirtschaft: Öffnungen müssen her, so schnell wie möglich!

BERLIN (dpa) - In einer Sache sind sich vor allem aufseiten der von der Corona-Krise besonders betroffenen Wirtschaftszweige viele einig: Öffnungen und Lockerungen müssen her - so schnell wie möglich. Heute kommen Bund und Länder erneut zusammen und beraten darüber, wie das angesichts der derzeit wieder steigenden Neuinfektions- und Inzidenzzahlen möglich sein soll. Schnell- und Selbsttests spielen dabei eine zentrale Rolle. Doch es bleiben Bedenken und Befürchtungen, auch auf Wirtschaftsseite....

  • Nürnberg
  • 03.03.21
Ratgeber
Nach dem Auslaufen der Mehrwertsteuersenkung hat die Inflation in Deutschland zu Jahresbeginn einen Sprung gemacht - das dürfte so mancher auch beim Einkauf im Supermarkt feststellen.

Auf niedrigem Niveau
Verbraucherpreise ziehen wieder an

BAYERN (dpa) - Nach dem Auslaufen der Mehrwertsteuersenkung hat die Inflation in Deutschland zu Jahresbeginn einen Sprung gemacht. Im Januar 2021 lagen die Verbraucherpreise um 1,0 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, wie das Statistische Bundesamt am heutigen Mittwoch mitteilte. 
Im Dezember hatte die Inflationsrate noch bei minus 0,3 Prozent gelegen, zuletzt war sie im Juni mit 0,9 Prozent positiv gewesen. Gegenüber Dezember stiegen die Verbraucherpreise um 0,8 Prozent. Die...

  • Bayern
  • 10.02.21
Lokales
Wie lange kann der Einzelhandel noch durchhalten?

Handel ist kein Treiber der Corona-Pandemie
Handelsverband Bayern (HBE): Sperrt die Geschäfte auf!

REGION (pm/nf) - Der Handelsverband Bayern (HBE) drängt massiv auf eine spürbare Lockerung der Corona-Einschränkungen für die Wirtschaft. Demnach sollen in einem ersten Schritt neben Kitas und Schulen auch die Geschäfte im Freistaat wieder öffnen dürfen. HBE-Hauptgeschäftsführer Wolfgang Puff: „Die Infektionszahlen sinken immer weiter. Das Öffnen der Geschäfte zu erlauben, heißt deshalb nicht, unverantwortlich zu handeln.“ Mit der FFP2-Maske im Handel und im ÖPNV hat Bayern laut Puff als...

  • Nürnberg
  • 02.02.21
Panorama
Symbolfoto: Jens Büttner / dpa-Zentralbild / dpa

Mehrwertsteuersenkung läuft aus
Inflation zieht wieder an!

WIESBADEN (dpa) - Der Preisauftrieb in Deutschland hat sich nach dem Auslaufen der Mehrwertsteuersenkung zum Jahresanfang beschleunigt. Im Januar 2021 lagen die Verbraucherpreise um 1,0 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Daten mitteilt. 
In den Vormonaten war die Jahresinflationsrate noch negativ gewesen. Gegenüber Dezember stiegen die Verbraucherpreise um 0,8 Prozent. Die für ein halbes Jahr eingeführten niedrigeren...

  • Nürnberg
  • 28.01.21
Panorama

Verwaltungsgericht kassiert einmal mehr Verbote
Drogerien und Supermärkte dürfen ganzes Sortiment verkaufen!

MÜNCHEN (dpa/lby) - Große Supermärkte und Drogerien dürfen in Bayern wieder ihr gesamtes Sortiment verkaufen. Nachdem das Augsburger Verwaltungsgericht mehrere Verkaufsverbote für Teilsortimente gekippt hatte, hat auch das bayerische Gesundheitsministerium seine Vollzugshinweise zu den Corona-Regeln angepasst. Das bestätigte ein Ministeriumssprecher am Donnerstag. Zunächst hatte der «Donaukurier» über die Änderung berichtet. Zuvor hatten große Supermärkte und Einzelhändler in mehreren...

  • Nürnberg
  • 27.01.21
Lokales
Kundinnen und Kunden schätzen an dm das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Auswahl an Kosmetik-Produkten und die Qualität der Eigenmarken. Für seine Leserinnen und Leser verlost der MarktSpiegel jetzt 25 Einkaufsgutscheine im Wert von jeweils 25 Euro!
Aktion

Rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest
MarktSpiegel verlost 25 dm-Gutscheinkarten!

REGION (pm/vs) - Leider können wegen der Corona-Pandemie die beliebten Weihnachtsmärkte in der Region nicht stattfinden. Um trotzdem etwas Vorfreude zu schenken, verlosen dm und der MarktSpiegel 25 dm-Gutscheinkarten im Wert von jeweils 25 Euro! Den richtigen Gewinn-Code finden Sie im MarktSpiegel-Newsletter "Daily M" - einfach unten kostenlos abonnieren. Keine Registrierung notwendig - Noch nie war gewinnen so einfach! Jede der dm-Geschenkkarten ist mit 25 Euro Startguthaben aufgeladen, das...

  • Nürnberg
  • 08.12.20
Lokales
Stadtverwaltung und Kreis-Metropole Roth e.V. bei der Vorstellung des neuen Layouts der bezuschussten Weihnachtsedition vom Rothscheck (v.l. Mark Bartholl Sebastian Köppl und Ralph Edelhäußer.

5.000 Rothschecks mit Zuschuss
Stadt Roth schenkt seinen Bürgern 25.000 Euro!

ROTH (pm/vs) - Erlangen hat es erfolgreich vorgemacht, jetzt will es auch Roth versuchen: Um die Gewerbetreibenden in der anhaltenden Corona-Krise weiter zu unterstützen, haben die Kreis-Metropole Roth e.V. (KMRH) und die Stadtverwaltung Roth eine gemeinsame Rabatt-Aktion ins Leben gerufen. Mit dem Verkauf am 27. und 28. November von bezuschussten ROTHSCHECKs soll den Händlern, Dienstleistern und Gastronomen in dieser wichtigen Zeit des Jahres geholfen werden. Auch der Abwanderung des...

  • Landkreis Roth
  • 26.11.20
Ratgeber
Ein Fertigprodukt ist mit der Stufe B gekennzeichnet.

Nutri-Score-Logo kommt gut an
Verbraucher wollen mehr Lebensmittelinfos haben

REGION (dpa) - Neun von zehn Verbrauchern in Deutschland finden das neue Nutri-Score-Logo gut, mit dem Kunden gesündere Lebensmittel im Supermarkt leichter erkennen können. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Unternehmensberatung PwC Deutschland. Rund 85 Prozent der Befragten sprachen sich sogar dafür aus, die Kennzeichnung mit dem Logo für alle verarbeiteten Lebensmittel und Getränke verpflichtend zu machen. Bislang ist die Kennzeichnung in Deutschland freiwillig.
 Das neue Logo kann in...

  • Bayern
  • 05.11.20
Frankengeflüster
Auf geht‘s! Von links: Daniel F. Ulrich (Baureferent der Stadt Nürnberg), Christopher Treuheit (Marktleiter EDEKA), Susanne Wolf (Regionalleiterin Expansion EDEKA Nordbayern-Sachsen-Thüringen), Sebastian Kohrmann (Vorstand der EDEKA Nordbayern-Sachsen-Thüringen mbH), Philipp Roos (Leiter Projektentwicklung CEV Handelsimmobilien).
7 Bilder

Mit EDEKA als Ankermieter
Nürnbergs neuer PLÄRRERMARKT ist eröffnet!

NÜRNBERG – Der Plärrer gehört zu den Hauptverkehrsknotenpunkten der Stadt und ist ein wichtiges Drehkreuz für den örtlichen ÖPNV. Seit eineinhalb Jahren fehlte dem Standort ein Nahversorger mit Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf. Das ist jetzt vorbei: Der neue PLÄRRERMARKT hat nach 15 Monaten Umbauzeit geöffnet! 20 Mio. Euro hat sich Edeka die Revitalisierung des Standorts durch ihre 100-Prozent-Tochter CEV Handelsimmobilien kosten lassen, den viele noch als Marktkauf kannten....

  • Nürnberg
  • 03.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.