Alles zum Thema Experten Freizeit 2014

Beiträge zum Thema Experten Freizeit 2014

Die EXPERTEN

Wildpark Hundshaupten

Inmitten der fränkischen Schweiz im Landkreis Forchheim liegt idyllisch eingebettet in schroffe Felsvorsprünge und durchzogen mit kleinen Bachläufen, der Wildpark Hundshaupten. Er beherbergt zahlreiche einheimische Wildtierarten sowie alte, vom Aussterben bedrohte Haustierrassen. So kann der Besucher Bekanntschaft mit den beiden großen Beutegreifern Luchs und Wolf, aber auch mit dem imposanten Wildrind, dem Wisent machen. Auf gut befestigten Rundwegen wird er vorbei geführt an großräumigen und...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN

Walberla-Hundshaupten-Tour

Familiengeeignete Radrundfahrt ab Forchheim (31 km) Gerade wenn man mit der Familie eine Radtour unternimmt, sollte man darauf achten, dass entsprechende „Attraktionen“ auf der Strecke liegen, an denen vor allem auch Kinder Abwechslung und kurzweilige Unterhaltung finden. Dies ist auf der mit der Markierung FO 9 gekennzeichneten Strecke der Walberla-Hundshaupten-Tour garantiert. Mit einem Höhenunterschied von 240 Metern und – zwischen Hagenbach und Hundsboden – einigen Streckenabschnitten,...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Neuer Zirkus in alten Kulissen

12. bis 14. September: ZirkArt Festival in Forchheim Drei Tage lang – vom 12. bis zum 14. September 2014 – veranstaltet das Junge Theater Forchheim zum zweiten Mal das ZirkArt Festival in der historischen Altstadt von Forchheim. Unter freiem Himmel begeistern rund 15 Künstlergruppen aus ganz Europa mit einer fantastischen Mischung aus Artistik, Jonglage und Theater. Bei dieser Gelegenheit können die Besucher durch die malerische Forchheimer Altstadt streifen, die an diesen drei Tagen zur...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Bierland Oberfranken

Biervielfalt in seiner schönsten und lebendigsten Form So vielfältig wie sich die oberfränkische Landschaft präsentiert, so vielfältig ist auch ihr Bier. Rund tausend verschiedene Biere werden in Oberfranken, zwischen dem Steigerwald im Westen und dem Fichtelgebirge im Osten, zwischen dem Frankenwald im Norden und der Fränkischen Schweiz im Süden, gebraut und sorgen dafür, dass Oberfranken die weltweit größte Brauereidichte aufweist. Aktuellen Zahlen zufolge kommen in Oberfranken 5.511...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN

100 Jahre Fränkischer Albverein

Die Ortsgruppe Nürnberg e.V. stellt sich vor Die Ortsgruppe Nürnberg ist die größte Ortsgruppe innerhalb des Fränkischen Albvereins und bietet ihren Mitglieder ein umfangreiches Wander- und Veranstaltungsprogramm. Dieses reicht von geführten Wanderungen, über Mehrtagestouren und Wanderwochen bis hin zu den Vereinsabenden, die regelmäßig jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat stattfinden. Der Fränkische Albverein / FAV (Bund) ist ein eingetragener Verein, der 1914 – also vor genau 100 Jahren –...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN

Neue Wanderreihe des FAV

„Wandern und essen wie Gott in Franken“ Es schließt sich nicht aus, etwas für seine Gesundheit zu tun und trotzdem kulinarischen Genüssen gegenüber aufgeschlossen zu sein. Die Ortsgruppe Nürnberg des Fränkischen Albvereins e. V. startete deshalb im Herbst vergangenen Jahres die neue Wanderreihe „Wandern und essen wie Gott in Franken“. Nur wo Du zu Fuß warst, warst Du wirklich. Joh. Wolfgang v. Goethe Einmal im Vierteljahr wird seither im Rahmen dieser Reihe eine Wanderung angeboten,...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Wandermekka Kalchreuth

In und um Kalchreuth ist gut Kirschen essen Dank seines Wanderleitsystems mit acht Übersichtstafeln und 71 Wandertafeln, die an Wegkreuzungen die Orientierung erleichtern, hat sich die Region um Kalchreuth in den letzten Jahren zu einem regelrechten Mekka für alle Wanderfreunde gemausert. Besonders reizvoll ist dabei der Umstand, dass Kalchreuth – mit dem Auto aber auch mit der Bahn – von den Metropolen der mittelfränkischen Städteachse sehr gut erreichbar ist. Unterschiedlich...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Radtour nach Kalchreuth

Ambitionierte Radler können noch eine Tour anhängen Man kann das nähere Umland auf den unterschiedlichsten Wegen entdecken und genießen. Eine der schönsten Arten ist sicherlich auf dem Fahrrad, denn auf diese Weise lassen sich die Umgebung und die Natur am unmittelbarsten erleben. Darüber hinaus tut man auch etwas für seinen Körper und kann sich eine stärkende Mahlzeit um so besser – und ganz ohne schlechtes Gewissen – schmecken lassen. Wir starten unsere Tour nach Kalchreuth am Nürnberger...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Wozu in die Ferne schweifen...

(Kurz-)Urlaub in Franken – mit dem richtigen Gepäck Wozu in die Ferne schweifen, sieh, das Gute liegt so nah – diesem Spruch von Johann Wolfgang von Goethe beherzigen immer mehr Erholungssuchende. Anstatt mit dem Flugzeug in ferne Urlaubsgebiete zu fliehen oder auf dem Weg in den Süden stundenlange Staus in Kauf zu nehmen, entscheiden sich viele für einen Urlaub in der Region. Gerade für einen entspannten Kurzurlaub eignen sich die fränkischen Ferienregionen ganz vorzüglich – vom Fränkischen...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN

Bürgerbahnhof Landsberg

Bahnhof des Jahres 2007 In der romantischen Stadt Landsberg am Lech geht man nicht nur zum Fahrkartenkaufen in den dortigen Bahnhof - nein, hier kauft man die weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten selbst gemachten Kuchen oder Torten, besucht die kulturellen Veranstaltungen von Kabarett, Musik bis zu Ausstellungen oder genießt eines der leckeren Frühstücke oder den Mittagstisch - und nicht zuletzt das Fassbier vom Schongauer Brauhaus. Der Landsberger Bahnhof ist nämlich ein...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN

Schongauer Brauhaus

Die Kultur-Brauerei in Schongau Am Beginn des Pfaffenwinkels gelegen, unweit von Neuschwanstein, Füssen oder der romanischen Basilika in Altenstadt lohnt sich nach kulturellem Sightseeing oder Fahrradtour auf der Via Claudia ein Abstecher in Schongaus einzige Brauerei, ins Schongauer Brauhaus. Ursprünglich war in dem Gebäude der städtische Bauhof untergebracht, bis vor rund 12 Jahren ein Braumeister die Idee hatte, hier eine Gasthausbrauerei einzurichten - ein wahres Schmuckstück. Inzwischen...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
4 Bilder

Malerischer Pfaffenwinkel

Schongau und Umgebung laden zum Entdecken ein Schongau und der „Pfaffenwinkel“ – das Gebiet zwischen Lech und Loisach trägt diesen schönen Namen wegen der großen Zahl an Klöstern und Wallfahrtskirchen – präsentieren sich als ungemein vielfältige und reizvolles Freizeit- und Urlaubsregion. Sportbegeisterte kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Natur- oder Wellnessfreunde, Kulturliebhaber fühlen sich hier ebenso zuhause wie Familien mit Kindern. Erlebnisse auf Schritt und Tritt Egal ob zu...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Das Audi Forum Ingolstadt

Die Erlebniswelt der Audi AG Das Audi Forum Ingolstadt, die Erlebniswelt der AUDI AG am größten Standort des Unternehmens, ist mit rund 400.000 Besuchern pro Jahr ein Publikumsmagnet für Menschen aus der Region und der ganzen Welt. Das Audi Forum verbindet Produktion, Tradition, Shopping, Kino, Gastronomie, Fahrspaß, Kinderangebote, Ausstellungen und Tagungsräume an einem Ort. Konzerte aus Klassik und Jazz, Kunst und Führungen für die ganze Familie runden das Angebot...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Radwandern in Ingolstadt

Die Stadt liegt am Schnittpunkt wichtiger Radwege enso Hotel Ingolstadt Das 4-Sterne enso Hotel liegt ruhig, aber zentral am Klenzepark und nur 10 Gehminuten von der historischen Altstadt entfernt. Mit 177 Zimmer ist es das größte Hotel Ingolstadts und befindet sich direkt neben der Saturn Arena, dem Heimstadion des DEL-Eishockeyclubs ERC Ingolstadt und dem Erlebnisbad Donautherme Wonnemar mit seinem großem Bad und Beachclub. Radwandern Die Autostadt Ingolstadt, im Herzen Bayerns...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN

Megatrend E-Bike

Ingolstadt: im Herzen der STROMTRETER-Region Die STROMTRETER-Region, ist ein Zusammenschluss mehrerer Städte und Regionen mit dem Ziel, eine möglichst flächendeckende Infrastruktur für den Megatrend E-Bike-Tourismus aufzubauen und allen Stromradlern und Stromradler- innen ein unvergleichliches Raderlebnis zu bieten. Vom Lieblichen Taubertal südwestlich Nürnbergs über das Fränkische Seenland, den Naturpark Altmühltal, über die Stadt Ingolstadt bis nach Neuburg, Kelheim, Pfaffenhofen und...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
3 Bilder

Lebendig und Liebenswert

Ingolstadt – eine Stadt mit vielen Facetten Ingolstadt bietet eine einzigartige Mischung aus Geschichte, Tradition und einem modernen städtischen Flair. Automobile Erlebniswelten, Einkaufsmöglichkeiten der Extra-Klasse und ein vielfältiges kulturelles Angebot garantieren den Besuchern der Stadt einen unvergesslichen Aufenthalt. Zeuge der traditionsreichen Geschichte ist die historische Altstadt mit ihren farbenfrohen Giebelhäusern, ihren Festungsbauten und zahlreichen Sehenswürdigkeiten....

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Wandern im Land der Fossilien

Solnhofen - Langenaltheim - Mörnsheim und zurück Wir starten unsere 24 Kilometer lange Wanderung über Langenaltheim nach Mörnsheim und zurück am Bürgermeister-Müller-Museum in Solnhofen (Bahnhofstraße) und gehen ortseinwärts zur Senefelderstraße. Links einbiegen, nach wenigen Metern rechts in Richtung Kloster und danach wieder rechts zum Brunnenweg. Am Wiesenweg gehen wir bis zur Ferdinand-Arauner-Straße hoch und vorbei am Friedhof. Von dort wandern wir bis zum Naturdenkmal „Hermannstein"...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Die Rustikale Golfvariante

„SwinGolf“ wendet sich vor allem an Einsteiger Grundsätzlich unterscheidet sich SwinGolf nicht wesentlich vom klassischen Golf. Durch ein vereinfachtes Regelwerk und deutlich geringere und damit auch kostengünstigere Ausstattungsanforderungen ist die 1982 von dem Franzosen Laurent de Vilmorin entwickelte Golfvariante aber ein ausgesprochen einstiegsfreundlicher Freiluftsport. In Deutschland konnte SwinGolf erst zu Beginn des neuen Jahrtausends Fuß fassen, erfreut sich seither aber immer...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Genussradeln im Altmühltal

Auf dem Altmühltal-Radweg eine Region entdecken Auf einer Länge von rund 160 Kilometern bietet der Altmühltal-Radweg die einzigartige Möglichkeit, einen der schönsten und größten Naturparks Deutschland zu genießen und für sich zu entdecken. Mit seiner Streckenführung abseits des Straßenverkehrs und seinem ebenen Streckenprofils eignet sich der Altmühltal-Radweg vorzüglich für unvergessliche Familienausflüge. Seit mehr als drei Jahrzehnten belegt der Altmühltal-Radweg, der von...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

Spannende Museen erleben

Führungen durch die Geschichte von Beilngries Spielzeugschätze, kühle Felsenkeller oder Technikhistorie - die Museen in und um Beilngries sind anschaulich, interessant und informativ. Im Franziskanerkloster in der Beilngrieser Altstadt ist das Spielzeugmuseum zuhause. Die Ausstellung beherbergt nostalgische Kinderträume. Das Technikmuseum im alten Mühlengebäude am Kratzmühlsee zwischen Beilngries und Kinding zeigt die rasante Entwicklung der Industrialisierung. Zu einem Kopfsprung ins...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
3 Bilder

Archäologischer Wanderweg

Regionale Siedlungsgeschichte entdecken Der Archäologische Wanderweg ist in drei Rundwanderwege untergliedert, die auch kombiniert werden können: Keltenweg Ausgangspunkt: Parkplatz Geschichtsdorf Landersdorf. Länge 5 km. Der Keltenweg bringt Ihnen das Leben in frühkeltischer Zeit näher. Sie besuchen unter anderem die Zentralsiedlung auf der Reuther Platte und das zugehörige Grabhügelfeld bei Landersdorf. Sie erfahren, wie die Eisenverhüttung in keltischer Zeit funktionierte, und...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN

Abwechslung garantiert!

Entdecken Sie die Ferienregion Landkreis Roth Die Ferienregion zwischen Nürnberg, den Seen des Fränkischen Seenlandes und dem Naturpark Altmühltal lässt keine Wünsche offen, wenn es um Freizeiterlebnisse im und am Wasser geht: Brombachsee, Igelsbachsee und Rothsee sind ideal zum Segeln, Surfen und (Sonnen-) Baden. Wandern, Radfahren & Einkehren Wanderer und Radler entdecken auf gut ausgebauten und ausgeschilderten Wegen die abwechslungsreiche Landschaft sowie kleine Ortschaften mit...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
3 Bilder

Wanderweg Rednitz-Rezat

Eine Talraumwanderung Entlang der rund 30,5 Kilometer langen Tour begleiten viele Sehenswürdigkeiten, schöne Ortschaften und Städte den Flussverlauf. Wanderer und Spaziergängen können sich an den herrlich weiten Flussauen mit ihrer üppigen Flora und Fauna erfreuen. Ausgangspunkt dieser landschaftlich sehr reizvollen Route ist der S-Bahn-Haltepunkt Rednitzhembach. Von dort aus führt der Weg im Rednitztal auf einem Teil des Rednitzhembacher Kunstpfades nach Büchenbach. Einkehrtipp auf...

  • Nürnberg
  • 10.07.14
Die EXPERTEN
4 Bilder

Spalter Barfuß-Wonnen-Weg

Mit Füßen und Sinnen fühlen Auf 1,9 km wurde westlich des Ortsteiles Enderndorf der Spalter BarfußWonnenWeg mit zahlreichen Fühl- und Erlebnisstationen angelegt. Start und Ziel des Pfades ist in Enderndorf am See, gegenüber der Zufahrt zum Großparkplatz. Von hier aus läuft man rund 600 m über Waldboden, verschiedene Pflasterarten und durch einen Bach. Ein Rondell mit Sitzplatz lädt zur Rast ein, bevor man den 700 m langen Rundweg mit weiteren verschiedenen Materialien und Stationen begeht,...

  • Nürnberg
  • 10.07.14